Aufrufe
vor 3 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2020

  • Text
  • Sensoren
  • Industrie
  • Zudem
  • Einsatz
  • Anwender
  • Anwendungen
  • Kamera
  • Unternehmen
  • Automation
  • Industrielle
INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2020

Software zur effizienten

Software zur effizienten und komfortablen Kameraintegration Baumer bietet mit NeoAPI und Camera Explorer zwei kostenlose Software-Pakete zur effizienten Kameraintegration an. Die Software ist für PC- und ARM-basierte Systeme unter Windows 7, Windows 10 und Linux verfügbar. Das GenICam Kamera Application Programming Interface (API) ermöglicht eine schnelle Kameraintegration in Python, C++ und C#. Kameras des Herstellers können dann mit wenigen Zeilen Code in Applikationen integriert werden. Automatismen reduzieren die notwendigen Code-Zeilen auf ein Mini mum, zum Beispiel. auf sechs Zeilen für Bildeinzug und -speicherung. Von der Auto-Complete-Unterstützung werden nicht nur Code-Teile, sondern auch GenICam-Features der Kamera vorgeschlagen. Mit der GUI-Anwendung Camera Explorer werden Kameras schnell evaluiert und konfiguriert. Mit einer anpassbaren grafischen Oberfläche kann die Anwendung für viele Aufgaben genutzt werden, von der Kamerakonfiguration über das Prozessmonitoring bis hin zu Recording und Dokumentation. www.baumer.com Temporeiche Bildfrequenz auch bei hoher Auflösung SVS-Vistek bringt weitere Kameras für industrielle Anwendungen auf den Markt. Über die 10 GigE-Schnittsttelle lässt sich die hr342XGE mit Sony Pregius-Sensor IMX342 bei einer konstanten Auflösung von 31 Mega pixeln mit einer Framerate von 35,4 Bildern/s betreiben. Geliefert wird diese Bildfrequenz auch über industrieübliche lange Kabel. Neu ist zudem die FXO-Serie, die mit 10 GigE-Interface oder als Single Line CoaXPress-Variante für geringe Latenzen angeboten wird. Das mit einem Sony Pregius Gen 4-Sensor ausgestattete Modell fxo541 überträgt eine Auflösung bis 20,3 Megapixel mit 35,3 Bildern/s. Die geringe Pixelgröße von 2,74 × 2,74 µm verursacht ein nur geringes Rauschen und lässt auch die Anbindung an Objektive im niederen Preissegment zu. Für die FXO-Serie stehen Adapter bereit, über die eine elektrische Ansteuerung von Fokus und Blende erreicht wird. Ergänzend ist mit shr461 eine Machine Vision-Kamera erhältlich, die auf 101 Megapixel und einen Dynamikumfang bis 82 dB ausgelegt ist. www.svs-vistek.com Laserfokussierte Einzellinsen mit geringer Streuung Edmund Optics bietet in der Reihe Techspec laserfokussierende Einzellinsen und Off-Axis-Ellipsoidspiegel an. Mit den Einzellinsen lässt sich Laserlicht aus Nd:YAG-Lasern und anderen Laserquellen im Wellenlängenbereich zwischen 500 und 1 100 nm fokussieren. Die Linsen sind aus N-BK7-Glas gefertigt und in einem Gehäuse aus eloxiertem Aluminium gefasst, um eine einfache Integration in Lasersysteme zu er möglichen. Die Einzellinsen sind mit einer Nd:YAG-Breitband- Antireflexionsbeschichtung versehen, die eine Reflexion von 0,25 % bei 532 nm und 1 064 nm aufweisen. Die Ellipsoidspiegel sind diamantgedrehte endlich konjugierte Fokussierspiegel mit ‹ 100 Å Oberflächenrauheit für eine geringe Streuung. Sie verfügen über feste, konjugierte Bildund Objektabstände für die Bildgebung in einem bestimmten Winkel. Die Ellipsoidspiegel finden sich in Anwendungen mit endlich konjugierter Reflexion wie Fourier- Transformations-Infrarotspektroskopiesystemen (FTIR). www.edmundoptics.eu Highspeed-Video löst komplexe Prozesse Die Phantom T1340 Highspeed Kamera ist die erste aus der neuen T Serie. Sie kombiniert hohe Auflösung und Aufnahmegeschwindigkeit mit vereinfachtem Workflow. Mit nur 12,5 × 12,5 × 20 cm ist die 4-Mpx-Hochgeschwindigkeitskamera die kompakteste ihrer Leistungsklasse. Zudem ist sie robust und schockresistent bis 30 G. Bei einer Auflösung von 2 048 × 1 952 können bis zu 3 270 fps erreicht werden. Wird der Binning-Mode aktiviert, erhöhen sich Lichtempfindlichkeit und Bildrate. So können Anwender bei einer Auflösung von 1 024 × 976 bis zu 12 130 fps aufnehmen. Die hohe Lichtempfindlichkeit ISO bis 12 000 im Betrieb Mono (bis 4 000 in Color) ermöglicht mit 12-bit-Bildauf lösung eine hohe Detektionsfähigkeit auch in Schattenbereichen. www.hsvision.de Großflächige UV-LED-Härtesysteme für Klebstoffe, Beschichtungen & Co. Excelitas hat sein Sortiment für die UV-Härtung um Strahler mit höherer optischer Leistung ergänzt. Die OmniCure AC8-HD Produktreihe bringt die luftgekühlte UV-LED-Härtung auf eine höhere Stufe. Diese Systeme liefern eine außergewöhnlich hohe optische Dosis. Damit härten diese Strahler größere Flächen in kürzester Zeit. Die Bestrahlungsstärke über > 15 W/cm² erlaubt große Arbeitsabstände. Das OmniCure-AC-Sortiment zeichnet sich durch die Möglichkeit zur Einzelansteuerung von LED-Submodulen aus. Diese patentierte Funktion erlaubt es, Fertigungsunterschiede und Alterserscheinungen von LEDs auszugleichen oder auch die Leistung den verwendeten Farben und Substraten anzupassen. Die UV-Quellen in den Standardbreiten 150, 225 und 300 mm lassen sich zu längeren Linien anreihen. Das Verfahren ist von Excelitas Technologies patentiert. www.excelitas.com 54 INDUSTRIELLE AUTOMATION 05/2020 www.industrielle-automation.net

Mit über 1 000 Hz High-Speed- Thermografie in voller Auflösung Mit der ImageIR 8300 hs erweitert Infratec seine Serie von Wärme ­ bildkameras mit einem High-Speed-Modell. Die Kombination des Bildformats von 640 × 512 IR-Pixeln mit der Bildfrequenz von 1 004 Hz setzt neue Maßstäbe. So wird genau der Moment, auf den es ankommt, mit absoluter Sicherheit auch erfasst, hoch aufgelöst dargestellt und präzise thermisch vermessen. Durch neueste Detektortechnologie erlaubt die Kamera High-Speed- Thermografie im Vollbildformat und erreicht eine thermische Auflösung von 20 mK. Die radiometrischen Bilddaten werden mit einer verlustfreien intelligenten Echtzeitkomprimierung direkt per 10-GigE-Interface auf ein Notebook für Steuer- und Analyseaufgaben übertragen. Die digitale High-Speed-Datenerfassung erfolgt mit der Thermografie-Softwarefamilie Irbis 3. www.infratec.de Embedded-Vision: Kameras für kompakte Einbauverhältnisse Basler erweitert seine Kamera-Serie Ace 2 um 24 Modelle mit den Pregius-S-Sensoren IMX540, IMX541 und IMX542 von Sony. Sie bieten eine Kombination aus kleiner Pixelgröße, Backside-illuminated-Struktur (BSI) und Global Shutter – die auch bei hohen Geschwindigkeiten für Aufnahmen ohne Bewegungs artefakte sorgt. Mit 16 bis 24 MP reizen die Modelle Basic und Pro die mögliche Auflösung in einem C-Mount-Format aus. Je nach Auflösung und Schnittstelle (USB 3.0 bzw. GigE) liefern die Kameras Bildraten von 4 bis 23 fps. Die kleinen Pixel und die kompakte Sensorgröße decken den Bedarf nach hochauflösenden Kameras in engen Umgebungen, z. B. in Embedded-Vision-Systemen. Gleichzeitig lassen sich Hardware- Kosten senken, indem z. B. eine 24 MP-Kamera zwei 12 MP-Kameras ersetzt. Durch die veränderte Pixelarchitektur von Sonys BSI bleibt die Lichtempfindlicheit des Sensors auf einem hohen Niveau. www.baslerweb.com Einstieg in die Bildverarbeitung Mit dem Framework ViewIT möchte Imago Anwendern den Einstieg in die Bildverarbeitung erleichtern. Das neue Werkzeug bietet eine grafische Benutzeroberfläche, Bildaufnahme-Funktionen, Kommunikationsschnittstellen inklusive OPC/UA sowie Bildverarbeitung aus einer Hand. Anwender benötigen außerhalb der Bildverarbeitung selbst keine Programmierkenntnisse mehr. Dank der Halcon-Bibliothek können sich Nutzer auf die Lösung der Aufgabe mit der HDevelop Software konzentrieren. Das finale Script wird einfach in ViewIT eingebunden. www.imago-technologies.com Wasserdichte GigE-Kamera lässt Sie nicht im Regen stehen Mit der Option IP67C bietet Matrix Vision eine wasserdichte Variante der mvBlueCougar-X Industriekamera an. Das C steht für „compact“ und signalisiert, dass nur geringer Bauraum benötigt wird. Auf Objektivebene können Anwender zwischen zwei Ausstattungsvarianten wählen. So ist es möglich, ein Standardobjektiv in Verbindung mit einem Schutz-Tubus, wahlweise in 40, 71 oder 100 mm Länge, zu nutzen. Alternativ stehen wasserdichte IP67-Objektive zur Verfügung, die Matrix Vision von Kowa als Bam LS-VS-008-Serie in das Portfolio aufgenommen hat. Die mvBlueCougar-X Gigabit Ethernet Kameras bieten Applikationen wie einen Recording-Modus, Flatfield- und Farbkorrektur sowie Weiß abgleich, die direkt auf dem Gerät ausgeführt werden können, sodass der Host entlastet wird. Die Kamera ist kompatibel zu GenICam und GigE Vision. Treiber gibt es für Windows und Linux. Unterstützt werden zudem GigE Visionaffine Bildverarbeitungsbibliotheken weiterer Anbieter. www.matrix-vision.com INNOVATIVE PRODUKTE UND LÖSUNGEN DURCH TECHNOLOGIEVORSPRUNG • TELEZENTRISCHE OBJEKTIVE • TELEZENTRISCHE BELEUCHTUNGEN • CCD OBJEKTIVE • ASPHÄREN • F-THETA OBJEKTIVE • LINSENSYSTEME • STRAHLAUFWEITER • KUNDENSPEZIFISCHE OBJEKTIVE Sill Optics GmbH & Co. KG Johann-Höllfritsch-Str. 13 90530 Wendelstein T. +49 9129 9023-0 • info@silloptics.de WWW.SILLOPTICS.DE www.industrielle-automation.net INDUSTRIELLE AUTOMATION 05/2020 55 Industrielle Automation 90x130_sill optics 05-20-Variante.indd 1 02.10.2020 08:05:14

AUSGABE