Aufrufe
vor 2 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2022

  • Text
  • Industrielle
  • Unternehmen
  • Automation
  • Produkte
  • Einsatz
  • Software
  • Komponenten
  • Anforderungen
  • Maschinen
  • Sensoren
INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2022

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE ETHERNET-VERNETZUNG GEHT AUCH OHNE SCHALTSCHRANK Im Sommerlaunch präsentiert Lapp zahlreiche Neuheiten, darunter zwei Switches, die sich dank IP67-Klassifizierung für den Einsatz direkt im Feld eignen und eine durchgängige Ethernet-Vernetzung ermöglichen. Etherline Access PN IP67 Profinet- Switch und Etherline Access U IP67 Unmanaged-Industrial-Ethernet-Switch bedienen wachsende Dezentralisierungsansprüche. So spart die schaltschranklose Vernetzung Installationsaufwand und lange Leitungswege in Industrieum gebungen. Die Switche verbinden bis zu acht Netzwerk-Teilnehmer über M12D-kodierte Anschlüsse und wurden speziell für den Einsatz in rauen industriellen Umgebungen außerhalb des Schaltschranks entwickelt. Aufgrund der Schutzart IP67 können sie direkt an oder in der Maschine installiert werden. Der Managed Switch PN eignet sich für Profinet-Netzwerke der Automatisierungstechnik (Conformance Class B). Er priorisiert Telegramme mit Echtzeitdaten und lässt eine einfache Konfiguration und Diagnose zu. Mit dem Unmanaged- Industrial-Ethernet-Switch (U) inklusive 16K-MAC-Adresstabelle und 256Kbyte-Packetbuffer werden Conformance-Class A-Netzwerke unterstützt. www.lapp.com STARTEN, STOPPEN, SCHLIESSEN GANZ NACH BELIEBEN Ob als Sperr-, Berechtigungsoder Schlüsseltransfersystem – CKS2 ist vielfältig einsetzbar, wenn Maschinenbewegungen unabhängig von vorhandenen Schutzeinrichtungen sicher gestartet oder gestoppt werden müssen. Mit dem neuen Schlüsselsystem von Euchner ist ab sofort eine kompakte Sicherheitslösung mit hochcodiertem RFID- Schlüssel und integrierter Auswerteelektronik in der Aufnahme-Station erhältlich. CKS2 folgt dem FlexFunction-Prinzip: Der Anwender entscheidet bei der ersten Inbetriebnahme über den Einsatzbereich des Geräts. Er wählt den passenden RFID-Schlüssel und schaltet genau die Funktionen frei, die er benötigt. Ein Schlüssel kann auch mehreren Schlüsselaufnahmen von verschiedenen Anlagen zugeordnet werden. Ebenso ist die Anbindung an IO-Link über das Gateway von Euchner möglich. So können Diagnose- und Kommunikationsfunktionen bereitgestellt werden. In der Ausführung als Submodul MSM-CKS2 lässt sich das Gerät auch nahtlos in das Türschließsystem MGB2 Modular einbinden. www.euchner.de TEILBARE KABELEINFÜHRUNGEN FÜR POE-LÖSUNGEN Mit der teilbaren Kabelverschraubung Uni Split Gland M20 von Pflitsch lassen sich Ethernet-Leitungen mit RJ45-Steckern platzsparend in Gehäuse von netzwerkfähigen Geräten einführen und abdichten. Die Stromversorgung über Ethernet (PoE) kommt zum Einsatz bei Systemen, die wenig Leistung benötigen; IP-Telefone, kleine Hubs, Server oder Kameras werden über das achtadrige Ethernet-Kabel mit Strom versorgt. Daher sind Stromversorgungskabel überflüssig. Gerade bei Outdoor-Einsätzen bietet sich dieses System an. Herkömmliche M20-Kabelverschraubungen sind allerdings zu klein für einen RJ45-Stecker. Bei der Uni Split Gland M20 aber wird zunächst das konfektionierte Netzwerkkabel mit Stecker durch die Gehäusebohrung geführt. Dann wird der Dichteinsatz und die geteilte Kabelverschraubung um das Kabel herumgelegt und so die Gehäusebohrung abgedichtet. Der geteilte Verschraubungskörper und die Druckschraube werden bei der Installation sicher miteinander verriegelt. www.pflitsch.de DREHKNÖPFE MIT HOHEM BEDIENKOMFORT Die Drehknöpfe der Reihe Control-Knob von OKW mit Grifffläche aus Soft-Touch-Material lassen sich einfach greifen und ergonomisch bedienen. Dafür ist die Serie jetzt mit dem iF-Design-Award prämiert worden. Die Knöpfe verfügen über einen Anti-Rutsch- Effekt. Ihr Spannzangensystem mit einem sicheren Sitz auf der Achse ermöglicht ein präzises Regeln. Sie sind in 36 und 46 mm Durchmesser und in verschiedenen Farben erhältlich. Beide Größen gibt es auch mit seitlicher Zeigerlinie zur Feinskalierung. Außerdem sind auch Modelle mit Beleuchtung erhältlich, bei denen der Grundkörper aus transluzentem Material besteht. Das ermöglicht mit einer optionalen LED-Beleuchtung verschiedene Beleuchtungsoptionen. Die Control-Knobs sind konzipiert als Bedienelemente mit Drehfunktion, aber auch die Tippfunktion ist möglich. Zu den Anwendungsgebieten gehören Mess-, Regel- und Prüftechnik, Smart Factory und vieles mehr. Die Knöpfe können mittels Bedruckung oder Laserbeschriftung auf dem Deckel auch individuell modifiziert werden. www.okw.com 66 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2022/05 www.industrielle-automation.net

BILDVERARBEITUNG, OPTISCHE MESSTECHNIK UND INSPEKTION TITEL 78 2D-Universal-Sensoren als flexible Multitalente Vision-Lösungen für die 70 pharmazeutische Industrie 3D-Kamerasystem erlaubt 74 vollautomatisierte Prozesse Forschung & Entwicklung: 82Smarte Traceability-Lösung industrielle-automation.net