Aufrufe
vor 3 Wochen

Industrielle Automation 5/2018

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2018

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Deep-Learning-basierte Software zur Bildanalyse Die Software Cognex Designer Version 4.0 integriert VisionPro ViDi, eine für die automatische Fertigung optimierte Deep-Learning-basierte Software zur Bildanalyse. Ihre VisionPro-Bildverarbeitungs- und Deep-Learning-Algorithmen lösen anspruchsvollste Fertigungsanwendungen mit automatischer Erkennung, Prüfung und Klassifizierung. Die Technologie kommt bei der Fehlererkennung, der Klassifikation von Textur und Material, bei der Montageüberprüfung und Lokalisierung verformter Teile und der Zeichenerkennung zum Einsatz. Die Software erweitert die Hauptbibliothek aus Lokalisierungs-, Prüfungs- und Klassifikationstools von VisionPro um eine Deep-Learning-basierte optische Zeichenerkennungsfähigkeit. Das VisionPro-Tool ViDi Blue Read liest Standardtexte ohne komplexes Zeichentraining. Viele schwierige Zeichen können im Datum oder bei der Chargen-Kennzeichnung sowie geprägter oder geätzter Text zuverlässig in einer Industrieumgebung gelesen werden. www.cognex.com Lichtstärke von Stroboskopen vermessen und grafisch darstellen In der Stroboskop-Endmontage bei Rheintacho steht eine Messeinrichtung, mit der die Lichtstärke von Stroboskopen vermessen und grafisch dargestellt wird. Von außen ist es eine unscheinbare quadratische „Kiste“, aber mit intelligenter Technik im Innern, denn es geht um die Vermessung der Lichtstärke von superkurzen Lichtblitzen. Sie können bis zu 5 µs kurz sein. In dieser Zeit erreichen die speziellen Xenon-Leuchteinheiten eine Helligkeit, die im Mega-Lux-Bereich liegt. Bei einer solchen Lichtkonzentration erreicht man auf üblichen Wegen der Helligkeitsmessung keine verwertbaren Ergebnisse, weshalb sich die Spezialisten von Rheintacho diesem Thema gewidmet haben. Jedes Stroboskop wird nun über eine Prüfeinrichtung abgenommen und ein individuelles Prüfprotokoll wird erstellt. Die ermittelten Daten werden in der Prüfsoftware abgespeichert. Eine wichtige Aufgabe hat die „Blackbox“ zu diesem Zeitpunkt bereits erfüllt: Mithilfe des Systems können die für die Lichtausbeute und Lichtverteilung verantwortlichen Baugruppen schneller, zielgerichteter und basierend auf objektiven Messdaten designed und ausgewählt werden. So wurden zum Beispiel die Reflektoren für die Xenon-Stroboskope auf diesem Wege optimiert. www.rheintacho.de Der neueste Temperaturkalibrator von SIKA Integriertes Messinstrument Automatische Kalibrierung mehrerer Sensoren Effizientes Arbeiten tp-premium.sika.net Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns auf der SPS IPC Drives in Nürnberg - Halle 10.1, Stand 316 Sika.indd 1 09.10.2018 10:30:47 22 INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2018

SENSORIK UND MESSTECHNIK Erfasste Signale genauer darstellen Die Oszilloskope der Serie HDO4000A von Teledyne LeCroy können die optimale Darstellung der erfassten Signale zur jeweiligen Bandbreite des Gerätes automatisch wählen. So können die Signale genauer dargestellt werden. Die 12-Bit-Auflösung wird durch Abtastraten bis 10 GS/s und ein 10-faches Oversampling voll genutzt. Zudem verfügen die Geräte über Bandbreiten bis 1 GHz und Erfassungsspeicher bis 250 MPkt/ Kanal. Das Modell HDO4000A-MS ist über die 16 digitalen Kanäle hinaus mit speziellen digitalen Debugging-Tools ausgestattet. Zu den Funktionen der Oszilloskope gehören eine umfassende Analyse serieller Daten, leistungsfähige Analysewerkzeuge, vielfältige Mixed-Signal-Eigenschaften und bis zu 23 verfügbare serielle Optionen für Trigger- und Dekodierung. Außerdem sind alle Geräte der Serie mit der Maui-Benutzeroberfläche mit One Touch und Schnittstellen wie USB Host, USB Device, LAN und GPIB ausgestattet. Vertrieben werden sie von Telemeter Electronic. www.telemeter.info Farbflächenkameras in neuen Versionen JAI hat seine Apex-Serie um fünf Modelle erweitert: Die prismenbasierten 3-CMOS- Farbflächenkameras sind ab sofort in einer 3,2- und einer 1,6-MP- Version erhältlich. Beide Varianten bieten PMCL-, USB3-Visionund GigE-Vision-Schnittstellen. Durch die Prismentechnologie bieten sie eine hohe Farbtreue und räumliche Präzision. Darüber hinaus verfügen die Kameras über verschiedene Vorverarbeitungsfunktionen, die sich besonders für farbkritische Bildverarbeitungsanwendungen eignen. Dazu bieten die neuen Modelle eine Auswahl an PMCL-, USB3 Vision- und GigE-Vision-Schnittstellen. In Kombination mit der Power-over-Mini-CameraLink- Schnittstelle können die Modelle AP-3200T-PMCL und AP-1600T- PMCL bis zu 3 × 3,2 MP bei 55 beziehungsweise 126 fps ausgeben. Die Modelle AP-3200T und AP-1600T verfügen über drei 3,2 MPSony Pregius IMX265- bzw. drei 1,6 MP IMX273-CMOS- Sensoren auf einem RGB-Prisma. Die Kameras sind erhältlich bei Stemmer Imaging. www.stemmer-imaging.com Volumen, Temperatur und Medienwechsel gleichzeitig bestimmen Bürkert Fluid Control Systems hat seine FLOWave Sensoren weiterentwickelt. Die Sensoren (Typ 8098) liefern neben einer präzisen Durchflussmessung zusätzliche Informationen: So erlaubt die integrierte Erkennung von Gasblasen ein schnelles Eingreifen bei Prozessstörungen. Über den Dichtefaktor können Flüssigkeitswechsel schnell erkannt werden. Zudem ermöglicht eine Viskositätskompensation genaue Messungen auch bei hochviskosen Flüssigkeiten. Für eine zukunftssichere digitale Kommunikation werden neben dem firemeneigenen büS auch die Standardprotokolle CANopen und Industrial Ethernet (Profinet, Ethernet/IP, Modbus TCP) unterstützt. Das Durchflussmessgerät arbeitet nach dem SAW- Verfahren (Surface Acoustic Waves), bei diesem Verfahren gibt es keine Einbauten oder Verengungen und damit auch keine Toträume im Messrohr. www.buerkert.de Lasermodul für Industrieanlagen Mit seinem M18-Gewinde lässt sich das Flexpoint Lasermodul MV18 von Laser Components einfach in standardisierte Systeme integrieren. Mit einer homogenen Leistungsverteilung entlang der gesamten projizierten Linie hat das Unternehmen dieses Produkt speziell für die Anforderungen der industriellen Bildverarbeitung entwickelt. Das Modul ist in vielen Wellenlängen zwischen 405 und 850 nm erhältlich. Die 450-nm-Variante ist mit Ausgangsleistungen bis zu 200 mW die stärkste der aktuellen MV-Serie. Über einen präzisen Mechanismus lässt sich das Flexpoint MV18 Modul schnell fokussieren. Dabei sorgt die Mechanik für eine hohe Strahllagestabilität und eine geringe Drift der Linienlage. Die Stromversorgung erfolgt über eine M12-Schraubverbindung an der Rückseite. Je nach Anwendung sind fünf Optik-Varianten mit verschiedenen Kombination aus Liniendicke und Tiefenschärfe erhältlich. Neben der Standardversion mit einstellbarem Fokus bietet das Unternehmen das Modul auch mit werkseitig fixiertem Fokus an. www.lasercomponents.com Board level Drucksensoren www.analogmicro.de electronica • Halle B3 • Stand 439 EA-Datenlogger_IndAut05/2018_90x60mm (SaSp) Multifunktions- Datenlogger •Temperatur,Feuchte •WLAN/USB-Datenlogger •LiPoAkku •–20 ...+60°C(+400 °C) •IP55 •läuft bis zu 1Jahr •Strom, Spannung •Alarmgeber MULTIFUNKTIONS DATENLOGGER Analogmicro.indd 1 28.09.2018 11:10:06 Halle B4 ·Stand 300 ELECTRONIC ASSEMBLYGmbH ·Fon: +49 (0) 8105/778090 vertrieb@lcd-module.de ·www.lcd-module.de INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2018 23 Electr.-Assembly.indd 1 01.10.2018 14:01:54

AUSGABE