Aufrufe
vor 3 Wochen

Industrielle Automation 5/2018

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2018

INHALT SZENE 05 News,

INHALT SZENE 05 News, Aktuelles und Termine SENSORIK UND MESSTECHNIK 08 INTERVIEW Das Besondere eines selbstkalibrierenden Thermometers – vollautomatisiert und rückführbar 10 Produktreihenerweiterung von Schwingungsmessgeräten durch neue Kanalvarianten 12 Laser-Volumenstromsensor regelt die Schüttgut-Dosierung 14 Schnelle und präzise Qualitätsprüfung von Schokoladentafeln 16 IR-Thermometer ermöglichen neues Fertigungsverfahren für Kunststoffteile STEUERN UND ANTREIBEN 24 Produkte, Technologien, Trends Schwingungsmesstechnik: funktionell, hochflexibel und 10echtzeitfähig INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION 30 Schnelle Installation, höhere Produktivität und geringere Stillstandszeiten 32 Von IO-Link über Steckverbinder und Leitungen bis hin zur webbasierten Konfiguration 34 Visualisierung von Daten per Panel-PC in anspruchsvollen Umgebungen 36 Sensor Bridge als neue Komponente eines Funknetzwerks KOMPONENTEN UND SOFTWARE 40 TITEL Befehls- und Meldegeräte für hygienesensible Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie 42 Feldbussystem ermöglicht Dezentralisierung in höchster Ausprägung 44 Aluminiumgehäuse schützen empfindliche Sensorik vor Feinstaub 46 Gehäuse für die Wasseraufbereitung halten Elektronik und Sensormodule trocken 48 Belastbare Energieführung hält Lager- und Kommissioniersystem zuverlässig in Bewegung Robuste Pyrometer, 16intelligente Regeltechnik Sonderteil IndustrialVISION: Kameras, Objektive, Sensoren, 53Schnittstellen und Co. SONDERTEIL: INDUSTRIAL VISION 53 Editorial, Aktuelles, Applikationen rund um die industrielle Bildverarbeitung 58 Vorteile drahtloser Kommunikation und sinnvolle Einsatzmöglichkeiten in der industriellen Bildverarbeitung 60 Mit der neuen EXO Tracer Vorteile des Micro-Four-Third-Standards in der Industrie nutzen 62 Warum digitale Beleuchtungscontroller in der Bildverarbeitung immer wichtiger werden 64 Benetzungsfähigkeit von Materialoberflächen inline prüfen 66 Lichtschnittsensor überwacht Automatisierungsprozesse und Objekte 68 Deep Learning – die Königsdisziplin des Machine Learning 70 Premium Inspektionsmaschine gewährleistet zuverlässige Überprüfung von pharmazeutischen Produkten 72 Bedeutung und Eigenschaften der MIPI CSI-2-Kamera-Schnittstelle 74 Lasermodule verbessern den Wirkungsgrad bei Dünnschicht-Solarmodulen ANZEIGE TITELBILD K. A. Schmersal, Wuppertal RUBRIKEN 03 EDITORIAL KI: zwischen Vision und Realität 81 Inserentenverzeichnis 80 Impressum 82 SERIE StartING up – Ein Unternehmen ermöglicht Robotern die Wahrnehmung 83 Heftvorschau 6/2018 SUMMER OF ENGINEERING 24 „ein fast magischer Prozess“ – zu Gast bei Posital Fraba

SZENE Mehr internationale Aussteller, neuer Kongress-Turnus Die Messe Sensor+Test 2018 verzeichnete mit 591 Ausstellern den höchsten Wert der letzten zehn Jahre. Der Anteil internationaler Aussteller erreichte mit 40 % einen Rekordwert. Die Zahl der Messebesucher wiederum gab mit 7 879 (Vorjahr: 8 107) leicht nach. Die Frühbucher-Phase für die kommende Sensor+Test 2019 hat bereits begonnen. Ab 2019 werden sich überdies die begleitenden Fachkongresse zur Leitmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik in einem neuen Turnus abwechseln. Ab 2020 werden die bisherigen AMA-Kongresse SENSOR und IRS2 in die neue internationale Fachkonferenz SMSI 2020 – Sensor and Measurement Science International aufgenommen. Aus diesem Grund wird die Sensor+Test bereits im nächsten Jahr von der 20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2019 begleitet. Die nächste Sensor+Test findet vom 25. bis 27. Juni 2019 in Nürnberg statt, dann mit dem Sonderthema „Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation.“ www.ama-service.com SCHWINGUNGEN SICHER ÜBERWACHEN • Sicherheit für Ihre Maschinen, Anlagen und Prüfstände durch permanentes Monitoring • Flexibel für alle Schwingungssensoren geeignet • Schwingungen und korrelierende Prozessdaten mit einer Hardware erfassen • Vielseitige Feldbusanbindungen auch über OPC UA Mariann Király neue Leiterin Business Development bei Vision Components USA Mariann Király ist als neue Leiterin Business Development bei Vision Components USA für die Regionen Nord- und Südamerika zuständig. Sie übernimmt den Aufgabenbereich von Endre Tóth. In Zukunft wird sich Tóth verstärkt der Entwicklung des ausgegliederten Carrida- Geschäfts mit Lösungen für die automatische Nummernschilderkennung widmen. Mariann Király hat umfangreiche Erfahrungen in der Machine-Vision- und Computer-Vision-Branche, unter anderem leitete sie zuvor bei CCS America Inc. die Entwicklung von LED-Lichtlösungen für Bildverarbeitungsanwendungen. Als Leiterin Business Development wird sich Király schwerpunktmäßig um die Kundenbetreuung und Akquise kümmern sowie Vertriebs- und Marketingaktivitäten koordinieren. www.vision-components.com Delphin Technology –Ihr Partner von der messtechnischen Standardanwendung bis zur individuellen Komplettlösung. Intelligente Messtechnik www.delphin.de

AUSGABE