Aufrufe
vor 6 Monaten

Digital Scout Hannover Messe 2022

  • Text
  • Hannover
  • Messe
  • Unternehmen
  • Digital
  • Kompass
  • Anwender
  • Sensoren
  • Einsatz
  • Software
  • Halle
Digital Scout Hannover Messe 2022

HANNOVER MESSE

HANNOVER MESSE 2022 GETRIEBEMOTOREN FÜR EIN LANGES, EFFIZIENTES LEBEN Mit der Software steht Anwendern ein komfortabel zu bedienender Predictive- Maintenance-Assistent für Antriebsregler und Getriebemotoren zur Verfügung Mit „Virtual Lifetime“ hat Stöber Antriebstechnik ein Feature für die vorausschauende Wartung seiner Getriebemotoren entwickelt. Der Clou: Für diese IoT-Lösung können Konfigurationen aus den elektronischen Typenschildern der Getriebemotoren übernommen werden. Oder die Daten werden per Online-Dienst heruntergeladen. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Getriebemotor bald ausfällt? Ist er für die Anwendung überhaupt richtig dimensioniert? Und wann ist der ideale Zeitpunkt, um einen Getriebemotor zu wechseln? Diese Fragen beschäftigen viele Anwender in der Industrie. Um bei diesen und ähnlich gelagerten Angelegenheiten sichere Vorhersagen treffen zu können, bietet der Antriebsspezialist Stöber nun eine Lösung zur vorausschauenden Wartung an: „Stöber Predictive Maintenance kommt ohne externe Sensoren, Kabel, Software oder sonstige Hardwarekomponenten aus“, verspricht der Anbieter. Bei den Antriebsreglern der sechsten Generation ist das neue Feature schon installiert. Antriebsregler dieser Baureihe, die bereits in Maschinen und Anlagen im Einsatz sind, erhalten die Funktion via Firmware-Update. Aktiviert wird diese automatisch. Die erforderlichen Daten sind ent- DIE USER BENÖTIGEN KEIN SPEZIELLES KNOW-HOW, UM DATEN AUSZUWERTEN weder im elektronischen Typenschild abgelegt oder können einfach per Online-Dienst heruntergeladen werden, um Getriebemotoren zu überwachen. Deren Lebensleistung wird über ein modellbasiertes Analyseverfahren berechnet und durch den sogenannten Lebensleistungsindikator in der Software der Antriebsregler als Wert zwischen 0 und 100 Prozent ausgegeben. Erreicht die berechnete Lebensleistung 90 Prozent, gibt die Software eine Empfehlung zum Tausch des Getriebemotors und stellt diese, sofern 68 DIGITAL SCOUT Ihr Kompass zur Hannover Messe 2022

Elektrische Verbindungstechnik aus einer Hand Der Lastzustand einer Maschine kann als 3D-Histogramm angezeigt werden vorhanden, auch einer übergeordneten Steuerung als auslesbaren Parameter zur Verfügung. LAST-MATRIX AUF BASIS DER REALEN BELASTUNGEN Ein weiteres komfortables Feature ist die Last-Matrix. Deren Datenbasis sind reale Belastungssituationen. Dafür wird der kumulierte Lastzustand eines Antriebssystems über die gesamte Betriebszeit fortlaufend dokumentiert. Über den Antriebsregler oder eine Steuerung lässt sich die Last-Matrix als JSONoder CSV-Datei exportieren, um sie beispielsweise in Excel zu bearbeiten und zu visualisieren. „Damit hat der User ein Diagramm an der Hand, das er interpretieren kann“, erklärt Stöber dazu in einer Pressemitteilung. Anhand der Last-Matrix können User Fehler oder Anomalien erkennen und auf mögliche Ursachen schließen. Ein Beispiel: Eine Anlage für 90 Prozent Drehmomentauslastung konfiguriert. Sollte sich dieser Wert deutlich erhöhen, könnte dies auf einen Defekt hinweisen. Auf dieser Grundlage überwachten Anwender nicht nur die Getriebemotoren, sondern erhalten auch zuverlässige Aussagen über die realen Belastungssituationen ihrer Maschinen. Dafür benötigen sie kein besonderes Know-how. „Selbst ohne nachträgliche Datenaufbereitung oder komplexe Analyse-Funktionen sind deutliche Verbesserungen in Sachen Qualität und Wirtschaftlichkeit möglich“, so der Anbieter. Bilder: Stöber Antriebstechnik www.stoeber.de DIE IDEE „Mit der Stöber „Virtual Lifetime“, dem neuen Feature für Predictive Maintenace, bieten wir unseren Kunden gleich drei kraftvolle Funktionen für die Überwachung des Antriebstrangs. Diese umfassen das Monitoring, die vorrauschauende Wartung sowie die Möglichkeit zur Antriebsoptimierung in der reellen Anwendung. Besonders hervorzuheben ist hier der lizenzfreie Ansatz, der ohne externe Sensorik auskommt und steuerungsunabhängig funktioniert – einfach smart.“ Markus Graf, Head of Sales Germany, Stöber Antriebstechnik Überall auf der Welt sorgen Kabel, Leitungen und Zubehör von HELUKABEL dafür, dass Energie und Daten dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Erfahrung, Know-how und Kompetenz bei der Entwicklung individueller Lösungen zeichnen uns dabei aus – und das schon seit mehr als 40 Jahren. Vertrauen auch Sie dem Experten! Hannover Messe 2022 BESUCHEN SIE UNS! Halle 013, Stand D96 www.helukabel.com