Aufrufe
vor 2 Wochen

INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2021

  • Text
  • Sammelmappe
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Anforderungen
  • Produkte
  • Kameras
  • Unternehmen
  • Module
  • Automation
  • Industrielle
  • Sensoren
INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2021

SENSOR+TEST

SENSOR+TEST 2021 I MESSE Smarte Sensoren in der Druckmesstechnik www.de.endress.com Voraussetzung für eine Industrie 4.0 sind smarte Sensoren. Anders als traditionelle Sensoren können sie mehr als nur Messwerte zuverlässig erfassen und weitergeben – vielmehr stellen sie auch relevante Daten bereit, mit denen Prozessoptimierungen und Effizienzgewinne angestoßen werden können. Endress+Hauser macht es mit den neuen Drucktransmittern Cerabar und Deltabar (im Bild Modell PMD75B) möglich, das Potenzial der Industrie 4.0 voll auszuschöpfen. Grundlage dafür ist eine sicherere Übertragung der Daten, die die neuen Gerätelinien zur Verfügung stellen – denn nur dann bleibt die Anlagensicherheit erhalten. So ist auch die Bluetooth-Verbindung zwischen den Transmittern und der Endress+Hauser SmartBlue-App im Sinne der IT-Security mit einem speziellen, verschlüsselten Protokoll versehen. Manipulationen bei der Verbindung zwischen App und Gerät können nahezu ausgeschlossen werden. Die Bluetooth-Konnektivität bietet in Kombination mit dem neuen einheitlichen Endress+Hauser-Bedienkonzept große Vorteile gerade bei Messgeräten an schwer zugänglichen Stellen. Wägetechnik flexibel und mobil designt Mobile Waagen sind eine ideale Lösung für industrielle Umgebungen, die ein Mehr an Flexibilität und eine verbesserte Platznutzung in den Arbeitsabläufen erfordern. Minebea Intec hat eine hochauflösende Industriewaage mit einem Indikator zu einer flexiblen, präzisen Wägelösung verbunden. Alle Varianten der neuen Industriewaagen- Generation Minebea Intec Combics haben große Anzeigeelemente und sind mit amberfarbener Hinterleuchtung ausgestattet. Die Anzeigen realisieren einen sehr weiten Ablesewinkel. Über eine Funktionstaste sind auch die Brutto-Netto- Umschaltung, eine 10-fach höhere Auflösung oder die Einheitenumschaltung einfach durchzuführen. Kundenspezifische Druckbelege sind frei definierbar und speicherbar, auch eichfähig. Standardmäßig sind die Indikatoren mit der Datenschnittstelle RS232C ausgestattet. Andere Schnittstellen lassen sich problemlos nachrüsten. Die Edelstahlgehäuse sind wahlweise in Schutzart IP44 (optional IP65) mit D-SUB-Buchse oder in der Schutzart IP67 mit Kabelverschraubung (PG) verfügbar. www.minebea-intec.com Präzisionsmesstechnik in zwei Varianten Mit LoggitoLab erweitert Delphin Technology seine Präzisionsmesstechnik für die effiziente Arbeit im Labor sowie für spontane und häufig wechselnde Messaufgaben an Maschinen und Anlagen. Das kompakte Tischgerät ist in zwei Varianten erhältlich. Der LoggitoLab besitzt acht Analogeingänge, die wahlweise mit Labor- und Thermominiaturbuchsen zum werkzeuglosen Anschluss beliebiger Strom-, Spannungs- und Temperatursignale ausgestattet werden können. Außerdem verfügt das Gerät über zwei softwareseitig umschaltbare digitale Ein- und Ausgänge. LoggitoLab ist in den Varianten LoggitoLab Logger und LoggitoLab USB erhältlich. LoggitoLab Logger kommt zum Einsatz, wenn ein PC-unabhängiger Betrieb mit ausfallsicherem geräteinternem Datenspeicher und intelligenten Analysefunktionen sowie Schnittstellen wie OPC UA und Modbus TCP gefragt sind. LoggitoLab USB bietet Erweiterungsmöglichkeiten, falls einmal mehr Kanäle benötigt werden oder eine PC-gestützte Messwerterfassung geplant ist. www.delphin.de Althen vertreibt Dehnungsmessstreifen von TML www.althen.de Die Althen GmbH Mess- und Sensortechnik übernimmt als exklusiver Distributor den Vertrieb von Dehnungsmessstreifen (DMS) von Tokyo Measuring Instruments Laboratory Co., Ltd. (TML) für Deutschland, Österreich und Tschechien. Außerdem ist das Unternehmen nicht-exklusiver Distributor für die Schweiz und Liechtenstein. Mit Dehnungsmessstreifen lassen sich Belastungen wie Dehnungen und Stauchungen erfassen. Sie verfügen über eine gute Leistungsfähigkeit und sind kostengünstiger als Sensoren. Die Auswahl des passenden DMS hängt von dem Material ab, auf dem er eingesetzt werden soll. Für fast jeden Werkstoff gibt es besondere Bauformen und Trägermaterialien, die die jeweiligen Anforderungen erfüllen. Anwender können alle CE-zertifizierten Produkte aus der DMS-Produktpalette von TML über Althen beziehen, inklusive Zubehör wie Kleber oder Abdeckmittel. 10 INDUSTRIELLE AUTOMATION 03/2021 www.industrielle-automation.net

MESSE I SENSOR+TEST 2021 Kritische Transportereignisse sicher messen und orten Mit MSR175plus präsentiert MSR Electronics einen Transport- Datenlogger mit integriertem GPS/GNSS-Empfänger. Seine Beschleunigungssensoren erfassen Schockwerte mit ± 15 g und ± 200 g gleichzeitig. Nutzer müssen nicht mehr zwischen den Sensoren wählen. Die Parallelmessung erfolgt beim ± 200 g-Sensor mit 6 400 Hz und beim ± 15 g-Sensor mit 1 600 Hz in allen drei Achsen. Gespeichert werden zudem die für die Transportkontrolle relevanten Parameter Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Licht. Mit mehr als vier Millionen Messwerten ist der Speicher des manipulationssicheren MSR175plus geeignet, Daten über Tage bzw. Monate hinweg aufzuzeichnen. Der via USB aufladbare 2 400-mAh- Lithium-Polymer-Akku sorgt auch bei aktiviertem GPS-Tracking für eine lange Laufzeit des Loggers. Über die satellitengestützt erhobenen Positionsdaten lässt sich ein Schadensort im Nachhinein rasch ermitteln und beweiskräftig dokumentieren. Die Übertragung der Messdaten an einen Rechner erfolgt per USB-Schnittstelle. www.msr.ch Magnetische Encoder-ICs nach AEC-Q100-qualifiziert Die magnetischen Encoder-ICs iC-MU200 und iC-MHL200 von iC-Haus sind jetzt nach AEC Q100 (Grade 1) qualifiziert – für den Einsatz in Automotive- Anwendungen bei Temperaturen von - 40 bis + 125 °C. Die ICs eigenen sich für die hochpräzise Hohlwellen- und Off-Axis-Rotationsmessung. Sie können in elektrisch kommutierten Motoren zur Messung von Lenkwinkeln, in Lidar-Anwendungen oder allgemein zur Winkelerfassung eingesetzt werden. Den iC-MU200 hat ic-Haus speziell für Anwendungen entwickelt, die nach dem Einschalten des Encoder-Systems eine absolute Positionsinformation erfordern. Diese ermittelt der Encoder durch das simultane Abtasten zweier Magnetspuren nach dem Nonius-Prinzip. Die Positionsauflösungen erreichen hierbei typischerweise 19 bit. Für inkrementelle Anwendungen können Anwender den Hall-Encoder iC-MHL 200 einsetzen. Beide Encoder-ICs sind für Master- Polbreiten von 2 mm optimiert. www.ichaus.de Kabelloser Differenzdrucktransmitter www.amsys.de Der Transmitter AMS 4516 von Amsys GmbH & Co. KG gewährleistet die Übertragung hochgenauer Druck- und Temperaturdaten. Geeignet ist dieser Sensor für die Differenzdruckmessung und Filterkontrolle überall dort, wo ein kabelgebundenes Nachrüsten kompliziert wäre. Auch bei schwer zugänglichen Orten oder dem Wunsch einer mobilen Datenabfrage bietet er die Möglichkeit, Messdaten über verschiedene Endgeräte auszulesen. Darüber hinaus trotzt er in seinem IP44-Gehäuse rauen Bedingungen. Er ist sehr klein und überträgt kabellos via Bluetooth 4.2 BLE. Die Druckbereiche erstrecken sich von 0–5 mbar bis 0–1 bar differentiell sowie von ±5 mbar bis ±1 bar als bidirektional differentielle Versionen. Der Sensor ist kalibriert, linearisiert und temperaturkompensiert. Die Genauigkeit ist abhängig vom Druckbereich und liegt zwischen 0,5 und 1,5 %FSO im gesamten Temperaturbereich. AMS 4516 arbeitet im Advertising (Broadcasting)-Modus d. h.: Der Sensor sendet ohne Pause die Messwerte an das mobile Endgerät und die Daten werden dort nummerisch sowie graphisch angezeigt. Der Sensor verfügt auch über einen EEPROM, der es ermöglicht, die Messwerte intern zu speichern. www.ProcessSensing.com Michell | Dew Point Instruments Aii | Oxygen Sensors Rotronic | Humidity Instruments Rotronic | Monitoring System LDetek | Trace Impurity Analyzers Dynament | Gas Safety Sensors Ntron | Oxygen Analyzers SST | Oxygen Sensors

AUSGABE