Aufrufe
vor 2 Monaten

Industrielle Automation 3/2019

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
Industrielle Automation 3/2019

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE I TITEL 02 ordnung der Medien in der Kette und die Auswahl der Steckverbindungen.“ Mikromat baut die Maschinen grundsätzlich kundenspezifisch und realisiert dabei die individuell gewünschten Optionen, die auch Auswirkungen auf die Auslegung der Energiekette haben können. Beispielsweise lieferte Mikromat kürzlich eine Portalanlage mit aufwändiger Abluftabsaugung aus. Der Abluftschlauch wird auf der Kette – befestigt über einen Bügel – mitgeführt. Diese Lösung 02 Die Energieketten der Portalanlagen kommen aus dem E4.1-Programm von Igus 03 Markante Eigenschaft: Der Hintergriff der Kettenelemente stabilisiert die Kette beim Verfahren ist eine Standardvariante der E4.1- Baureihe von Igus, sodass Konstrukteure und Systemintegratoren hier den für sie gewohnten Kettentypen einsetzen konnten. Konzipiert für ein langes Maschinenleben Die Maschinen sind nicht nur für höchste Präzision, sondern auch für eine sehr lange Lebensdauer konstruiert. Weitzmann: „Sie erreichen ihre Grundfestigkeit erst nach sechs Monaten. Dann wird die Geometrie korrigiert. Und bei richtiger Pflege kann Auch Optionen lassen sich mit dem Standardprogramm der E4.1-Serie realisieren man die Maschinen vererben. Zumal alle wesentlichen Parameter justierbar sind.“ Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Lebensdauer der beweglichen Energiezuführungen: Zehn Jahre sollen es sein. Und die werden auch ohne Probleme erreicht. Das gilt ebenfalls für die Leitungen. Sie stammen aus dem Chainflex-Programm von Igus. Und es trifft auch auf die Anschlussplatten zu, die aus der eigenen Konstruktion von Mikromat stammen und so stabil wie montage- und servicefreundlich sind. Bei Mikromat wird nach dem Grundsatz „Eine Maschine – ein Konstrukteur“ konstruiert. Es gibt also nicht den einen Spezialisten für Energieketten, und die Aufgabe ist komplex: Ein typischer Schaltplan umfasst rund 700 Seiten. Die Montage kann Einfluss auf die Konstruktion nehmen. Weitzmann: „Wir haben die Igus-Kataloge auch in der Montage hinterlegt, damit die Mitarbeiter die jeweils beste Lösung finden können. Kürzlich haben sie zum Beispiel ein pendelndes Anschlusselement ausprobiert, das sie ausgewählt hatten. Igus hat sehr schnell ein Muster dieses Bauteils gesendet.“ Kurz: Nicht nur mit den Energieketten, auch mit dem Service und der Betreuung durch Igus sind die Konstrukteure bei Mikromat sehr zufrieden. Nicht zuletzt deshalb kommen in einer anderen Produktlinie des Unternehmens – hochpräzise Maschinen für das Rotationsform- und Gewindeschleifen – dreidimensionale triflex R-Ketten aus dem Igus-Programm zum Einsatz. Bilder: Igus, Mikromat www.igus.de 03 46 INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2019

Industrielle Schalterproduktion auf neuem Niveau KOMPONENTEN UND SOFTWARE Schneller, leichter und sparsamer: Mit einer automatisierten Montageanlage für Industrieschalter steigert Bernstein die Produktivität und senkt gleichzeitig den Materialverbrauch. Für das erstmals in der Industrie eingesetzte Verfahren erhielt das Unternehmen einen Zuschuss aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums. Unterstützt wurde es dabei durch die Finanzierungsberatung der Effizienz-Agentur NRW. „Wir hatten das Ziel, die Ressourceneffizienz unserer Produktionsprozesse zu verbessern“, sagt Georg Zwirkowski, Leiter Entwicklung und Konstruktion Schalter- und Sensortechnik bei Bernstein. „Deshalb investierten wir am Standort Porta Westfalica in einen hochpräzisen C14-Montageautomaten zur Herstellung von elektrischen Schaltern.“ Der Gutteilanteil habe sich gegenüber der Altanlage um 32 % auf über 97 % erhöht. Weiteren Angaben zufolge konnte parallel der Materialaufwand dank Leichtbauweise verringert werden, sodass die Schalter heute rund 50 % weniger wiegen. MESS-, STEUER- UND REGELELEKTRONIK Unsere Kunden haben das Ziel, wir bereiten den Weg. www.bernstsein.eu Komplexe Automationslösungen komfortabel einsetzen Einzigartig: Leitungen für Gleichstrom-Anwendungen Automationslösungen erfüllen unterschiedliche Anforderungen: Einmal ist Präzision gefragt, dann wieder Geschwindigkeit, hohe Tragkraft oder Laufruhe. Expertenwissen, Erfahrung und viel Zeit sind notwendig, um entsprechende Systeme zu konstruieren und in Betrieb zu nehmen. Digitale Automationslösungen von Item unterstützen Ingenieure und Konstrukteure von der Konfiguration und Beschreibung bis hin zur Programmierung und Inbetriebnahme ihrer Systeme. Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten entsteht innerhalb kürzester Zeit die passende Komplettlösung aus Lineareinheit, geeignetem Motor und idealer Steuerung. Anwender profitieren von einer enormen Zeitersparnis und erhöhter Planungssicherheit. www.item24.com Ethernet-Anbindung für kollaborierende Roboter Den aktuellen Entwicklungen in der Energieversorgung folgend, bietet Lapp-Kabel Leitungen speziell für Gleichstrom-Anwendungen an. Der Ölflex DC 100 werden zwei weitere Modelle zur Seite gestellt. Die Ölflex DC Servo 700 ist eine Anschlussleitung zur Versorgung elektrischer Antriebe mit Gleichstrom. Sie eignet sich für die feste Verlegung und den gelegentlich flexiblen Einsatz. Die Leiter sind mit Spezial-PVC isoliert. Die Ölflex DC Chain 800 aus der Extended Line hat eine TPE-Isolierung. Sie eignet sich für die dauernde Bewegung in Energieführungsketten und linear bewegten Maschinenteilen. Viele elektrische Verbraucher, von der LED-Leuchte über Industrieantriebe bis zum Elektroauto, konsumieren eigentlich Gleichstrom, der bisher aus dem Wechselstrom aus der Steckdose oder dem Netz umgewandelt werden muss – so gehen bis zu 30 % der Energie verloren. www.lappkabel.de ATR beweist seit über 40 Jahren Know-how und Expertise in der Mess-, Steuer- und Regelelektronik. Damit Sie ans Ziel kommen, bieten wir Ihnen leistungsstarke Standardkomponenten und individuelle Elektronik- Entwicklungen. Wir beraten Sie gern, Telefon: 02151 926 100. Oder informieren Sie sich unter www.msr-elektronik.com Mit der Ethernet-Leitung Profinet-Robotic von Escha ist es möglich, Profinet in Roboterapplikationen einzusetzen. Diese Meterware bietet sowohl Schleppketten- als auch Torsionseigenschaften. Diese flexible Leitung hält bis zu 5 Mio. Biegezyklen und 5 Mio. Torsionszyklen stand. Sie ist aktuell in konfektionierter Ausführung mit M12x1-Steckverbindern (vierpolig, D-codiert) oder mit RJ45-Steckverbindern erhältlich. Eingesetzt werden kann die Leitung an intelligenten Sensoren und Kameras von Greifern kollaborierender Roboter in der automatisierten Fertigung. Sie basiert auf einer zweipaarigen Datenleitung, die eine Fast-Ethernet-Übertragung nach Cat5e ermöglicht. Außerdem hat der Hersteller noch zwei weitere Leitungsqualitäten im Angebot, die sich für flexible Anforderungen im industriellen Umfeld eignen. Diese sind für M12x1-Steckverbinder mit 8X-Codierung optimiert und bieten entweder eine hohe Torsionseignung oder eine hohe Schleppketteneignung. www.escha.net ATR Industrie-Elektronik GmbH

AUSGABE