Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 6/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Industrielle
  • Automation
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Software
  • Maschinen
  • Halle
  • Anforderungen
  • Sensoren
Industrielle Automation 6/2016

SPS IPC Drives

SPS IPC Drives 2016 Kommunikationsfähige Schaltschrank-Klimageräte www.pfannenberg.com Elektrotechnik-Spezialist Pfannenberg präsentiert auf der diesjährigen SPS IPC Drives kommunikationsfähige Schaltschrank-Klimatisierungsgeräte. Anhand eines Messemodells zeigt das Unternehmen auf, wie Anwender live und ortsunabhängig Zustands-, Diagnose- und Alarmzustände eines Schaltschranks über einen Webbrowser abrufen bzw. die Daten direkt in ihre Anwendungen integrieren können. Die erstmals auf der Messe vorgestellten Klimageräte 6301C sind besonders kompakt, leistungsstark und können dank Multicontroller parametriert werden. Interessierte können sich mithilfe des Messemodells davon überzeugen, was moderne Geräteüberwachung leisten kann und welche Vorteile sich für den Anwender ergeben. Die neuesten Kühlgeräte und Rückkühler sind in der Lage, eine Vielzahl relevanter Daten bereitzustellen. Diese können Anwender bspw. nutzen, um vorausschauende Wartung zu betreiben und so Maschinenstillstände zu minimieren. Änderungen in komplexen Projekten optimiert Bei komplexen, Industrie-4.0-gerechten Projekten sind Änderungen oft schwierig. Deshalb stellt Aucotec ein neues Konzept für das Änderungsmanagement im Engineering vor, das sich auf die Datenbankbasierung der Plattform Engineering Base (EB) des Herstellers stützt. Diese gewährleistet als „Single Source of Truth“ die Abschaffung von Objektduplikaten, Mehrfacheingaben und Übertragungsfehlern und eine außerordentliche Durchgängigkeit. Das Konzept reicht vom Datentracking für den tabellarischen Projektüberblick – auch bei mehreren Sublieferanten – über automatisierte grafische Revision bis zur detaillierten Statusverfolgung von Objekten und auch einzelner Attribute. Von smarten Arbeitsblättern kann das EB von den Zulieferern eingetragene Daten automatisch übernehmen und vergleichen. Änderungen sind sofort sichtbar. In der nächsten Stufe lässt sich workflowgetrieben definieren, welche Folgeprozesse beim Übergang zum nächsten Status gestartet werden sollen. www.aucotec.com Besuchen Sie uns: SPS IPC Drives in Nürnberg Rittal: Halle 5, Stand 111 Eplan: Halle 6, Stand 210 Unsere Kompetenz. Ihr Nutzen.

EtherCAT-Messtechnikmodule: präzise, schnell und robust Das Unternehmen Beckhoff präsentiert seine neue Geräteserie für die Highend-Messtechnik. Damit wird die hochpräzise, schnelle und robuste Messtechnik integraler Bestandteil von PC-based Control. Die neuen EtherCAT-Messtechnikmodule sind direkt in das modulare EtherCAT-Klemmensystem integrierbar und mit dem umfassenden Portfolio von über 500 anderen EtherCAT- Klemmen kombinierbar. Das neue Metallgehäuse ist für messtechnische Anwendungen hinsichtlich Abschirmung und Kühlung optimiert. Zugleich bietet es auf der Interface-Ebene erhöhte Flexibilität, z. B. für Lemo- oder BNC-Steckverbinder oder für die etablierte Käfigzugfeder als schnell konfektionierbare Standardlösung. Die Messgenauigkeit von 100 ppm bei 23 °C, die exakte Synchronisierung < 1 μs sowie die hohe Abtastrate von bis zu 50 000 Samles/s gewährleisten eine hohe Qualität der erfassten Daten. www.beckhoff.de Von der Objekterkennung bis hin zu Industrial Networking Balluff präsentiert zahlreiche Neuheiten von der Wegmessung und Objekterkennung über Identifikation bis hin zum Bereich Industrial Networking. Vorgestellt wird u. a. das IO-Link- Memory-Modul als bidirektionaler Datenspeicher für knappe Einbauräume. Dieses lässt sich an Wechseleinheiten wie Fräsköpfen von Portal-Bearbeitungszentren als Datenspeicher einsetzen, sodass die Aggregate damit ihre aktuellen Betriebsdaten stets auslesbar mit sich tragen. Neu im Portfolio ist ein zylindrischer Mini-Sensor mit Hintergrundausblendung (HGA) und IO-Link-Schnittstelle. Ideal eingesetzt ist der Lichttaster der Baureihe BOS 08E (Bild) mit seiner über IO-Link einstellbaren Tastweite von 7 bis 30 mm überall dort, wo kleine Objekte in beengten Verhältnissen vor nahem Hintergrund zuverlässig erkannt werden müssen. Zu sehen sind auch neue Mini-Master mit vier IO-Link-Ports für Profinet, Ethernet/IP und EtherCAT, IO-Link-Sensor-/Aktorhubs M8 im robusten Metallgehäuse mit Erweiterungsport sowie Netzwerkmodule für das Highspeed- Netzwerk CC-Link IE/Field. www.balluff.de Kunststoff-Energiekette im Hygienic Design Für eine saubere und sichere Energieführung hat Igus eine E-Kette nach Hygienic-Design-Richtlinien entwickelt. Mit ihrem offenen Design ist die Kette leicht zu reinigen: Durch abgerundete Ecken und eine verschraubungsfreie Konstruktion werden Toträume und damit Keimbildung vermieden. So eignet sich die Kette für die Lebensmittel- und Verpackungstechnik. Der blaue Werkstoff ist FDA-konform und beständig gegen Reinigungsmittel und Chemikalien. Die E-Kette wird in zwei Innenhöhen und je fünf Innenbreiten verfügbar sein. Die bis zu fünf festen Innenraumsegmente für eine individuelle Befüllung sind für beide Kettengrößen verfügbar und ermöglichen, dass Leitungen und Schläuche sauber voneinander getrennt verlegt werden, um genügend Platz zur Reinigung zu bieten. Den Anstoß für die Entwicklung dieser E-Kette gab der Spezialist für Verpackungsmaschinen Multivac, in dessen Tiefziehverpackungsmaschine R 081 sie nun eingesetzt wird. www.igus.de Steuerungsbau 4.0 Engineering System Automation Erleben Sie live Lösungen für die lückenlose, integrierte Wertschöpfungskette im Steuerungsund Schaltanlagenbau. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung und setzen Sie auf das Leistungsnetzwerk der Zukunft für Industrie 4.0.

AUSGABE