Aufrufe
vor 11 Monaten

Industrielle Automation 6/2017

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2017

SPS IPC DRIVES

SPS IPC DRIVES 2017 I TITEL 03 Gerätezugang und Datenübertragung sind bequem mit einem Smartphone, Tablet PC oder Laptop möglich vanten Parameter und Baugruppen kontinuierlich mit den werksseitig gespeicherten Referenzwerten verglichen. Bis zu acht komplette Prüfungen können im Gerät zwischengespeichert werden. Neue Heartbeat Technology Monitoring-Funktionen der Proline 300/500 Messgeräte ermöglichen jetzt erstmals ein eindeutig interpretierbares Diag nose-Trendmonitoring. Der Promass HBSI (Heartbeat Sensor Integrity) Parameter zum Beispiel ermöglicht konkrete Aussagen über den Arbeitsvorrat des Gerätes in korrosiven, abrasiven-, oder belagsbildenden Anwendungen. Das ermöglicht die Umsetzung von vorausschauender Wartung, auch „Predicitve Maintenance“ genannt. Durchdachtes Konzept von der Planung bis zur Wartung Die aktuelle Generation der Proline Durchflussmessgeräte unterstützt den MSR-Techniker bei der Bewältigung seiner täg lichen Aufgaben von der Planung bis zur Wartung. Hierzu sind viele Neuerungen in die Geräte eingeflossen wie der vereinfachte Zugang von vorne zur Installation, die vier Status LEDs, die alle wichtigen „Die Systemarchitektur der Proline 300/500 Messgeräte ermöglicht eine einfache Integration zukünftiger Schnittstellen und Kommunikationstechniken“ Gerätezustände farblich signalisieren oder das Weitbereichsnetzteil, das den Anschluss unterschiedlichster Versorgungsspannungen ermöglicht. Bei den bis zu vier Aus- und Eingängen, können drei als frei konfigurierbare I/Os gewählt werden und bieten damit bis zu 350 Kombinationsmöglichkeiten von 4...20 mA oder digitaler Bustechnologie mit weiteren Analogsignalen wie Strom-, Status-, Puls-, Frequenz-, Ein- oder Ausgänge. Das optional im Display integrierte WLAN-Modul sowie der integrierte Web- Server vereinfachen den Gerätezugang über mobile Endgeräte wie Tablet PC oder Smartphone mittels handelsüblicher Browser wie Internet Explorer, Firefox oder Safari. Weiterführende Soft- oder Hardware ist nicht erforderlich. Das vereinfacht alle geräte bezogenen Aktivitäten von der Planung bis zur Wartung und bietet für die Zukunft weitreichende Möglichkeiten zur weiteren Digitalisierung von Prozessen. Bilder: Endress+Hauser www.de.endress.com Komfortabler Gerätetausch ohne Neuparametrierung Das integrierte Datenspeicherkonzept HistoRom ermöglicht den Komponentenund Gerätetausch ohne jegliche Neuparametrierung. Dabei werden alle Daten automatisch gesichert und auf die neue Komponente übertragen. Neu dabei ist, dass mit dem integrierten Firmware-Flashspeicher alle Austausch-Komponenten auf den im Gerät vorhandenen Firmware-Stand gebracht werden, bevor die Parameter übertragen werden. Interoperabilitätskonflikte von Ersatzteilen und Komponenten gehören damit der Vergangenheit an. Darüber hinaus können Daten einfach und schnell multipliziert, verglichen oder wieder hergestellt werden. 04 Die integrierte Prüffunktion Heartbeat Technology ermöglicht neben einer permanenten Geräte-Selbstdiagnose auch eine TÜV-geprüfte, metrologisch rückführbare Geräteverifikation im laufenden Betrieb – mittlere Ausfallwahrscheinlichkeit (PFD) in Relation zur Betriebsdauer 16 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2017

Gemeinsam schnell und sicher zu Ihrer Industrial-IoT-Lösung POWERLINK und OPC UA TSN – die Lösung für eine durchgängige Kommunikationsarchitektur. Effizient, herstellerunabhängig und optimal für kürzeste Zykluszeiten und strukturierten Zugriff auf große Datenmengen. Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft. www.ethernet-powerlink.org

AUSGABE