Aufrufe
vor 2 Wochen

INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2021

  • Text
  • Sichere
  • Industrie
  • Software
  • Komponenten
  • Maschinen
  • Sensoren
  • Ethernet
  • Unternehmen
  • Automation
  • Industrielle
INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2021

MESSE SPS

MESSE SPS 2021 MESSDATEN AUTOMATISIERT VISUALISIEREN UND AUSWERTEN Mit der Jumo Smartware Evaluation ist für das Automatisierungssystem Jumo Varitron ab sofort eine Software verfügbar, die eine Browser-basierte Prozessdatenauswertung über individuelle Dashboards ermöglicht. Die Lösung wird mittels Docker-Technologie auf Desktops, lokalen Servern oder in der Cloud installiert. Der Zugriff erfolgt über gängige Webbrowser. Einmal eingerichtet, lassen sich bis zu 1 500 Signale visualisieren und auswerten. Aufgezeichnete Rohdaten werden vom Jumo Varitron 300 oder 500 über Rest-API mit dem Daten-Dioden-Prinzip in einen Datastore übertragen und archiviert. Auch bei Konfigurationsänderung oder einem Gerätetausch ist die Rückverfolgbarkeit sichergestellt. Die Auswertung wird durch eine Manipulationserkennung mit digitalen Zertifikaten unterstützt, sodass nachweispflichtige Prozessdaten schnell bereitgestellt werden können. Abrechnungen erfolgen über ein Lizenzmodell und beruhen auf der Anzahl der benötigten Signale. Gebühren pro User fallen nicht an. www.jumo.net AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN RUND UM SAFETY & SECURITY Unter dem Motto „We create your safety“ präsentiert Pilz individuell anpassbare Automatisierungslösungen, die die Aspekte Maschinensicherheit und Industrial Security gleichermaßen abdecken. Über das Onlinetool myPNOZ Creator kann aus einer Vielzahl an Variationsmöglichkeiten die individuelle und bedarfsgerechte eigene Sicherheitslösung rund um das neuartige modulare Sicherheitsschaltgerät myPNOZ kreiert werden – ganz ohne Programmier-Kenntnisse. Das modulare Sicherheitsschaltgerät myPNOZ und die konfigurierbare Kleinsteuerung PNOZmulti 2 sind nicht nur Teil des Messeauftritts von Pilz, sondern auch Teil einer umfassenden neuen Pilz-Lösung für die sichere Überwachung der Kartonagenzufuhr an Verpackungsmaschinen: Pilz stellt hier seine Lösung aus PSEN (Pilz Sichere Sensorik) und dem Sicherheitsschaltgerät bzw. der Kleinsteuerung für das Packaging vor – „sicher und gebrauchsfertig“ und damit kosten- und zeitsparend. www.pilz.com ANSCHLUSSFERTIGES SERVO-KIT FÜR NIEDERSPANNUNG Als Alternative zum Stepperantrieb hat Eckelmann die E°Darc Servo-Kits für den Niederspannungsbereich entwickelt, die dank CiA402-Geräteprofil als vollwertige geregelte CNC-Achse einsetzbar sind. Betrieben mit einer Eingangsspannung von 24 bis 70 VDC liefern die E°Darc S Regler Nennströme von 5 bzw. 12 A, wobei Spitzenströme bis zu 48 A möglich sind. Die anschlussfertigen Servo-Kits umfassen neben einem kompakten Regler den passenden Motor in der Leistungsklasse 50 bis 400 W (mit Nenndrehzahlen von 3 000 U/min), wahlweise einen hochauflösenden Singleturnoder Multiturngeber sowie Motor- und Geberkabel. Über eine serielle Schnittstelle lässt sich der Servoregler mit der Software E°Tools Drive einrichten und frei parametrieren – unabhängig von der verwendeten Steuerung. Die digitalen Einund Ausgänge sind ebenfalls frei konfigurierbar. „Mit der E°Darc S Servoserie bieten wir Maschinenbauern eine kostenoptimierte Alternative zum Schrittmotor“, resümiert Vertriebsleiter Leo Schacke. www.eckelmann.de 30 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2021/06 www.industrielle-automation.net

MESSE SPS 2021 AUS ZWEI MACH EINS – WINDSENSOR MIT HINDERNISFEUER Das Unternehmen FSG Fernsteuergeräte präsentiert zwei Neuentwicklungen: einen Windsensor mit integriertem LED-Hindernisfeuer sowie einen verschleißmindernden Seilzugsensor für dynamische Anwendungen. Der Windsensor in Schutzart IP66 lässt sich platzsparend am höchsten Punkt von Krananlagen oder vergleichbaren Einrichtungen installieren. Die Kombination zweier Komponenten in einem Gerät schließt eine gegenseitige Beeinflussung durch Wind- oder Lichtschatten aus. Der Sensor erfüllt alle Vorgaben der International Civil Aviation Organization (ICAO) und der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV). Die mögliche Lichtstärke liegt bei 10 oder 32 cd (rot) und es werden Windgeschwindigkeiten von 0 bis 50 m/s gemessen. Versorgt wird das System mit 18 bis 33 VDC, als Ausgang stehen analoge Signale oder CAN-Bus bereit. Wartungsarm konzipiert ist auch der neue Seilzugsensor für Lagersysteme mit hohen Laufzeiten, dynamischen Abläufen und längeren Messlängen. www.fsg-sensors.de VOLLE TRANSPARENZ MIT 360°-PROZESSVISUALISIERUNG Welches Medium befindet sich gerade im Tank? Läuft der Prozess wie gewünscht ab oder liegen die Werte ausserhalb der Toleranz? All diese Informationen lassen sich mit der robusten 360°-Prozessvisualisierung King Crown von Baumer auf einen Blick generieren. Bei der Grenzstandmessung mit dem CleverLevel PL20 geben fünf definierte Farben Einblick, ob der Grenzstand erreicht ist, welches Medium sich im Tank befindet oder ob eine Störung vorliegt. Durch die 360°-LED ist diese Information zu jeder Zeit von überall erkennbar und ermöglicht sichere Prozesse. Die 360°-LED-Krone ermöglicht eine verzögerungsfreie Visualisierung des Betriebszustands der Anlage mit der auch Störungen signalisiert und direkt lokalisiert werden können. www.baumer.com ANBINDUNG ÜBER GROSSE ENTFERNUNGEN Das Unternehmen EKS Engel zeigt auf der SPS die neuen Medienkonverter e-light-1000-XSG-SFP und e-light-100-XS-SFP. Diese kompakten und robusten Geräte, die Gigabit- oder Fast-Ethernet unterstützen und mit oder ohne PoE-Funktion bereitstehen, haben jeweils einen elektrischen RJ45- und einen SFP-Port, der flexibel mit Transceivern für Single- und Multimode-Fasern bestückt werden kann. So lassen sich Übertragungsentfernungen von bis zu 20 km erreichen. Da die Datenpakete Bit für Bit übertragen werden, ist unabhängig von deren Länge eine Latenz von mehr als 500 ns gewährleistet. Dadurch sind die Medienkonverter auch für Echtzeit-Protokolle wie Varan oder Sercos geeignet. Zu den Einsatzszenarien gehören insbesondere die Anbindung entfernt positionierter Endgeräte wie Steuerungen, HMIs, Antriebe oder IP-Kameras an ein lokales Netzwerk. www.eks-engel.de Auf was kommt es bei Ihren sicheren Lizenzcontainern an? Die Robustheit eines Hardware-Dongles? Die Offline-Nutzung einer Software-Aktivierung? Die Freiheit des Cloud-Zugriffs – jederzeit und überall? www.wibu.com/cloud Testen Sie jetzt! Halle 120 Stand A01G Halle 6 Stand 436 +49 721 931720 sales@wibu.com www.wibu.com

AUSGABE