Aufrufe
vor 13 Monaten

Industrielle Automation 6/2016

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 6/2016

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK des Schutzrohres sowie die mechanische und chemische Beanspruchung. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist die Aggressivität des Rauchgases, die sehr stark von der Zusammensetzung des zu verbrennenden Abfalls abhängt. In diesem besonderen Umfeld haben sich die Endress+Hauser Thermometer der Hochtemperaturfamilie TAF bereits seit vielen Jahren erfolgreich bewährt. Die dafür verwendeten Schutzrohre sind aus Werkstoffkombinationen hergestellt, die individuell auf die Anforderungen in der Messumgebung abgestimmt sind. Sie bieten zum einen mechanischen Schutz für das Thermoelement und zum anderen verhindern sie auch das Eindringen von Gasen, die zuerst durch Korrosion Temperaturdrift und danach den Ausfall der Messstelle verursachen würden. Hochtemperaturbeständig und verschleißfest Vorteile des Hochtemperatur-Thermometer TC n lange Lebensdauer durch Nutzung hochwertiger Schutzrohrmaterialien mit erhöhter Verschleißfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit n langfristig stabile Messung dank Sensorschutz durch nicht poröse Materialien n modulare Bauweise ermöglicht flexible Produktauswahl n Das Thermometer umfasst einen einzelnen oder doppelten Thermoelement- Messeinsatz und ein Metall- oder Keramik-Schutzrohr sowie n Beständigkeit bei Prozesstemperaturen bis zu + 1 700 °C schweißter Spitze aus gebohrtem Vollmaterial erreicht. Der Einsatz dieser Materialien kann die übliche Standzeit bis um das 3-fache im Vergleich zu herkömmlichen Sensoren übertreffen und das bedeutet einen deutlichen Mehrwert im Hinblick auf Anlagenstabilität, Wartungsaufwand und Lebenszykluskosten. Durch das richtige Schutzrohr am Thermometer ergeben sich demnach folgende Vorteile: n längere Lebensdauer der Messstellen bei extremen Anforderungen n geringerer Wartungsaufwand und dadurch geringere Lebenszykluskosten n bessere Produktqualität durch stabilere Messungen Zusammenfassung Die thermische Abfallbehandlung und die daran geknüpfte Energieumwandlung ist in Deutschland eine der tragenden Säulen der Abfallentsorgung. Hochwertige Temperaturmessgeräte mit langer Standzeit sorgen dafür, dass der Ofen nicht ausgeht, sondern ganz im Gegenteil die Performance der Verbrennungsanlage noch gesteigert werden kann. So kann eine MVA durch die thermische Verwertung von Abfällen z. B. Strom für rund 100 000 Haushalte einer Stadt sowie einen bedeutenden Anteil der Fernwärme für ein Fernwärmenetz bereitstellen. www.de.endress.com IMPRESSUM Ein Optimum aus Hochtemperaturbeständigkeit und Verschleißfestigkeit wird durch die Verwendung metallischer und keramischer Schutzrohr-Werkstoffe sowie durch spezielle High-Tech-Werkstoffe wie eine Siliziumnitridkeramik und Incoloy 800 HT (Nickel-Eisen-Chrom Legierung) mit angeerscheint 2016 im 29. Jahrgang, ISSN: 2194-1157 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schaar Tel.: 06131/992-345, E-Mail: d.schaar@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke, Tel.: 06131/992-350, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de Alexandra Pisek M.A., E-Mail: a.pisek@vfmz.de Redaktionsassistenz: Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: u.winter@vfmz.de, Angelina Haas, Gisela Kettenbach, Melanie Lerch, Petra Weidt (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Sonja Schirmer, Doris Buchenau, Anette Fröder, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Helge Rohmund, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-252, E-Mail: h.rohmund@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 29: gültig ab 1. Oktober 2016 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 12,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 62,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 68,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteur-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 16 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2016

Das leistungsfähigste Handheld-Oszilloskop begeistert Sie in nur 2 Minuten Der R&S®ScopeRider bietet Leistung und Sicherheit in einem robusten, tragbaren Design – für die Fehlersuche im Feld: ❙ 60 MHz bis 500 MHz ❙ Isolierte Kanäle und integriertes Multimeter: CAT IV 600 V ❙ IP51: robustes, staub- und tropfwassergeschütztes Gehäuse ❙ 7” kapazitives Touch Display ❙ Fernbedienung über Wireless LAN Mehr unter www.2-minutes.com/feldeinsatz Investieren Sie 2 Minuten, und Sie werden begeistert sein.

AUSGABE