Aufrufe
vor 3 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2022

  • Text
  • Sensoren
  • Anwendungen
  • Anwender
  • Hannover
  • Software
  • Einsatz
  • Messe
  • Unternehmen
  • Automation
  • Industrielle
INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2022

STEUERN UND ANTREIBEN 01

STEUERN UND ANTREIBEN 01 02 01 Der Servomotor zeichnet sich vor allem durch seine hohe Dynamik und Leistung auf sehr kleinem Bauraum aus 02 Durch die optimierten Baugrößen und das Mehrachssystem an einer Versorgungseinheit ist es gelungen, die Schaltschrankgröße deutlich zu reduzieren und Verdrahtungsaufwand zu minimieren macht einerseits eine Automatisierungslösung zukunftssicher und gewährleistet andererseits, dass Unternehmen flexibel bleiben. Michel: „Andere Automatisierungshäuser bieten alles aus einer Hand an, sind aber auf der Produktebene wie Inseln: Externe oder eigene Anwendungen können nicht eingebunden werden – was ein massiver Nachteil ist.“ Ein weiterer Pluspunkt beim Vergleich der Angebote war das Prinzip der integrierten Sicherheit beim Ansatz von Keba – sprich die geforderten SLS, Safe-Stop-Protokolle etc. sind bereits in der DIE REDUZIERTE SCHALT- SCHRANKGRÖSSE ERMÖGLICHT MEHR FREIHEIT FÜR DAS DESIGN NEUER ANLAGEN die gleiche Bauform, das hilft enorm beim Designen.“ Daetwyler Graphics plant die nächsten Baureihen bereits auf dieser Basis. OFFEN, EHRLICH, KOOPERATIV UND KUNDENORIENTIERT Was Daetwyler an der Zusammenarbeit mit Keba besonders gut gefällt, sind die kurzen Wege. „Unsere Ansprechperson in der Schweiz kümmert sich um alle Belange und meldet sich rasch mit Feedback – das klappt hervorragend und kann nur so funktionieren, wenn auch er direkte Ansprechpartner im Unternehmen und eine kurze Kontaktkette hat“, so Michel. Was Daetwyler am Partner Keba noch zu schätzen weiß? Die Tatsache, dass das Unternehmen über Fertigungstiefe und seine Mitarbeiter über großes Wissen verfügen. Michel: „Einerseits spüren wir das in den Beratungsgesprächen im Vorfeld – wir hören durch, dass Keba selbst produziert und zum Beispiel Platinen herstellt. Die Mitarbeiter bei Keba sind nah am Produkt dran und können dadurch rasch professionell beraten. Man redet mit dem Profi auf Augenhöhe.“ Wie er die Zusammenarbeit mit Keba in nur ein paar Worten beschreiben würde? „Offen, ehrlich, kooperativ und kundenorientiert“ lautet die Antwort. Michel betont, dass dies sowohl auf die Niederlassung in der Schweiz als für die Teams in Deutschland und Österreich zutrifft. Bilder: Keba Grundsteuerung vorhanden und alle Regler haben die notwendigen sicheren Eingänge. Dadurch, dass Keba möglichst viel Intelligenz in den einzelnen Komponenten vorsieht, kann platzsparender gebaut werden. Michel: „Wichtig war es zum Beispiel, Codesys zu ermöglichen. Meine Bedingung dabei war allerdings, Codesys bereits auf der Steuerung vorzusehen und keinen separaten PC dafür zu verwenden. Wenn wir diesen Ansatz der kompakten Bauweise konsequent verfolgen, ergibt sich ein Einsparpotenzial bezüglich des Platzes im Schaltschrank von etwa 30 Prozent.“ Weil der Schaltschrank wesentlich kompakter gebaut werden kann, entsteht bei Daetwyler Graphics mehr Freiheit für das Design neuer Anlagen – was vor allem bei kleineren Anlagentypen eine durchschlaggebende Rolle spielt. Nicht nur die Baugröße – auch die einheitliche Bauform der Komponenten hilft dem Maschinenbauer. Michel: „Egal welchen Regler von Keba wir einbauen, ob Servo- oder Frequenzregler – sie haben alle das gleiche Maß und www.keba.com UNTERNEHMEN Keba Industrial Automation GmbH, Reindlstraße 51, 4040 Linz, Österreich Tel.: +43 732 7090-0 E-Mail: keba@keba.com AUTOR Filip Miermans, Leiter Marketing & Kommunikation bei Keba Industrial Automation GmbH in Linz (Österreich) 32 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2022/03 www.industrielle-automation.net

STEUERN UND ANTREIBEN MOTOREN- BAUREIHE ERWEITERT Dunkermotoren erweitert sein Produktportfolio um eine neue Baulänge. Der BG 95x120 dPro ist der stärkste Motor der Serie mit Spitzenleistungen von 4,4 kW sowie einem Drehmoment im Bereich von 14,5 Nm bei 48 VDC Batteriespannung. In Kombination mit dem platzsparenden Slim-Design eignet sich der Antrieb laut Anbieter für mobile Anwendungen. Einsatzgebiete können zum Beispiel Automated Guided Vehicles (AGV) oder Autonomous Mobile Robots (AMR) sein. Schwere Lasten zu transportieren, sei damit kein Problem mehr, so der Hersteller. Die Anbindung erfolge einfach über CANopen oder die Ethernet-Schnittstellen Profinet, EtherCAT oder Ethernet/IP. Der Motor lässt sich in das bestehende System einbinden und anschließend programmieren und steuern. www.dunkermotoren.de ANLAGENVERFÜGBARKEIT SICHERN MIT MESSDATEN Selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen und hohen Wellenbelastungen erfassen die inkrementalen und absoluten Drehgeber von Balluff präzise Längen, Positionen, Drehzahlen, Drehbewegungen und Winkel. Die Drehgeber überwachen Drehachsen, die die genaue Positionierung von Werkstücken und die Bewegung von Maschinen und Anlagen steuern. Ist eine hohe Auflösung gefordert, kommen meist optische Drehgeber zum Einsatz, die inkremental messen. In rauen Umgebungen sind magnetische Drehgeber die richtige Wahl, die es sowohl mit inkrementalem als auch mit absolutem Messprinzip gibt. Die inkrementalen Drehgeber messen Winkel mit hoher Auflösung. Erhältlich sind u. a. Drehgeber für Anwendungen mit einer hohen Wellenbelastung, geeignet bis 500 N sowie Varianten mit Schutzklasse bis IP69K und Edelstahlgehäuse. Die absoluten Drehgeber sorgen für die hochgenaue Positionierung von kritischen Maschinenteilen. Ihre Daten gehen auch bei Stromausfall nicht verloren. www.balluff.com MEHR GESTALTUNGSFREIRAUM FÜR ROBOTIK-APPLIKATIONEN Magnetgreifer handhaben ferromagnetische Teile zuverlässig und hinterlassen keine Spuren. Neben dem einpoligen EMH-RP bietet Schunk jetzt auch den EMH-DP mit zwei Polen sowie den EMH-MP mit vier Polen an. Der einpolige Elektro-Permanentmagnet- Greifer EMH-RP nimmt Flach- und Rundteile sicher und wiederholgenau auf. Mit einem Quartett aus Polen eignet sich der EMH-MP u. a. für das Handling von Blechmaterial. Dabei ist dank digitaler vierstufiger Greifkraftregulierung eine Vereinzelung sehr dünner Stahlbleche möglich. Der zweipolige EMH-DP spielt seine Stärken insbesondere beim Bin-Picking, dem Greifen chaotisch bereitgestellter Teile, aus. Seine Seiten sind ebenfalls magnetisch, sodass auch kleine Bauteile gegriffen werden können. www.schunk.com ENCODER FÜR ANTRIEBSTECHNIK & ROBOTIK • SIKO MagLine – Messung magnetisch absolut und inkrementell • Berührungslos und völlig verschleiß- und wartungsfrei • Extrem präzise, auch bei Verschmutzung des Maßstabs • Flexible Dimensionierung von Messlängen und Durchmessern • Einfaches Handling, hohe Positionsgenauigkeit bei hochdynamischen Prozessen • Kundenspezifische, individuelle Lösungen automatica 2022, Halle B5, Stand 501 SIKO GmbH, www.siko-global.com

AUSGABE