Aufrufe
vor 1 Jahr

Industrielle Automation 6/2017

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2017

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK 3D-Roboterführung und Inline- Messungen in einem Ein Allround-System, das 3D-Roboterführung und 3D-Messtechnik vereint, ist der Area Profile Scanner 3D von Isra Vision. Neben der Kombination aus Stereometrie, Triangulation und diversen Beleuchtungsmodi bietet das System ein Zufallsmuster oder eine Multi-Linien-Beleuchtung. Das Zufallsmuster liefert dem Sensor die notwendigen Referenzpunkte in einem Bild. So werden bewegte Objekte ohne Unschärfe erfasst. Mit der Multi- Linien-Beleuchtung werden Strukturen detailliert in 3D erfasst. Die erhobenen Daten stehen als Punktewolke und mit On-Board- Rechenkapazität auch direkt im STL-Format für den CAD-Vergleich zur Verfügung. Mit automatischem Data-Meshing werden komplexe Oberflächen digital abgebildet. So werden komplexe Merkmale wie Ebenen oder Bohrlöcher sicher erfasst. Für die Inline-Messtechnik bietet der Scanner ein Teach-In: Mit wenigen Klicks lassen sich die relevanten Kanten, Spalten oder Bohrlöcher definieren. www.isravision.com 3D-Kameras für raue Umgebungsbedingungen Mit X30 FA und X36 FA stellt IDS zwei weitere Modelle seines 3D-Kamerasystems Ensenso X vor. Diese sind für Einsätze unter rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Alle Komponenten erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP65/67. Das 3D-Kamerasystem kombiniert ein Projektionsmodul mit einem Gigabit-Ethernet-Switch und zwei GigE-uEye-FA-Kameras mit 1,3 MPixel CMOS-Sensor. Die Ensenso-X-Serie ist ein flexibles Kamerasystem zur 3D-Erfassung von Objekten mit einem Volumen von bis zu mehreren Kubikmetern. Möglich sind Arbeitsabstände von 0,5 bis 5 m, das Anwendungsspektrum reicht damit vom Bin- Picking bis zur Lager- und Logistikautomation. Das System besteht aus einer 100-W-Projektoreinheit, an die sich zwei GigE-Kameras in variablen Abständen montieren lassen. Ensenso X36 FA ist zudem mit dem FlexView2-Projektor ausgestattet, der für eine noch bessere räumliche Auflösung sowie eine sehr hohe Robustheit des Systems bei dunklen, glänzenden oder spiegelnden Oberflächen sorgt. www.ids-imaging.de Schwingungsmonitoring steigert Produktivität Die Messdaten der piezoelektrischen Schwingungssensoren HS-100, HS-150 und HS-100I aus dem Hause Hansford erlauben jederzeit hochpräzise Aussagen über den Betriebszustand eines Bauteils in einer Anlage, z. B. einem Lager oder Getriebe. So können entstehende Defekte vorab sicher identifiziert und die Wartung frühzeitig geplant werden. Zudem liefern sie auch Daten für eine automatisierte Maschinensteuerung: Auf Basis der Analyse des Schwingungsverhaltens kann bei Bedarf – etwa, um kritische Resonanzschwingungen zu vermeiden – schnell nachgeregelt oder eine Notabschaltung ausgelöst werden. Neben einem kleineren und leichteren Gehäuse verfügen die neuen Varianten auch über eine höhere Resonanzfrequenz. Der Hersteller bietet eine anwendungsspezifische Konstruktion von Gehäusen oder Anschlüssen. Individuell gestalten lassen sich auch Anschlussspezifikationen wie Montagegewinde oder Konnektoren; darüber hinaus können fast alle Sensoren Atex-zertifiziert werden. www.hansfordsensors.de Präzise Analyse von Sauerstoffspuren in inerten Gasen Der XZR400 Sauerstoff-Analysator von Michell Instruments wurde für die Messung von Sauerstoffspuren in inerten reinen Gasen wie Nitrogen, Argon, Helium oder Kohlendioxid entwickelt. Er ist ideal für die Detektion von Sauerstoff bis zu 0,01 ppm und wird in der Gasherstellung durch kryogene Luftzerlegung zur Überwachung der Reinheit eingesetzt. Darüber hinaus der Analysator den MSRS Zirkonium-Oxid-Sensor von Michell mit integrierter metallischer Referenz. Die Serie gibt es in vier Konfigurationen: Rack-Einbauversion, Wandmontagegehäuse, Auftischvariante, transportable Ausführung. Alle Modelle haben eine intuitive Touchscreen-Schnittstelle und standardmäßig barometrische Druck- und digitale Durchflussmesser. Es sind ein oder zwei 4 - 20-mA-Ausgänge verfügbar, optional auch digitale Ausgänge wie Modbus RTU über RS485 Protokoll, RS232, interne oder externe Aufbereitungspumpen und Prozessdruckkompensation. www.michell.com Kompakte 5 MP-Objektive für große Bildsensoren Für hochauflösende Bildverarbeitungs-Anwendungen hat Fujinon die Objektiv-Serie HF-XA-5M herausgebracht. Speziell für große Sensoren bis 1/1.2 und 1" entwickelt, erreichen die Objektive eine konstante Auflösung von 5 MP über das gesamte Bildfeld bei einem Pixelabstand von 3,45 µm. Dies gilt sowohl bei offener Blende als auch bei verschiedenen Arbeitsabständen. Mit 29,5 mm Außendurchmesser kann diese Bauform vor allem bei platzkritischen Anwendungen zum Einsatz kommen. Die Serie eignet sich z. B. für BV-Kameras mit großen Sony Pregius IMX-Sensoren. Die Objektive gibt es in sechs Brennweiten zwischen 6 und 35 mm. Erhältlich sind sie beim Distributor Polytec, der auch Anwendungsberatung und Machbarkeitsstudien anbietet. www.polytec.de 56 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2017

SENSORIK UND MESSTECHNIK Größer, schärfer, spannender Die Datenlogger GL2000 und GL980 von Althen bieten ein größeres und schärferes Display als Vorgängermodelle. Zudem haben sie einen Gummischutz, der den Einsatz in robusteren Umgebungen vereinfacht. Der GL2000 eignet sich z. B. für die Fehlersuche und -aufzeichnung in Schaltschränken, die Dokumentation von Spannungen oder die Maschinendiagnose in der Elektrotechnikbranche. Ausgelegt für High Voltage kann er bis 600 bzw. maximal 1 000 V auf die Eingangsklemmen geben und eine Echt-Effektivwertmessung durchführen. Er bietet vier Kanäle, wobei jedem ein AD-Wandler vorgeschaltet ist. Das ermöglicht Abtastraten von bis zu einer Mikrosekunde. Er misst Thermoelemente sowie Feuchte und kann mit allen vier Kanälen Puls und Logik aufzeichnen. Als Acht-Kanal-Gerät ermöglicht der GL980 Aufzeichnungen von bis zu 500 V. Die Abtastraten sind mit einer Mikrosekunde ähnlich. www.althen.de Python-Schnittstelle für Messmodule und Messkarten Measurement Computing (MCC) hat den Software-Support für seine Messgeräte und Messkarten mit USB-, Ethernet- oder Bluetooth- Anschluss erweitert. Ab sofort ist eine Open-Source-Schnittstelle für die universelle Programmiersprache Python verfügbar, die auf der Universal Library von MCC basiert. Das API ist als Wrapper um die Universal Library C API ausgeführt. Die Schnittstelle unterstützt den Zugriff auf die analogen und digitalen Einund Ausgänge sowie Zähler der meisten Multifunktionsmessgeräte und Digital-I/O- Module der MCC-Produktlinie. Neben dem Quellcode stehen auch Beispiele zum kostenfreien Download bereit. Die mobilen PC-gestützten Messgeräte sind zur langsamen Aufzeichnung von Temperaturen und Spannungen genauso geeignet wie zur simultanen Erfassung mehrerer Kanäle bei hohen Abtastraten bis 20 MHz. www.mccdaq.de Triax-Beschleunigungssensoren mit TEDS Die ICP-Beschleunigungssensoren 354A04 und 354A05 von PCB Piezotronics messen in drei Raumachsen und bieten standardmäßig TEDS (Transducer Electronic Data Sheet) mit den Daten zu Empfindlichkeit, Kalibrierdatum sowie Seriennummer. Für Messungen auf potentialbehafteten Strukturen sind die Sensoren mit einer Masseisolierung ausgeführt. Die hermetisch dicht verschweißten Titangehäuse mit einer Kantenlänge von 21 mm wiegen ca. 14 Gramm, zur Montage dient eine Durchgangsbohrung. Die elektrische Verbindung wird mit einem 4-Pin-Stecker in der Größe ¼-28" hergestellt und ermöglicht die Verwendung von triaxialen Standardmesskabeln. Die beiden Modelle decken die Messbereiche 50 g (354A05) und 500 g (354A04) ab und messen im Frequenzbereich bis 5 000 Hz. Intelligente Füllstandsmessung Die Füllstandsensoren LFP Inox und LFP Cubic von Sick eignen sich für viele Arten der Füll- und Grenzstandmessung. Sie arbeiten mit TDR-Technologie: Dieses Prinzip der „geführten Mikrowelle“ ermittelt die Laufzeiten elektromagnetischer Wellen. Aus der Zeitdifferenz zwischen dem ausgesandten und dem reflektierten Impuls wird ein Füllstandsignal generiert. Der Sensor gibt diesen als kontinuierlichen Messwert aus und leitet daraus frei positionierbare Schaltpunkte ab. Faktoren wie Druck, Temperatur, Vakuum oder Staub haben keinen nennenswerten Einfluss auf die Messergebnisse. Der LFP Cubic ist in nahezu allen Flüssigkeiten einsetzbar – auch bei belagbildenden und schäumenden Flüssigkeiten. Mit FDA-konformen Werkstoffen und einem EHEDGzertifizierten Design ermöglicht der Sensor eine uneingeschränkte Reinhaltung bei höchsten hygienischen Anforderungen. Der Einsatz unter CIP- und SIP-Bedingungen ist durch die hohe Temperaturund Druckbeständigkeit uneingeschränkt möglich. Die Kommunikation zu übergeordneten Steuerungen erfolgt via IO-Link. www.sick.de IC-Sensoren für die Industrie www.amsys.de Amsys.indd 1 11.10.2017 14:10:02 Schnellster Vektor-Nachlaufwandler zur Interpolation Das Unternehmen iC-Haus stellt einen neuen 12-Bit Sin/Cos- Interpolator iC-PI vor. Der integrierte Baustein eignet sich für optische und magnetische Weg- und Winkelmesssysteme sowie für die sensorgesteuerte Kommutierung bürstenloser Motoren. Als schnellster derzeit am Markt verfügbarer Vektor-Nachlaufwandler sorgt er für eine latenzfreie A/D-Wandlung: Bei einer Nachlaufzeit < 250 ns löst der iC-PI bis zu 4 000 Sinusflanken pro AB-Zyklus auf (binär: 4 096). Gegenüber bekannten Bausteinen ist er vier Mal schneller und erreicht eine AB-Ausgabefrequenz von bis zu 10 MHz und einen minimalen AB-Flankenabstand von 25 ns. Der Flankenabstand ist dabei vorwählbar, wodurch sich die Störfestigkeit des Positionsgebers effektiv optimieren lässt. Für einen sicheren Datenaustausch sorgt der fehlertolerante on-Chip RS422- Treiber zur Ausgabe der Inkrementalsignale (ABZ) und Kommutierungssignale (UVW). Das Doppelkern-Design des Bauteils erlaubt es, binäre oder dezimale Auflösungen zuverlässig zu berechnen, was systematische Teilungsfehler vermeidet. Ready-to-use Demo-Boards inkl. PC-Bedienprogramm mit GUI sowie DLL-Dateien stellt iC-Haus zur Bemusterung bereit. www.synotech.de www.ichaus.com INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2017 57

AUSGABE