Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 6/2016

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2016

SPS IPC Drives

SPS IPC Drives 2016 Steckverbindungslösungen mit neuer Leistungsklasse ODU, Spezialist für elektrische Verbindungstechnik, stellt sein weiterentwickeltes ODU-MAC-Portfolio inklusive einer neuen Leistungsklasse vor. Mit der Neustrukturierung des modularen ODU-MAC in drei Linien macht das Unternehmen es den Kunden noch einfacher, individuelle Lösungen nach dem Baukastenprinzip zu finden. Diese sind als konsequente Weiterentwicklung des Produktportfolios mit Blick auf die Markt- und Kundenanforderungen entstanden. Neben dem hybriden Rechtecksteckverbinder bietet das Unternehmen weitere Steckverbindungslösungen an. Ob im Standard oder kundenund applikationsspezifisch konzipiert, ob Rundsteckverbinder oder Einzelkontakte – das Unternehmen liefert passgenaue Steckverbindungen für eine Vielzahl an Branchen. Dazu gehört u. a. der ODU Mini-Snap, eine selbstsichernde Rundsteckverbindung für viele Einsatzbereiche. Auf Wunsch wird auch die passende Kabelkonfektionierung umgesetzt. www.odu.de Mikroskopkameras für Forschung bei schwierigem Licht Das Unternehmen Jenoptik hat sein USB-3.0-Kameraportfolio mit Modellen erweitert, mit denen jedes Mikroskop zu einem digitalen Arbeitsplatz aufgerüstet werden kann. Die Progres-Gryphax-Serie mit aktueller CMOS-Sensortechnologie wurde für wissenschaftliche Anwendungen bei schwierigen Lichtverhältnissen entwickelt. Sie verfügt über eine hohe Quanteneffizienz und einen weiten Dynamikumfang bei geringem Rauschen. Eine aktive Sensor-Kühlung bei Belichtungszeiten bis 2 Minuten ist überflüssig. Das Modell Progress Gryphax Kapella ist eine empfindliche Farbkamera mit hoher Bilddynamik und Detailreichtum. Progres Gryphax Rigel ist das monochrome Pendant zu Kapella und die empfindlichste Kameras des Portfolios. Progres Gryphax Prokyon ist eine Allround-Kamera mit Bildauflösungen von 2,3 bis 20,7 MP. Mit der Serie setzt der Hersteller weiter auf Microscanning- und Color-co-site-sampling-Technologien. Echtfarben können mit ihr in erhöhter Geschwindigkeit ermittelt werden. www.jenoptik.com Splitter-Kabelsysteme für die High-Speed-Datenübertragung Als Erweiterung des Produktportfolios von Hochgeschwindigkeits- Datenkabeln sowie einem hauseigenen Platinen- und Steckerdesign für Hochgeschwindigkeitsprodukte bietet das Unternehmen Leoni nun Splitter-Kabelsysteme an, die in Großrechenzentren zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich um konfektionierte Kupfer leitungen, deren drei Leitungsenden (im Gegensatz zu den Breakout-Systemen) auf der Steckertechnologie QSFP1 basieren. Breakout-Systeme dagegen können aus unterschiedlichen Technologien (SFP, CXP) bestehen. Durch die Nutzung der Splitter-Kabelsysteme kann ein Switch mit zwei weiteren verbunden werden. Dadurch wird die Übertragungsgeschwindigkeit von 100 Gb/s auf 2 × 50 Gb/s verteilt, was die Portdichte in Switchen mit einer homogenen Technologie (in diesem Fall QSFP) deutlich erhöht: Im Gegensatz zu einem herkömmlichen QSFP-Port mit einer Datenübertragungsrate von 40 Gb/s können mit dem Splitter-Kabelsystem gleich zwei Switche über einen QSFP28-Port mit jeweils 50 Gb/s versorgt werden. www.leoni.com Kapazitive Sensoren erkennen kleinste Höhenveränderungen Das Hydrostatic Leveling System CHLS4 von Micro-Epsilon ist ein hochgenaues Messsystem, das u. a. im Teilchenbeschleuniger am Cern eingesetzt wird. Es basiert auf dem Prinzip der Schlauchwaage und dient der Kontrolle von Höhenveränderungen des unterirdischen Rohrsystems, wobei kleinste Höhenänderungen durch Veränderungen eines korrelierenden Wasserpegels im Submikrometerbereich detektiert werden. Das Sensor-Schutzgehäuse ist mit einem beheizten Keramikelement versehen. Dies ist stets ein paar Grad wärmer als seine Umgebung und bleibt so trocken. Bei Experimenten mit radioaktiver Strahlung befindet sich nur der Sensor im Strahlungsbereich, Kabel und Elektronik bleiben außerhalb. Im Teilchenbeschleuniger sorgt es dafür, dass die Röhren, durch die Teilchen geschickt werden, auf gleicher Höhe liegen – auch wenn sich die Höhe der Betonfundamente der Pfeiler durch natürliche Bodenbewegungen verändert. www.micro-epsilon.de 70 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2016

Know-how und Lösungen für Industrie 4.0 Unter dem Motto „integrating“ zeigt Softing seine Produkte und Dienstleistungen für den reibungslosen Datenaustausch in Industrie-4.0-Anwendungen. Das Leistungsangebot wird durch Produktfamilien strukturiert: Datafeed steht für Hardware- und Softwareprodukte zur Realisierung des Datenaustausches in der M2M-Kommunikation sowie zwischen OT- und IT-Ebene. Die Produkte decken die Datenintegration ab, mit der eine übergreifende Nutzung von Daten erst realisierbar wird. Datathink repräsentiert das neue Betätigungsfeld Industrial Data Intelligence. Dabei handelt es sich um die Sammlung und Analyse von Produktionsdaten und deren intelligente Nutzung. Das Angebot unterstützt dabei, mittels Datenanalyse Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und daraus Maßnahmen zur Optimierung von Produktionsprozessen abzuleiten. Datacheck umfasst Produkte zur mobilen und stationären Komplette Automatisierung für die Smart Factory Um individualisierte Produkte schnell und flexibel herzustellen, lassen sich Anlagen komplett mit Automatisierungslösungen von Pilz ausstatten. In Produktionsstraßen kann das Industrie-4.0-fähige Automatisierungssystem PSS 4000 den Ablauf aller vernetzten Komponenten koordinieren. Das Kollisionsmessgerät PROBmdf unterstützt die Validierung gemäß der MRK-Norm ISO/TS 15066. Das Lichtgitter Psenopt II erlaubt den sicheren Eingriff in den Produktionsprozess und ist nun auch als Typ-4-Variante verfügbar. Dazu kommen die neuen PSENopt slim in schmaler Bauform für platzkritische Anwendungen und Torsysteme. Auch lässt sich der codierte Sicherheitsschalter PSENcode nun in der kompakten Bauform mit Safety Device Diagnostics verwenden, die aus einem Feldbusmodul plus Verteiler besteht. Das neue Motion-Control- Steuerungssystem PMCprimo MC bietet als Stand-Alone- Lösung hohe Performance für anspruchsvolle Motion-Aufgaben. www.pilz.com Universelle und verteilbare Messdatenerfassung Diagnose und Netzverwaltung, mit denen sowohl eine robuste als auch eine störungsfreie digitale Kommunikation in industriellen Anwendungen gewährleistet wird. Dataflow repräsentiert Produkte für die Technologieintegration, Gateways und Schnittstellenkarten. Die für Industrie-4.0- Anwendungen notwendige Ethernet-Kommunikation kann mit diesen Produkten und Lösungen auch dort integriert werden, wo abweichende Kommunikationsstandards zum Einsatz kommen. Das Messdatenerfassungssystem QuantumX ist Ihr perfektes Werkzeug für sämtliche Messungen, Analysen und Tests im Labor, am Prüfstand, im Fahrzeug oder allgemein im Feldversuch. QuantumX ist erste Wahl, wenn es um zuverlässige und sichere Messdaten geht: ■ ■ ■ ■ Erfasst alle gängigen mechanischen, elektrischen und thermischen Messgrößen Frei skalierbar bis 10.000 Kanäle Universelle Eingänge mit automatischer Kanalparametrierung (TEDS) Bis 100 kS/s pro Kanal, individuelle Filter und Skalierung Weitere Informationen: www.hbm.com/iautomation Weltweit über 20.000 Module im Einsatz www.industrial.softing.com HBM Test and Measurement ■ Tel. + 49 6151 803-0 ■ info@hbm.com ■ www.hbm.com

AUSGABE