Aufrufe
vor 1 Jahr

Industrielle Automation 6/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Industrielle
  • Automation
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Software
  • Maschinen
  • Halle
  • Anforderungen
  • Sensoren
Industrielle Automation 6/2016

STEUERN UND ANTREIBEN

STEUERN UND ANTREIBEN Umrichter mit Antriebsfunktion für Hochgeschwindigkeits-Asynchronmotoren Sieb & Meyer hat die Antriebsfunktion der Frequenzumrichter-Familie SD2(S) für den Betrieb von Hochgeschwindigkeits- Asynchronmotoren verbessert. Mit den Antriebsverstärkern lassen sich nun auch Frässpindeln mit kostengünstigen Encodern in einem weiten Drehzahlbereich betreiben. Die Antriebsfunktion Asynchron-Servo wurde optimiert, sodass sich auch mit TTL-Encodern Regelbereiche von bis zu 1:10 000 realisieren lassen. Im Fall einer Bearbeitungsspindel mit einer Drehzahl von maximal 80 000 min -1 lassen sich auch stabile Drehzahlen bei 80 min -1 sicherstellen. Somit lassen sich die Bearbeitungsspindeln in einem weiten Drehzahlbereich betreiben. Frässpindeln mit sehr hohen Drehzahlen sind z. B. in Werkzeugmaschinen unabdingbar, die zum Fräsen von Aluminium-Gehäuseteilen für Mobiltelefone und Tablet-Computer genutzt werden. Mit der maximalen Drehzahl erhöht sich jedoch in der Regel auch die minimale Drehzahl; entsprechend verschiebt sich der Einsatzbereich der Maschinen oder er wird eingeschränkt. Die verbesserte Antriebsfunktion schafft hier Abhilfe. www.sieb-meyer.de HMI-Plattform mit Steuerungs- und Erweiterungsoptionen ausgestattet Red Lion Controls, Experte für Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automation und Vernetzung, erweitertet seine HMI-Plattform Graphite mit dem Graphite Core Controller und dem Graphite Crimson Steuerungsmodul. Dabei werden Kommunikations- und Steuerungsfunktionen für die Vereinfachung von Betriebsabläufen verbunden. Bei dem Graphite Core Controller handelt es sich um eine robuste industrielle Einzelsteuerung, die eine Vollmetallstruktur aufweist und mit einer Vielzahl von E/A-Modulen arbeitet. Die Steuerungsfunktionen gemäß IEC 61131 verbinden Vernetzungs- und Datenvisualisierungsfunktionen einer 7"-HMI-Bedieneinheit der Serie Graphite ohne Grafikdisplay; zusätzlich zu den Hauptfunktionen Protokollumwandlung, Datenerfassung und Webserver- Dienste. Das Steuerungsmodul kann mit HMI-Bediengeräten der Serie Graphite für eine industrielle Komplettlösung mit Steuerungsfunktionen gemäß IEC 61131 verbunden werden, ohne dass zusätzlicher Platz im Schaltschrank oder ein separates Programmierpaket erforderlich wären. www.redlion.net Industrie-PC-Serie erweitert Extra Computer erweitert die Produktfamilie der Pokini-Industriesysteme um den Pokini F. Er ist Teil der Serie lüfterloser Industrie-PCs und gehört mit Abmessungen von 108 × 24 × 83 mm zu den kleinsten der Leistungsklasse. Das Gerät ist mit einem AMD SoC mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz ausgestattet, die im Boostmodus auf 2,2 GHz erhöht werden kann. Einsatzgebiete sind z. B. Produktion oder Anzeigensteuerung von Fahrgastinformationssystemen. Der Industrie-PC kann mit einem DDR3- Arbeitsspeicher von bis zu 8 Gigabyte und einer mSATA SSD mit bis zu einem Terabyte Kapazität ausgestattet werden. Das Gerät unterstützt die AMD Radeon R6 Grafikkarte. Es können zwei Displays gleichzeitig angesteuert werden. Diverse Schnittstellen erlauben vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Der PC ist standardmäßig mit einem LAN-Anschluss versehen. Zudem kann das Gerät mit bis zu drei weiteren LAN-Anschlüssen erweitert werden. www.pokini.de Neuheiten für die Automatisierung WEG hat neue Softstarter, Mittelspannungs-Frequenzumrichter und Kompaktleistungsschalter auf den Markt gebracht. Der Softstarter SSW900 (Bild), der die Reihe SSW07 ablöst, bietet mit integrierter SPS voll programmierbare Verfahren zur Regelung von Asynchronmotoren und komplett flexible Drehmoment-Steuerung. Die Umrichter-Serie MVW3000 ist in Multileveltechnologie mit kaskadierten H-Brücken ausgeführt. Die Topologie basiert auf einer Reihenschaltung aus drei bis zehn Niederspannungsleistungsteilen mit IGBT Ausgangswechselrichterbrücke in H-Schaltung. Die Umrichter sind ein im Schaltschrank integriertes Komplettsystem mit Mittelspannungs-Trennschalter, Sicherungen, Multilevel- Einspeisetransformator und Frequenzumrichter. Die Kompaktleistungsschalter-Serie DWB (MCCB) wird um drei Baugrößen erweitert, sodass sie nun einen Strombereich von 16 bis 1 600 A abdeckt. Sie bietet flexiblen Schutz für Energieverteilungen, Motoren und Generatoren z. B. im Schaltschrankbau. www.weg.net 80 INDUSTRIELLE AUTOMATION 6/2016 SSV-Software.indd 1 25.10.2016 07:44:11

Sicherheit bei Mensch-Roboter-Kollaboration Ein Sicherheitssystem, dessen Komponenten einzeln oder in Kombination eingesetzt werden können, bietet Mayser für einen hohen Schutz von Menschen in Zusammenarbeit mit Robotern und automatisierten Systemen an. Ultraschallsensoren mit sehr kleinen Ultraschallwandlern können frei und losgelöst von der Elektronik positioniert werden. Unbeeinflusst von Schmutz, Fremdschall, Luftströmungen und Feuchtigkeit detektieren sie Menschen oder Objekte aller Art – und das praktisch ohne Blindzone. Eine Teach-In-Funktion ermöglicht das Einlernen der Messumgebung. Ab 2017 wird das fehlersichere, zweikanalige System „Ultraschall Safety“ verfügbar sein. Das Arbeitsumfeld kann zusätzlich taktil durch Flächensensoren, Schaltleisten und Safety Bumper gesichert werden. Für weitere Schutzmechanismen können berührungslose Sensoren eingefügt werden. Direkt am Roboter schützen konfektionierbare Arm- und Gelenkabsicherungen sowie eine Softcover-Haut mit taktiler Sensorik. www.mayser.com Box-PC-Serie bekommt flachen Zuwachs Die erst 2016 eingeführten industriellen Box-PCs der Serie Nuvo-5000 haben schon Zuwachs bekommen: den mit nur 77 mm Bauhöhe flachen Nuvo-5000LP. LP steht für Low Profile und damit dient der Embedded-Controller trotz der Vielzahl von Schnittstellen vor allem als systemintegrierter Controller, der in Kabelkanälen, kleinen Schaltkästen und Maschinenschächten Platz findet. Alle Controller der Serie sind auf ein Einsatzspektrum mit industriellen Anforderungen abgestimmt, was sich u. a. beim erweiterten Temperaturbereich von - 25 bis + 70 °C bei voller CPU-Last zeigt. Als Basis stehen verschiedene Intel-Prozessoren i7, i5 oder i3 der Skylake-Generation zur Auswahl. Der Arbeitsspeicher ist bis 32 GB und die Festplattenkapazität bis zu 1 TB erweiterbar. Bis zu sechs Gigabit-Ethernet-Schnittstellen, von denen vier optional auch PoE mit einer Gesamtleistung von 80 W bieten, sorgen für maximale Bandbreite beim Datenaustausch. Darüber hinaus stehen bis zu acht USB-Anschlüsse sowie mehrere serielle Schnittstellen für die schnelle Datenkommunikation mit Peripheriegeräten bereit. www.acceed.de Multifunktionaler Datenturbo Das Unternehmen Schleicher Electronic setzt bei seiner Steuerung Pronumeric XCx800 ab sofort auf Echtzeit-Ethernet bei hoher Flexibilität und High-End-Funktionalität. Die Steuerung wird nun auch mit Ethercat angeboten. Dabei bewahrt sie dem Nutzer viel Flexibilität, denn er kann selbst bestimmen, welches User Interface die Maschine hat und welche Antriebe verwendet werden. Sercos bleibt als Option erhalten. Sercos und Ethercat sind steckerkompatibel und können mit kleinen Anpassungen in der Konfiguration ausgetauscht werden. Mit Ethercat hat die Steuerung aber einen größeren RAM-Speicher, der Erweiterungen ermöglicht. Zudem unterstützt die aufgerüstete Steuerung das Profil EOE und ist mit nahezu allen Ethercat-fähigen Antrieben kompatibel. Neben den Standard-I/Os können z. B. auch Ventil-Inseln oder Hydraulik- und Laserkomponenten betrieben werden. Unterstützt werden weiterhin bis zu 32 interpolierende Achsen, Antriebssteuerung und Diagnosefunktionen. www.schleicher.berlin NEU: UHC-126-U-PFN digitaler Achsenregler für hydraulische Systeme Positions- und Druckregelung erweiterte Regelfunktionen zum hochgenauen und dynamischen Positionieren ProfiNet (EtherCAT) Schnittstelle für alle Proportionalventile mit OBE geeignet einfachste Bedienung und somit problemlose Inbetriebnahme für Industrie 4.0 vorbereitet Elektronik GmbH Gewerbering 31 D-41372 Niederkrüchten Telefon: +49 (0)2163 577355-0 Fax: +49 (0)2163 577355-11 E-Mail: info@w-e-st.de Internet: www.w-e-st.de Alles für die Hydraulik: Leistungsverstärker, Druck-, Positions-, Gleichlauf- und Pumpenregelungen

AUSGABE