Aufrufe
vor 2 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2020

  • Text
  • Sensoren
  • Industrie
  • Zudem
  • Einsatz
  • Anwender
  • Anwendungen
  • Kamera
  • Unternehmen
  • Automation
  • Industrielle
INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2020

INHALT EDITORIAL 03

INHALT EDITORIAL 03 Alternative Wege der Kommunikation SZENE 05 News, Aktuelles und Termine 08 INTERVIEW Gerüstet für Industrie 4.0 – ein Interview mit taiwanesischen Unternehmen, die smarte Lösungen für die Fabrik der Zukunft bieten „Digitale Lösungen für die Prozessautomatisierung sind 16für uns essentiell“ SENSORIK UND MESSTECHNIK 12 TITEL Wie Sensoren mit punktueller Drahtlos-Kommunikation im Rahmen der manuellen Kommissionierung überzeugen 16 INTERVIEW Warum digitale Services im Zeitalter von Industrie 4.0 immer wichtiger werden – ein Gespräch mit Dr. Rolf Birkhofer, Endress+Hauser Digital Solutions 18 Weißlicht-Interferometer ermöglichen berührungslose Abstands- und Dickenmessungen mit Nanometer-Präzision STEUERN UND ANTREIBEN 22 Wie eine elektrische Antriebssteuerung mit Weitbereichseingang neue Märkte erobert 24 Modul erkennt angeschlossene Motorrolle automatisch und parametriert sich selbst ASi-Profilkabel: einfacher Anschluss und Austausch 30von Sensoren und Aktuatoren Sonderteil IndustrialVISION: Neuheiten rund um Kameras, 41Objektive, Sensoren & Co. ANZEIGE TITELBILD Hans Turck GmbH & Co. KG, Mülheim a. d. Ruhr INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION 28 Was es bei der Abschaltung des 3G-Netzes zu beachten gilt 30 Das typisch gelbe ASi Profilkabel symbolisiert einfache Anschlusstechnik und wirtschaftliche Verkabelung KOMPONENTEN UND SOFTWARE 36 Profinet-Leitungen sorgen für einen zuverlässigen Datentransport für jeden Anwendungsbereich 37 Steckverbinder für neue Konzepte der Kommunikationsarchitektur Single Pair Ethernet SONDERTEIL: INDUSTRIAL VISION 42 Im Fokus: Aktuelles und Termine rund um die Bildverarbeitung 44 Wärmebildtechnik erkennt zuverlässig Ursachen einer Störung an der Fahrzeugelektrik 46 Entwicklungsprojekt der Extraklasse: Multispektrales Kamerasystem nutzt Polarisationssystem als zentrales Element 48 INTERVIEW Wie ‚tofmotion‘ mit 3D-Kamerasystemen die Basis für echte Autonomie und Kollaboration legt – ein Interview 50 Wie sich 3D-Vision auch in rauen Umgebungen einfach integrieren lässt 52 Blockscan-Modus bringt Zeilenkamera-Funktionen auf eine Flächenkamera RUBRIKEN 57 Impressum 58 SERIE StartINGup – Ein Unternehmen treibt die Digitalisierung der Zuführtechnik voran 59 Heftvorschau 6/2020

Digitale Plattform ermöglicht kooperatives Engineering Die Plattform Engineering Base (EB) von Aucotec ermöglicht kooperatives Engineering. Heute nutzen Hersteller, Lieferanten und Anlagenbetreiber gemeinsam die Entwicklungsplattform. „Das Engineering der Zukunft erfordert einen offeneren Umgang im Austausch digitaler Modelle bis hin zum Maintenance-verantwortlichen Subunternehmer“, mahnt Uwe Vogt, Vorstand der Aucotec AG (Bild). Dieses digi tale Umdenken sei der Schlüssel für mehr Effizienz entlang der ganzen Wertschöpfungskette, betont Vogt. Am Markt stünden viele Player jedoch erst am Anfang ihrer Möglichkeiten. Aus diesem Grund begleitet der Digital-Engineering-Pionier seine Kunden und Anwender nicht nur als Softwarelieferant, sondern auch als Ratgeber in allen Engineering-relevanten Digitalisierungsfragen. www.aucotec.com Engagement rund um Patente und Schutz des geistigen Eigentums 318 Patentanmeldungen hat Endress+Hauser 2019 eingereicht. Damit erhöht sich die Zahl der durch die Initiative „Patent Rights Incentive Program“ initiierten Beantragungen auf mehr als 8 000 weltweit. Der Schutz geistigen Eigentums ist seit 20 Jahren zentrales Anliegen einer eigens geschaffenen Abteilung bei Endress+Hauser. 30 Mitarbeitende an den Standorten Weil am Rhein und Greenwood/Indiana, USA, beschäftigen sich aktuell mit Patentanfragen, Markenschutz und Vertragswesen. Der Startschuss fiel 1999 mit 55 Erstanmeldungen. „Wir haben gleich im ersten Jahr nach Einführung des ,Patent Rights Incentive Program‘ einen Sprung gemacht und fast doppelt so viele Patente angemeldet“, so Chief Operating Officer Dr. Andreas Mayr (Bild). „Seitdem wachsen die Zahlen stetig.“ Dabei steige der Anteil an Patenten, die das Thema Digitalisierung betreffen. Auch die Analysetechnik gewinne an Bedeutung. Weltweit 677 Zulassungen wurden Endress+Hauser 2019 erteilt. www.endress.com SCHWINGUNGEN SICHER ÜBERWACHEN • Sicherheit für Ihre Maschinen, Anlagen und Prüfstände durch permanentes Monitoring • Flexibel für alle Schwingungssensoren geeignet • Schwingungen und korrelierende Prozessdaten mit einer Hardware erfassen • Vielseitige Feldbusanbindungen auch über OPC UA 4, 8, 12, 16 Kanäle Delphin Technology – Ihr Partner von der mess technischen Standardanwendung bis zur indi viduellen Komplettlösung. Intelligente Messtechnik www.delphin.de

AUSGABE