Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 6/2016

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2016

SPS IPC Drives

SPS IPC Drives 2016 Multiband-Antenne kombiniert LTE und WLAN PCTEL präsentiert auf der SPS IPC Drives eine Reihe neuer Produkte und Lösungen. Die Systeme kommen weltweit z. B. in der M2M-Kommunikation, dem Internet der Dinge, RFID sowie zur Prozesssteuerung und -automatisierung zum Einsatz. Die erweiterte Produktpalette enthält die jüngst angekündigte Multi-band-Antenne Trooper, die LTE Mimo und 802.11ac WLAN kombiniert und damit sehr gute Funkleistung für Sprach-, Daten- und Asset-Tracking-Anwendungen sicherstellt. Die Multiband-Antenne bietet sich für Applikationen in der Prozessautomatisierung an. Zudem stellt das Unternehmen neue RFID-Antennen vor. Sie sind dafür konzipiert, jederzeit Echtzeitzugang zu aktuellen Status- und Ortsinformationen der relevanten Produkte an jedem Punkt in der Lieferkette bzw. des Produktionsablaufs zu bieten. Die flache Bauweise der umspritzten Patch-Antenne eignet sich für eine unauffällige Installation, um Manipulationen oder Vandalismus vorzubeugen. www.pctel.com Mehr Speicher und Performance im Schaltschrank Das Steuerungs- und I/O-System Slio CPU 017PN von Vipa ist eine Weiterentwicklung des Slio CPU 015PN und stellt einen bis zu vierfach größeren Speicher bereit. Damit ist es für aufwendige Anwenderprogramme geeignet. Zudem zeichnet sich die 017PN durch zwei- bis vierfach höhere Leistungsdaten, mehr Kommunikationsverbindungen und eine um 25 bis 50 % höhere CPU-Performance aus. Damit steht dem Kunden die höchste Performance im mittleren Steuerungssegment zur Verfügung. Ein weiteres Merkmal ist, dass das System standardmäßig jeweils einen 2-Port-Switch für Profinet und für Standard-Ethernet sowie zwei RS485-Schnittstellen integriert hat, die u.a. der optionalen Nutzung von Profibus Master/ Slave dienen. Ferner kann der Anwender bis zu 64 Erweiterungsmodule an die neue CPU anreihen und dafür aus fast 100 Modulen wählen. Geeignet ist das System u. a. für den Einsatz in Serienmaschinen mit Profinet und/oder mehreren Ethernet-Produktiv-Verbindungen. www.vipa.de Erweiterte Modellauwahl im Automatisierungsportfolio WEG hat neue Softstarter, Mittelspannungs-Frequenzumrichter und Kompaktleistungsschalter auf den Markt gebracht. Der Softstarter SSW900 bietet mit integrierter SPS voll programmierbare Verfahren zur Regelung von Asynchronmotoren und komplett flexible Drehmoment-Steuerung. Die Umrichter-Serie MVW3000 ist in Multileveltechnologie mit kaskadierten H-Brücken ausgeführt. Die Topologie basiert auf einer Reihenschaltung aus drei bis zehn Niederspannungsleistungsteilen mit IGBT Ausgangswechsel- richterbrücke in H-Schaltung. Die Umrichter sind ein im Schaltschrank integriertes Komplettsystem mit Mittelspannungs- Trennschalter, Sicherungen, Multilevel-Einspeisetransformator und Frequenzumrichter. Die Kompaktleistungsschalter-Serie DWB (MCCB) wird um drei Baugrößen erweitert, sodass sie nun einen Strombereich von 16 bis 1 600 A abdeckt. www.weg.net igus ® ... chainflex ® hält ... 36 Monate Garantie ... Gigantische Auswahl: 27x Ethernet IGUS ® CHAINFLEX ® chainflex ® Ethernetleitungsprogramm für die Bewegung Immer die günstigste Leitung, die funktioniert: 27verschiedene Leitungen in sieben Preisklassen für unterschiedlichste Anwendungsfälle. Ohne Mindermengen-Zuschlag ab 24h erhältlich. Lebensdauer online berechenbar. Mit 36 monatiger Garantie ab Lager. igus.de/macht-Leitungen plastics for longer life ® igus ® GmbH Tel. 02203-9649-800 info@igus.de Besuchen Sie uns: COMPAMED, Düsseldorf – Halle 8b Stand A20 | SPS IPC Drives, Nürnberg – Halle 4 Stand 310 Igus.indd 1 20.10.2016 07:43:39 72 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2016

Frequenzumrichter mit Intelligenten Funktionen Neue Komponenten für die Steuerungs- und Antriebstechnik mit integrierten intelligenten Funktionen gibt es von Yaskawa und seiner Tochter Vipa. Die Frequenzumrichter der Reihe GA700 lassen sich einfach bedienen, z. B. durch intuitive PC-Tools, Smartphone-Apps und Cloud Services. Die Sigma-7-Servoantriebe (Bild) für 200 und 400 V bieten einen hohen Produktionsausstoß bei maximaler Ausfallsicherheit. Für die Konfiguration von Motion-Control-Funktionen in der SPS- Steuerung wurde das Sigma-7-Portfolio in das Vipa Engineering Tool Speed7 Studio integriert. Energieeffiziente Antriebslösungen sind der rückspeisefähige Matrix Konverter U1000 und der Permanent-Magnet-Motor SPRiPM. Die Stand-Alone-Kleinsteuerung Micro SPS liefert trotz kompakter Abmessungen eine hohe Performance und Kanaldichte. Sie kommuniziert über Ethernet TCP/IP und Modbus (Serial/TCP), mit einem Erweiterungsmodul sind auch die Profibus-Slave-Funktion, PtP und MPI nutzbar. www.yaskawa.eu.com Telematik-Plattform für mobile Arbeitsmaschinen Sensor-Technik Wiedemann stellt mit ESX-TC1 eine neue Telematik- Plattform für den Einsatz in mobilen Arbeits maschinen in drei Varianten vor. Sie dient als Onboard-Datenlogger in der Kommunikation zu Steuerungen und Sensoren mittels CANbus. Dabei werden CANopen, SAE J1939 und offene CAN-Kommunikation unterstützt. Über die Software VDS lässt die sich konfigurieren. Durch die freie Programmiermöglichkeit lassen sich die Daten vorverarbeiten und auswerten. Die Weiterleitung kann über Ethernet oder drahtlose Schnittstelle erfolgen. Die TC1-WiFi und die TC1-WiFi+ verfügen über WLAN und Bluetooth. Alternativ kann die Plattform als Hotspot fungieren. Neue Access Points für das Funknetzwerk Auf der diesjährigen SPS IPC Drives stellt der Steute-Geschäftsbereich „Wireless“ die zweite Generation der Access Points für das Funknetzwerk swave.net vor. Die Access Points bündeln die Signale der Funkschaltgeräte und leiten sie per WLAN oder Ethernet an die kundenseitige IT-Infrastruktur weiter. Die neuen Netzwerkbausteine sind deutlich kompakter als die Vorgängergeneration. Das schafft die Voraussetzung für die einfache Montage per Magnethalter oder Schrauben. Zugleich bieten sie zusätzliche Funktionalitäten und Komfortmerkmale. So ist die Leistungsaufnahme geringer, ein WLAN-Adapter wurde ins Gehäuse integriert und die Eingangsspannung ist jetzt von 12 bis 24 V DC variabel. Externe Antennen ermöglichen die optimale Anpassung der Funktechnologie an die Umgebung. Der Anwender kann jetzt auf den bisher erforderlichen Applikationsserver verzichten, weil die Funksignale direkt von den Access Points an die kundenseitige IT-Infrastruktur versandt und dort verarbeitet werden. Sämtliche batteriebetriebenen Funkschalter und -sensoren für die sWave-Plattform können über die neuen Access Points in das Funknetzwerk integriert werden, die nun für die Frequenzen 868, 915 und 922 kHz lieferbar sind. www.steute.de www.sensor-technik.de Stranggießanlage mit moderner Automatisierungstechnik Die AG der Dillinger Hüttenwerke ist ein Hersteller von Grobblechen. Für die Stranggießanlage CC 6 lieferte ABB die Automatisierungstechnik. Dazu gehört das Prozessleitsystem 800xA mit 20 Controllern verteilt auf 110 System- und Schaltschränke und 75 Bedienplätze. Über 38 Profibuslinien werden 550 Druck-, Durchfluss- und Temperaturmessgeräte sowie 40 Regelventile kontrolliert und gesteuert. Herzstück ist der Leitstand mit 26 Bildschirme, die dem Bedienpersonal den Fortschritt des Gießprozesses anzeigen. Zum Einsatz kommt das ABB „High Perfomance HMI“, bei dem sich die Prozessvisualisierung auf das Wesentliche konzentriert: Alles ist grau in grau gehalten; Farben sind Fehlermeldungen vorbehalten. So soll der Bediener auf den ersten Blick einen Alarm erkennen und nicht von anderen Meldungen abgelenkt werden. www.abb.com Stand 7-320 Halle 7 AUF ZU NEUEN GIPFELN MIT TEAM ECKELMANN Erklimmen Sie mit Eckelmann den nächsten Gipfel der Innovation. Erleben Sie den Next Level der Automatisierung und Digitalisierung Ihrer Maschine. Lassen Sie uns gemeinsam die optimale Route planen. Wir sind auf Sie gespannt. Unsere Messethemen finden Sie auf: www.eckelmann.de/sps16w Besuchen Sie uns auf der INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2016 73 Eckelmann.indd 1 24.10.2016 14:06:34

AUSGABE