Aufrufe
vor 1 Jahr

INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK IO-Link-Integration auf Sensorebene Der Kopftransmitter TH-TIO ist eines der ersten Geräte mit IO-Link-Schnittstelle aus der IO-Link-Produktserie von Müller Industrie-Elektronik. Er misst Temperaturen einkanalig mit PT100 3-Leiter oder Thermoelement. Mit dem Transmitter lassen sich z. B. analoge Temperaturschalter kostengünstig ersetzen. Mit seiner integrierten IO-Link-Schnittstelle kann die Gerätekonfiguration via IO-Link einfach vorgenommen werden. So lassen sich in der Planung analoge Bauteile durch IO-Link-fähige Varianten in Maschinen und Anlagen für die Automatisierungstechnik sukzessive ersetzen und fit machen für Industrie-4.0-Anwendungen. Weiterer Vorteil der IO-Link- Integration auf Sensorebene ist die durchgängige, standardisierte Kommunikation zu jedem IO-Link-fähigen Sensor und Aktor und die Generierung zusätzlicher Sensordaten. Die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen lässt sich mit den Sensoren durch die Reduzierung von Stillstandzeiten und schnellere Wiederanläufe erhöhen. www.mueller-ie.com Systemintelligenz optional weiter ausbaufähig Die Sicherheitslichtgitter OY32 (Finger- und Handschutz) und OY36 (Körperschutz) von IPF Electronic lassen sich ab sofort optional mit einer Mutingfunktion ausstatten. Auch ein Nachrüsten ist möglich. Über diese Applikation wird die Schutzfunktion eines Sicherheitslichtgitters kurzfristig deaktiviert, sodass Waren innerhalb eines Zyklus ungehindert in einen abgesicherten Bereich weitergeführt werden können. Zur Verfügung stehen das Relais AO98A980 sowie Muting- Sensoren. Mit diesem Zubehör lässt sich sowohl ein sequenzielles als auch Kreuz-Muting realisieren. Beim sequenziellen Muting werden mehrere hintereinander geschaltete Sensoren vom Fördergut innerhalb des Schutzfeldes sukzessive aktiviert. Für das Kreuz- Muting sind nur zwei Sensoren erforderlich, deren Erfassungsbereich kreuzförmig angeordnet ist. Die maximal zulässige Dauer des Vorgangs ist in zehn Stufen von zehn Sekunden bis unendlich einstellbar. Der Mutingzyklus der Lichtgitter wird über eine Leuchte signalisiert. www.ipf.de Neigungsmessung im industriellen Umfeld leicht gemacht Mit einer Winkelgenauigkeit von bis zu ≤ 0,04° sind Neigungssensoren der Reihe inertialSensor INC5701 von Micro-Epsilon prädestiniert für herausfordernde Messaufgaben in der Fertigungsüberwachung. Die INC5701-Sensoren erfassen dabei einen Messbereich von bis zu 360° und liefern auch bei schwankenden Umgebungstemperaturen ein stabiles Messsignal. Gegen elektromagnetische Strahlung wird der INC5701 durch ein robustes Aluminium- Druckguss-Gehäuse geschützt. www.micro-epsilon.com Messungen mit sehr hoher Genauigkeit Der EE600 von E+E Elektronik misst den Differenzdruck mit einer Genauigkeit von ± 0,5 % vom Endwert. Er ist für HLK-Anwendungen entwickelt und eignet sich für Luft sowie alle nicht brennbaren und nicht aggressiven Gase. Mit dem EE600 lassen sich zuverlässige Differenzdruckmessungen in Lüftungs- und Klimakanälen durchführen sowie Filter sicher überwachen. Der Sensor ist in zwei Varianten erhältlich: Für Drücke bis 1 000 Pa und bis 10 000 Pa. Per DIP-Schalter sind jeweils vier Druckmessbereiche einstellbar (0…250 / 500 / 750 / 1 000 Pa oder 0…2 500 / 5 000 / 7 500 / 10 000 Pa). Das piezoresistive Drucksensorelement arbeitet ohne Gasdurchfluss. www.epluse.com Messverfahren Festelektrolyt-Potentiometrie NDIR-Sensoren Wärmeleitfähigkeit Elektrochemische Sensoren Keidel-Zellen Gasanalytik für die Prozessmesstechnik www.zirox.de ZIROX Sensoren und Elektronik GmbH | Am Koppelberg 21 | 17489 Greifswald | Tel.: +49(0)3834-83 09 00 | Fax: +49(0)3834-83 09 29 | E-Mail: info@zirox.de Zirox.indd 1 22.09.2017 11:05:04 52 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019

SENSORIK UND MESSTECHNIK Neue Optosensoren mit größerem Detektionsbereich und höherer Leistung Omrons neue LCR (Light Convergent Reflective)-Sensoren des Typs B5W erkennen Zielobjekte sehr zuverlässig. Auch reflektierende, transparente, diffuse oder schwarze Oberflächen sind kein Hindernis. Der konvergente Lichtstrahl des Sensors lässt sich genau einstellen, um genau auf den Zielbereich zu fokussieren. Omrons neue B5W-LB LCR-Sensoren sind leistungsstärker als die vorhandenen B5W-LA- Komponenten und werden in miniaturisierter und ultraminiaturisierter Bauform angeboten. Die Miniatur- versionen B5W-LB2101 und LB2112 mit den Maßen 40 × 8,4 × 15,9 mm verfügen über analogen oder digitalen Ausgänge für Erfassungsbereiche von 10 bis 55 mm oder 10 bis 40 mm. Die Superminiaturversion B5W-LB1112 ist nur 26 × 8,4 × 13 mm klein und bietet Leseabstände von 2 bis 10 mm oder 3 bis 8 mm. Die digitalen Bauelemente gibt es mit der Schaltfunktion „Licht an“ oder „Licht aus“. Sie sind nach IP50 gekapselt. www.components.omron.eu Tageslichttaugliche 3D-Kamera Die Basler blaze Kamera ist eine industrielle 3D-Kamera auf Basis des Time-of-Flight- Prinzips. Ausgestattet mit neuester Laserdioden-Technologie (VCSEL), arbeitet die Kamera im Nah-Infrarot- Spektrum (Wellenlängenbereich um 940 nm) und ist auch für den Einsatz unter Tageslichtbedingungen geeignet. Mit einem Multipart-Bild und einer Bildrate Precision Perfekte Bilder bei hohen Geschwindigkeiten von 30 fps generiert sie 3D- Punktwolken und 2D-Graubilder in Echtzeit innerhalb der Kamera. Der integrierte Sony DepthSense IMX556PLR-C-Sensor mit CAPD (Current Assisted Photonic Demodulator) Pixelstruktur ermöglicht im Zusammenspiel mit der Back-Illuminated CMOS-Sensorarchitektur ein deutlich präziseres und sensitiveres Abtasten des reflektierten Lichts. Mit der Basler blaze 3D-Kamera ist annähernd millimetergenaues optisches Messen über einen Messbereich von bis zu zehn Metern möglich – unabhängig von Licht und Kontrast und mit einer Auflösung von 640 × 480 Pixeln. www.rauscher.de Präzision bei hohen Geschwindigkeiten. Fürpräzise Formationssprünge gibt es Extremsportler –für präzise Inspektionen beihohen Geschwindigkeitendagegen die LXT-Kameras. Dank Sony ® Pregius Sensorenund 10 GigESchnittstelle profitieren Sievon hoher Auflösung, ausgezeichneter Bildqualität,hoherBandbreite und kostengünstiger Integration. Erfahren Sie mehr: www.baumer.com/cameras/LXT Baumer.indd VT-40_Precision-LXT-cameras_135x195_191008.indd 1 1 24.10.2019 08.10.19 12:06:28 13:55 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019 53

AUSGABE