Aufrufe
vor 1 Monat

INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2022

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Maschinen
  • Sensoren
  • Komponenten
  • Produkte
  • Kommunikation
  • Anwendungen
INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2022

NEWS & TRENDS Seit

NEWS & TRENDS Seit seiner Gründung im Jahr 1995 hat sich Gentiger auf die Herstellung von Hochgeschwindigkeits- und Hochpräzisions-CNC-Fräsmaschinen spezialisiert. „Perfektion, Effizienz, Spezialisierung“ – das ist das Motto, dem das Unternehmen in all seinen Bemühungen folgt. Auch hat Gentiger Pionierarbeit geleistet: Als erster taiwanesischer Werkzeugmaschinenhersteller hat der Technologieführer die Eigenschaften hoher Steifigkeit mit Hochgeschwindigkeit der Spindeln kombiniert. Diese Forschungs- und Entwicklungsarbeit setzte in der Branche neue Maßstäbe, sodass auch andere namhafte Hersteller von CNC-Fräsmaschinen darauf setzten. Gentiger ist auf allen Kontinenten präsent und hat sich durch Qualität und Technologie weltweit einen Namen gemacht. 2016 und 2021 wurde das Unternehmen mit dem Golden Hand Award für herausragende kleine und mittelständische Unternehmen der Stadt Taichung ausgezeichnet. Im Jahr 2020 folgte der Excellence Management Quality Award sowie der National Brand Yushan-mountain Award und einige weitere mehr. Gentiger sieht sich mit seinen Marken als führendes Unternehmen im Bereich von CNC-Hochgeschwindigkeitsmaschinen. Wie haben Sie das geschafft? Wir leben aus voller Überzeugung den Spirit der Präzision, Effizienz und Professionalität. Diese Haltung ermöglicht es uns auf gleichbleibend hohem Niveau zu arbeiten und Maschinen und Anlagen zu entwickeln, die eine stabile Qualität aufweisen, den besonderen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden und die Kundenzufriedenheit verbessern. Erst im Jahr 2021 wurden Sie mit dem 30. National Award of Outstanding Small and Medium Enterprises ausgezeichnet? Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie? Die Auszeichnung bedeutet für uns einen hohen Vertrauensbeweis unserer Kunden. Gleichzeitig ist sie eine Bestätigung der Regierung, dass wir gut und auf dem richtigen Weg sind. Die Auszeichnung steht aber noch für viel mehr: Gentiger ist ein Allround-Entwicklungsunternehmen, das nicht nur über gute Produkte und ein gutes Management verfügt, sondern auch kontinuierlich Innovationen entwickelt, um das Vertrauen der Kunden zu behalten und zu stärken. Auch sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst, die uns ebenfalls auszeichnet. Für welche Einsatzgebiete sind Ihre CNC-Maschinen konzipiert und worin liegen ihre Stärken? Wir sind seit mehr als 27 Jahren auf die Herstellung von Hoch geschwindigkeitsmaschinen für die applikationsspezifische Metallumformung in verschiedenen Branchen spezialisiert sowie auf die Bearbeitung von Hochpräzisionsteilen. Der Schwerpunkt unserer Maschinen liegt auf der Struktursteifigkeit, die die Grundlage der Präzisionsbearbeitung ist. Sie garantiert

INVEST IN FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG, PRODUKTIONSEFFIZIENZ UND SCHAFFUNG EINER WIN-WIN-SITUATION MIT DEN KUNDEN – DAS SIND UNSERE STÄRKEN. Mr. Joe Wang, Vice president of GENTIGER MACHINERY auch dauerhafte Präzision. Wir verwenden Hochleistungssteuerungen und -spindeln, die mit dreiachsigen Hochleistungsantrieben gekoppelt sind. So erreichen wir hinsichtlich Geschwindigkeit, Präzision und Effizienz die bestmögliche Leistung und damit deutliche Vorteile für unsere Kunden in der metallverarbeitenden Industrie. Welche Rolle spielt für Sie die Digitalisierung und welche Vorteile bringt dies in der Praxis – einerseits für Ihr Unternehmen direkt, andererseits für Ihre Maschinen? Die Fertigungsindustrie durchläuft derzeit einen digitalen Wandel. Auch Gentiger befindet sich in diesem Prozess. Von der Materiallagerung bis zur -lieferung, der Kontrolle unserer Montageprozesse bis hin zur Fehlerdiagnose – alle Informationen werden visualisiert auf einem Monitor angezeigt. Somit haben die Aufsichtspersonen einen realen und schnellen Überblick und können schnell die jeweiligen Parameter korrigieren, beispielsweise um die Produktionseffizienz zu erhöhen. Zudem lassen sich unsere Maschinen aus der Ferne überwachen. Viele Unternehmen haben aktuell mit Lieferschwierigkeiten oder Engpässen von Rohstoffen zu kämpfen. Wie sind Sie hier aufgestellt? Die Auswirkungen der Materialknappheit sind für viele Unternehmen eine Herausforderung. Gleichzeitig sehen wir darin eine Chance der Verbesserung der Materialbereitstellung und des Herstellungsprozesses. Bei uns hat insbesondere die Verknappung der Wafer dazu geführt, dass sich die Lieferzeit des Controllers verlängert hat. Gentiger wird daher Material für Produkte vorhalten, die häufig verkauft werden. Des Weiteren werden wir eng mit unserer Verkaufsabteilung und der Lagerhaltung das Inventar prüfen. Gleichzeitig werden wir die Montageeffizienz der Fertigungsabteilung verbessern. Sie sind im Jahr 2022 mit dem Taiwan Excellence Award 2022 ausgezeichnet worden. Konkret ging es dabei um Ihr 5-Achsen-Fräs-Dreh-Komplex-Bearbeitungszentrum GT-ML800. Wie schaffen Sie es so herausragend zu sein? Unser Geschäftskonzept folgt dem Streben nach höchster Qualität. Auch arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen und verbinden unsere Erkenntnisse aus F&E mit den Anforderungen der Industrie, wir schulen und lösen Hemmnisse direkt bei unseren Kunden. So wissen wir stets, in welche Richtung wir gehen müssen. Mit unserem Bearbeitungszentrum ML800 haben wir die strukturelle Steifigkeit erhöht und einen 45 °-Universalkopf entwickelt, sodass sich vertikale und horizontale Bearbeitungen sowie Drehen und Fräsen durchführen lassen. Kurzum: Es ist eine Allround-Maschine, mit der sich zahlreiche Anwendungen mit hoher Schnittgenauigkeit durchführen lassen. Welche Pläne haben Sie und Gentiger in den nächsten Jahren? Wir haben uns die besten Produkte als Qualitätspolitik auf die Fahne geschrieben – und das wird wie in den vergangenen 27 Jahren die treibende Kraft für unseren Fortschritt bleiben. In der Zukunft wird uns weiterhin Industrie 4.0 die Richtung geben, sodass wir uns auf die Entwicklung von intelligenten Maschinen und Fertigungsprozessen fokussieren. Gleichzeitig werden wir stärker diversifizieren, um so die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Auch investieren wir in Taiwan und bauen unser drittes Werk, das mit zahlreichen Smart-factory-Komponenten ausgestattet sein wird, bauen unsere Verbindung zur lokalen Lieferkette aus und erhöhen die Beschäftigungsmöglichkeiten vor Ort. UNTERNEHMEN GENTIGER MACHINERY INDUSTRIAL Co., Ltd. No.66, Lane 100,Shueitou 1st,Rd., Waipu Dist., Taichung City, Taiwan Telefon: +886-4-2683-6919 GT@gentiger.com.tw www.gentiger.com.tw www.industrielle-automation.net INDUSTRIELLE AUTOMATION 2021/06 13