Aufrufe
vor 3 Wochen

INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2019

SPS

SPS 2019 I MESSE Pick-&-Place-Prozesse kostengünstig automatisieren Für große Arbeitsräume hat Igus ein neues Linien- und Raumportal entwickelt, das einen risikoarmen Einstieg in die Automation ermöglicht. Mit den zwei Kinematiken lassen sich bis zu fünf Kilogramm bewegen. Die Roboter bestehen aus vorkonfigurierten Linearmodulen, Linearachsen aus Aluminium und Nema-Schrittmotoren sowie Encodern. Mit einer Geschwindigkeit bis 1 m/s bewegt das neue Linearportal Lasten bis 50 N auf einem 800 × 500 mm großen Arbeitsraum. „Das Investitionsrisiko mit 2 100 Euro für das Linienportal ist überschaubar, sodass wir in unseren hauseigenen automatisierten Pick-&-Place-Anwendungen für Montageaufgaben einen Return on Investment deutlich unter einem halben Jahr erzielen“, sagt Alexander Mühlens, Leiter Automatisierungstechnik. Mit dem neuen Raumportal lassen sich zudem mit bis zu 0,5 m/s Lasten bis 50 N auf einer Fläche von 800 × 800 × 500 mm transportieren. Zwei ZLW-Zahnriemen- und eine GRR-Zahnstangenachse sorgen für eine präzise Führung und einen schmierfreien Lauf. www.igus.de Konturmessung in neuer Dimension Mit dem CMS 700i bringt Leuze Electronic ein neues 3D-Kontur- Messsystem auf den Markt, welches auf den messenden Lichtvorhängen vom Typ CML 730i basiert und applikationsspezifisch angepasst werden kann. Das Komplettsystem beinhaltet unter einer Artikelnummer alle Komponenten, den Schaltschrank, Befestigungselemente und Verbindungstechnik und misst im Durchlauf die Kontur und die Lage beliebiger Objekte – unabhängig von deren Form und Oberflächenbeschaffenheit. Die Mindestmaße für Höhe, Breite und Länge liegen bei 5 × 50 × 50 mm 3 . Die Objektinformationen erlauben z. B. die Beladung einer Palette oder die Optimierung des Wareneingangs. Zeitgleich werden Ausbauchungen oder Überstände des Objekts prozesssicher erkannt, die bei der automatisierten Einlagerung zu Problemen oder zum Anlagenstillstand führen könnten. Damit erhöht das CMS 700i die Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Anlage. Dank der Ethernet TCP/IP- oder Profinet-Schnittstelle ist eine zügige Integration des 3D-Kontur-Messsystems gewährleistet. www.leuze.de Sicherheit wird sichtbar Für das Monitoring von Sicherheitsbremsen bietet Mayr-Antriebstechnik mit dem Roba-brake-checker eine Lösung, die sensorlos arbeitet. Das Modul erkennt durch die Analyse von Strom und Spannung die Bewegung der Ankerscheibe und weiß, in welchem Zustand sich die Bremse befindet. Da das Modul auch die Zugweg- oder Zugkraftreserve überwacht, werden somit mehr Parameter als mit Mikroschaltern und Initiatoren abgebildet. Mit der neuen Ausführung können Bremsengrößen ab einem Bremsmoment von 2 Nm versorgt und kontrolliert werden. www.mayr.com SIKA. DIE HABEN MIR GERADE NOCH GEFEHLT. Rolf Binder Produktmanager Besuchen Sie uns auf der SPS IPC DRIVES in Nürnberg 26. - 28.11.2019 Halle 8 Stand 8-308 Hochwertige Durchflusssensoren ohne bewegte Teile, gefertigt aus robustemMessing oder Edelstahl. Die neuen SIKA Vortex VVX mit Nennweiten DN 32 und DN 40 zeichnen sich durch ihre Stabilität, Langlebigkeit und ihre optimierteTemperaturmessung aus. Als zuverlässige In-Line-Geräte eignen sie sich perfektfür den Einsatz z. B. in Großwärmepumpen und Industrieanlagen. Weitere Informationen finden Sie unter www.sika.net

Offene und interoperable Software- Plattform schließt IT/OT-Lücken Schneider Electric gab anlässlich des Innovation Summits 2019 in Barcelona die Verfügbarkeit seiner neuen „EcoStruxure Plant Performance Advisor“-Lösung bekannt. Die Softwareplattform unterstützt Unternehmen u. a. aus den Branchen Lebensmittel und Getränke, Wasser und Abwasser sowie andere Industrieunternehmen dabei, ihre Daten aus der industriellen Automatisierung zur Steigerung der betrieblichen Rentabilität zu nutzen. EcoStruxure Plant Performance Advisor, eine spezialisierte Serie von Smart-Manufacturing-Anwendungen und digitalen Dienstleistungen, bietet datengetriebenen Herstellern leicht verständliche Echtzeitanalysen für schnelle Entscheidungen. Der modulare und skalierbare Implementierungsansatz bietet eine wirtschaftliche Lösung, welche die von Anlagen produzierten Daten schnell in aussagekräftige Erkenntnisse umwandelt. „Die Vision der digitalen Transformation wird für den Industriebetrieb lebendig“, betont Sophie Borgne, Senior Vice President, Schneider Electric Digital Plant. „Industrie 4.0 hat sich der Digitalisierung verschrieben, muss sich aber jetzt aus dem Pilotenstatus weiterentwickeln und den Umfang der Digitalisierung erhöhen. Die modularen EcoStruxure Plant Performance Advisors machen die Modernisierung für Anlagen jeder Größenordnung einfach.“ www.se.com TÜV zertifizierter PROFIsafe-Neigungssensor Der TÜV hat TWKs PROFIsafe-Neigungssensor NBT/S3 nach den Normen EN61508 und ISO13849 zertifiziert. Er erreicht die Einstufung nach SIL2 bzw. PLd. Damit kann er direkt an einer sicheren Steuerung betrieben werden. Er liefert einen sicheren Neigungswinkel mit einer Auflösung von 0,01°. Die Version mit einer Messachse besitzt einen Messbereich von ± 90°, die 2-Achs-Version misst in einem Bereich von ± 20° für beide Achsen. Zur Berechnung der Sicherheitsfunktion mit Tools wie Sistema steht eine VDMA-Kennwertbibliothek zum Download zur Verfügung. Die Standard-Version des Sensors besitzt M12-Stecker für die Versorgung und für zwei PROFINET-Ports. Damit lässt sich der Neigungssensor einfach in das vorhandene PROFINET- Netzwerk einbinden. LEDs für Versorgungsspannung, Link und Status erleichtern die Inbetriebnahme und Fehlersuche. Der Sensor besitzt ein robustes Aluminium- oder Edelstahlgehäuse und ist mit Schutzarten bis IP69K verfügbar. SICHERHEIT FÜR MENSCH UND MASCHINE In ständigem Dialog – Kommunikation auf Industrie 4.0-Niveau u CES-C07: Reihenschaltbarer Sensor u ESM-CB: Auswertegerät, Sicherheitsrelais und IO-Link-Device in einem u Prozessrelevante Daten in Echtzeit via IO-Link u Informationen zur präventiven Wartung SPS Nürnberg INDUSTRIE 26.-28.11.2019 · Halle 7/Stand 280 NEU www.tkw.de www.euchner.de

AUSGABE