Aufrufe
vor 2 Monaten

Digital Scout Motek 2022

Digital Scout Motek 2022

MOTEK SMART

MOTEK SMART 2022 PRODUKTION MONTAGEARBEITSPLÄTZE IN INTEGRATIVEN WERKSTÄTTEN MIT POKA YOKE FEHLER VERMEIDEN In der Automobilindustrie gilt es für Zulieferer, im Rahmen einer Nullfehlerstrategie hundertprozentige Qualität zu gewährleisten. Werkstatt Bremen, deren Mitarbeiter Drehstäbe vormontieren und „just-in-Sequence“ an das Montageband eines Autobauers liefern, nimmt diese Verpflichtung sehr ernst: Spezielle, gemäß dem japanischen Poka-Yoke-System aufgebaute Handarbeitsplätze vermeiden Fehler – und bringen gleichzeitig eine optimale Ergonomie für den Bediener. 8 DIGITAL SCOUT Ihr Kompass zur Motek 2022

MOTEK 2022 ERGONOMISCH UND FEHLERFREI ARBEITEN Bei dieser Aufgabe helfen seit August anforderungsspezifische und nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltete Montagearbeitsplätze von RK Rose+Krieger. Drei Anlagen dieser Art kommen zum Einsatz. „An den neuen Arbeitsplätzen montieren unsere Mitarbeiter Drehstäbe in 18 Varianten und in hoher Stückzahl“, erklärt Miriam Berger, Teamleitung Produktions- und ALLES IST SO AUSGELEGT, DASS EINE OPTIMALE ARBEITS- ERGONOMIE GEWÄHRLEISTET IST Auftragssteuerung bei Werkstatt Bremen. „Dabei werden jeweils rechts und links am Drehstab kleinere Stabilisatoren verschraubt, die sich optisch sehr ähneln, aber keinesfalls vertauscht werden dürfen. Zudem gilt es, stets das vorgegebene Drehmoment zu erreichen.“ Abgesehen von den hohen Qualitätsansprüchen müssen die Montagearbeitsplätze natürlich auch auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst sein. Denn sie tragen wesentlich dazu bei, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen fehlerfrei und in ihrem eigenen Takt arbeiten können. „Die Anforderung 01 Werkstatt Bremen ist ein eingetragener Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen und betreibt mit dem Martinshof eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Rund 1 800 Menschen, die auf Grund einer Behinderung keine Chance auf einen regulären Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz hätten, arbeiten und lernen bei Werkstatt Bremen an über 33 Standorten. Rund 400 Fachkräfte unterstützen die Arbeitsprozesse durch fachliche Begleitung und berufliche Qualifizierung in über 20 Berufsfeldern und Gewerken. Im Bereich Automotive beschäftigt Werkstatt Bremen derzeit ca. 430 Mitarbeiter mit Behinderungen und beliefert seit über 30 Jahren unter anderem einen ortsansässigen Automobilhersteller. 01 Spezielle Handarbeitsplätze von RK Rose+Krieger vermeiden bei Werkstatt Bremen Fehler bei der Montage von Fahrzeugkomponenten Ihr Kompass zur Motek 2022 DIGITAL SCOUT 9