Aufrufe
vor 2 Monaten

Industrielle Automation 6/2017

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2017

SPS IPC DRIVES

SPS IPC DRIVES 2017 I MESSE Zukunftsweisende Technologien Die digitale Transformation rückt in der Automatisierungsbranche immer stärker in den Fokus. Deshalb wird dem Thema Software & IT in der Fertigung auf der diesjährigen SPS IPC Drives zum ersten Mal eine eigene Halle gewidmet. Und was Sie darüber hinaus noch Spannendes erwartet, lesen Sie hier. Die SPS IPC Drives präsentiert sich auch im Jahr 2017 als führende Fachmesse für elek trische Automatisierungstechnik. Rund 1 700 Aussteller aus aller Welt decken vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg das Spektrum der industriellen Automation ab – vom einfachen Sensor bis hin zu Lösungen der digitalen, smarten Automatisierung. Zudem ist zu erwarten, dass sich insbesondere die Exponate und Studien zu den Themen „Industrie 4.0“ bzw. „Digitale Transformation“ wieder zu Besuchermagneten entwickeln werden. Aus diesem Grund ist das Thema Industrie 4.0 auch ein klar definiertes Schwerpunktthema der SPS IPC Drives 2017. Die Digitalisierung im Fokus Gerade jetzt, im Zeitalter der Digitalen Transformation, wachsen die Branchen Automation und IT immer stärker zusammen. Neben zahlreichen Produkten und Applikationsbeispielen vieler Aussteller spiegelt die SPS IPC Drives diesen Trend deshalb auch auf themenbezogenen Sonderschauflächen und in Vorträgen auf diversen Foren wieder. Darüber hinaus hat sich die Fachmesse für eine neue thematische Hallenaufteilung entschieden: Ab diesem Jahr ist Halle 6 ganz dem Thema Software und IT in der Fertigung gewidmet. Vom Start-up bis zu großen Namen wie Microsoft, SAP Deutschland und Kaspersky Lab UK finden sich dort Lösungsanbieter aus aller Welt. Namhafte Anbieter der IT-Welt werden mit Ausstellungsthemen wie industrielle Web Services, virtuelle Produktentwicklung/-gestaltung, digitale Geschäftsplattformen, IT/OT-Technologien, Fog-/Edge- und Cloud-Computing aufwarten. Aber auch Lösungen zum Thema Cyber Security werden von zahlreichen Anbietern dargeboten. Sie demonstrieren anschaulich, wie sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen können. Die langjährig vertretenen Aussteller der Mechanischen-Infrastruktur werden zu- 12 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2017

MESSE I SPS IPC DRIVES 2017 Kurz und prägnant Informationen zur Veranstaltung, zu kostenfreien Tageskarten, Reisespecials sowie Tipps zur Messe-Vorbereitung finden Sie auf der Webseite des Veranstalters: www.sps-messe.de. Hier erhalten Sie auch einen druckfähigen Geländeplan, eine Übersicht der Hallenbelegung sowie ein Verzeichnis der Aussteller mit Kontaktdaten. künftig zusammen mit den Anbietern der Industriellen Kommunikation sowohl in Halle 2 als auch in der neu hinzugekommenen Halle 10.1 zu finden sein. Die Branche Industrielle Kommunikation zeigt, angetrieben durch Industrie 4.0, unter anderem aktuelle Innovationen im Bereich OPC UA und TSN. Mithilfe von einem einfachen und standardisierten Zugriff auf Daten und Geräte im Feld sind Konzepte wie Cloud-basierte Anwendungen oder auch Predictive Maintenance möglich. Trendthemen in Guided Tours entdecken Premiere haben in diesem Jahr auch die Guided Tours zu den Themen IT-Security in automation, Smart production und Smart connectivity. Fachbesucher können sich mittels dieser geführten Touren gezielt und fokussiert zu wichtigen Innovationen und Exponaten dieser speziellen Themenbereiche informieren. Qualitativ hochwertige und fachspezifische Vorträge sowie Podiumsdiskussionen zu den Top-Themen bieten die Foren der Verbände ZVEI in Halle 3A und VDMA in Halle 3 sowie das gemeinsame Forum „Automation meets IT“ in Halle 6. Der begleitende Automation 4.0 Summit wird auch in diesem Jahr an den ersten beiden Messetagen das Messeangebot ergänzen und Themen des Industrie-4.0-Umfeldes aufgreifen. Fotos: Mesago www.mesago.de Safety@work! Einfache Sicherheitstechnik für mehr Effizienz › › › › › Sicherheitstechnik mitAS-i Safety at Work: nur ein Kabel für Daten und Energie –einfach, flexibel, system-und herstellerunabhängig, bewährt SPS-Anschlussüber alle gängigenFeldbusse,alle Diagnosedateninder Steuerung, Safety- undStandard-Signalegemischt Safety Gateways fürden Einsatz als SafetySlave (in Kombinationmit einer sicheren Steuerung)und als Safety Master(zursicheren Steuerung von Antrieben ohne zusätzlicheSafetySPS) Safe Link über Ethernet: die einfachste Art, viele Signale sicher zu koppeln Universell erweiterbar mit SafetyE/A Modulen +StandardE/A Modulen in IP20 oder IP67 sowie einer Vielzahl von weiteren Modulen für unterschiedlichste Anwendungen MehrInfos zur SicherheitIhrer Anwendung unter: www.bihl-wiedemann.de ® Halle 7, Stand200 Halle 7, Stand109 28. –30.11.2017

AUSGABE