Aufrufe
vor 4 Monaten

Industrielle Automation 3/2019

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
Industrielle Automation 3/2019

CONTROL

CONTROL 2019 I MESSE 2D- und 3D-Industriekameras mit On-Board Processing IDS zeigt bei der Control eine 2D-Industriekamera, die kom - plexe Bildinhalte mithilfe eines künstlichen neuronalen Netzes interpretiert. Auch bei 3D-Kameras sorgt eine integrierte Datenverarbeitung für Vorteile. Die Kameras NXT rio und rome ermöglichen durch „Smart GenICam“ und KI-unterstützte Bildverarbeitung neue Funktionen. „Smart GenICam“ bedeutet, dass sich programmierte Kamerafunktionen GenICam-konform abfragen und ausführen lassen. Modelle mit künstlicher Intelligenz ermöglichen mithilfe von FPGA-basierter KI- Beschleunigung Inferenzzeiten von wenigen Millisekunden. Im Bereich 3D-Vision sorgt integrierte Datenverarbeitung zum Beispiel für beschleunigte Verarbeitungsprozesse, erhöhte Taktzahlen und größeren Spielraum beim Anwendungsdesign. Die Stereo Vision Kamera Ensenso XR ist dafür konzipiert, 3D-Punktwolken selbst zu berechnen. „3D-Bildverarbeitung mit On-Board Processing“ stellt der Kameraspezialist beim Control Vision Talk am 7. Mai um 10:30 Uhr vor. www.ids-imaging.de Universal-Prüfstand komfortabler und flexibler gemacht Inotec AP hat den Funktionsumfang, die Modulauswahl und die Software-Oberfläche seines Universal-Prüfstands Smarttester optimiert. Die Neuerungen vereinfachen die Bedienung und erweitern das Einsatzspektrum. Das Informationssystem zeigt nun mehr Detailinfos zu den einzelnen Technik-Elementen des Prüfstands. Neu ist das Smart Panel im Informationsbereich der Softwareoberfläche. Bisher fanden sich dort schon Laufzeit-Angaben. Nun kann man mehr Optionen auswählen und die Auswahl individuell konfigurieren. Das Leistungsangebot bei den Technologie-Modulen wurde erweitert: Zum einen bei den Elektro-Versorgungen für Gleichströme von 12, 24 und 48 V zum Testen von Kleinspannungsgeräten; zum anderen bei den Proportionaldruck-Ventilen für Prüfszenarien mit pneumatischen Aktoren. Bei den Spannelementen gibt es nun auch ein Aufspannplatten-System, mit dem komplett montierte Prüfarchitekturen als Einheit vom Tisch heruntergenommen werden können. www.inotec-ap.de Digitale Flügelradanemometer für Luft, Gas oder Flüssigkeiten Die Messköpfe und der Fühlerschaft der neuen Präzisionsflügelräder von Ahlborn sind aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt und für viele mobile oder stationäre Einsatzbereiche geeignet. Die Strömungsgeschwindigkeit wird mit hoher Messgenauigkeit und guter Auflösung von 0,01 m/s erfasst. Der Messbereich liegt bei 0,3 m/s und reicht bis max. 40 m/s, optional sogar bis 120 m/s. Die digitalen Sensoren sind zur Messung von Luft, Gasen oder auch von Flüssigkeiten bei Umgebungstemperaturen zwischen - 20 bis + 125 °C oder - 40 bis + 260 °C einsetzbar. Neben den Standardausführungen gibt es eine Version mit automatischer Richtungserkennung. Eine Besonderheit der neuen Flügelradanemometer ist die Mehrpunktjustage, jedes Flügel- rad wird einzeln justiert und die Werte werden im Anschlussstecker gespeichert. Um die hohe Messgenauigkeit noch zu verbessern, kann die geringe Abhängigkeit des Messwertes von der Dichte kompensiert werden. Die Programmierung wird ebenso im Anschlussstecker hinterlegt. Die digitalen Anemometer sind für den Anschluss an Almemo-Messgeräte und Datenlogger des Unternehmens Ahlborn konzipiert. Die Digitalisierung des Sensors erfolgt über intelligente Anschlussstecker; die vorkonfektionierten Stecker lassen sich ohne weitere Programmierung einfach am Gerät aufstecken und die Messung kann sofort gestartet werden. www.ahlborn.com Softwarelösungen für Statistik im Qualitätsmanagement •Six Sigma • Machine Learning •Predictive Analytics &Big Data Control Halle 8Stand 8410 Mit der Statistiksoftware Minitab Ihre Messdaten erfolgreich analysieren und so Ihre Produktqualität steigern. Companion by Minitab Mit dem Companion by Minitab Ihre Qualitätsverbesserungsprozesse erfolgreich durchführen und so Ihre Prozessqualität steigern. Patentierte Software für Machine Learning, Predictive Analytics &Big- Data-Analysen Weitere Informationen finden Sie unter: www.additive-minitab.de/produktfamilie

Advanced-Analytics-Lösung ermöglicht automatische Datenintegration Hinter dem Namen QualityLine verbirgt sich eine fortschrittliche Manufacturingund Quality-Analytics-Software, die mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) und Deep Learning Algorithmen in der Lage ist, Produktionsdaten zu sammeln, auszuwerten und in Echtzeit zu analysieren. Die Software zieht sich die Daten per Schnittstelle aus Datenquellen, einschließlich Sensoren, Maschinensteuerungen, Teststationen, MES und ERP-Systemen. Die QualityLine-Technologie entschlüsselt und interpretiert dabei automatisch unterschiedliche Datenformate und speichert diese in einer Datenbank. Anschließend werden die Daten in einem interaktiven Dashboard visualisiert, welches nach applikationsspezifischen Anforderungen eingerichtet wurde und Anwendern die Kontrolle ihrer Fertigungslinien ermöglicht. Darüber hinaus eignet sich die Lösung für jeden Typ von Datenquellen der Produktionslinien wie Teststationen, Produktionsmaschinen, Sensoren, ERP, MES. QualityLine wird zur Ursachenanalyse von Fehlern sowie zur Effizienzsteigerung der Fertigung eingesetzt. SPEZIELL ENTWICKELT FÜR DIE INSPEKTION VONGLAS und anderen spiegelnden Oberflächen www.Infratec.de Für automatisierte großvolumige Messanwendungen Auf der Control 2019 stellt Nikon Metrology sein gesamtes Produktportfolio vor: digitale, automatisierte und vernetzte Fertigungslösungen für die modernen und vielfältigen Anforderungen von Industrie 4.0. Automatisierte Messlösungen ermög - lichen Herstellern die engmaschige Überwachung ihrer Prozesse – eine intelligente Fertigung dank digitalisierter Ergebnisse und vernetztem Echtzeit-Feedback. Auf diese Weise wird der Fertigungsprozess durch die Qualitätsfunktion gesteuert, was die Herstellung bestmöglicher Produkte gewährleistet. Präsentiert wird u. a. das Laser Radar- und CT-System für extragroße Messvolumina, das in der automatisierten Karosserieprüfung präzise, absolute Inline- Messungen und einen schnelleren Rückfluss von Qualitätsdaten ermöglicht. Dadurch werden die Engineering-Zeiten für ein neues Fahrzeug in der Prototypen-Entwicklung deutlich verkürzt. www.nikonmetrology.com Machine Vision Mikroskop: Ein Kompromiss aus Auflösung und Größe Das neue Machine Vision Mikroskop (MVM) von Opto ist ein digitales Mikroskop, welches über eine apochromatisch korrigierte Mikroskopoptik und einen Sensor vom Typ 5MP Sony IMX264 verfügt. Darüber hinaus wurden eine koaxiale Auflichtbeleuchtung sowie ein diffuses Ringlicht verbaut. Beide Beleuchtungen lassen sich über die USB-3.1-Schnittstelle der integrierten Kamera steuern und mit Strom versorgen. Eine eigens entwickelte Steuerelektronik erlaubt den Wechselbetrieb und den gleichzeitigen Betrieb der beiden Lichtquellen. Bei einem Bildfeld von 4,5 × 3,8 mm, einer vorkalibrierten Messauflösung von 1,8 µm/Pixel und einem Arbeitsabstand von 31 mm wurde so ein Kompromiss aus Auflösung und Größe gefunden. Die enthaltene Messsoftware wurde für Stand-Alone-Anwen-dungen und die Kamerasteuerung für Integrationsaufgaben optimiert. Mit dem nur 70 × 150 × 40 mm kleinen MVM ist es nun möglich, Mikroskopie in jeder Applikation zu verbauen. 2512 DER SMARTE 3D-PROFILSENSOR FÜR GLASUND SPIEGELNDE MATERIALIEN www.opto.de www.lmi3D.com/2512-de

AUSGABE