Aufrufe
vor 3 Wochen

Industrielle Automation 5/2018

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2018

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Gaswarngeräte bieten Schutz unter extremen Bedingungen In der chemischen und petrochemischen Industrie ist eine permanente Überwachung von solchen Räumen und Anlagen erforderlich, in denen sich eine explosionsfähige Atmosphäre bilden kann. Für den Schutz von Personen und Sachwerten bedarf es einer ständigen Überwachung von toxischen oder brennbaren Gasen und Dämpfen. Außerdem muss eine permanente Überwachung auf Sauerstoffmangel und -überschuss durchgeführt werden. MSR-Electronic verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die kontinuierliche Detektion von Gasen, einschließlich des PolyXeta2 Systems mit SIL-2-Einstufung, ATEX- und IECEx-Zertifizierung für nahezu jede industrielle Anwendung, in der extreme Umweltbedingungen herrschen. Darüber hinaus sind diese Geräte auch mit austauschbaren Sensoren ausgestattet, die eine einfache, zeitsparende Neu - kalibrierung gewährleisten. Überdies sind alle Geräte vollständig in bestehende Systeme integrierbar, z. B. über Modbus. www.msr-electronic.de Kanalfühler mit erhöhter Messgenauigkeit Vaisala hat zwei aktualisierte Kanalfühler-Modelle herausgebracht. Der Humicap Feuchte- und Temperaturfühler HMD62 ist für die Überwachung von relativer Feuchte und Temperatur optimiert, während der TMD62 für reine Temperaturmessungen entwickelt wurde. Der HMD62 bietet alle abgeleiteten Feuchtemessgrößen: Taupunkt, Feuchttemperatur, Enthalpie, Absolutfeuchte und Mischungsverhältnis. Das Gerät kann vor Ort mit hochgenauen Trimmpotis oder mit dem portablen Feuchte- und Temperaturmessgerät HM70 justiert werden. Für die Vor-Ort-Gerätekonfiguration gibt es die Insight PC Software. Der Fühler bietet eine Messgenauigkeit bis ±1,5 % rF und ± 0,1 °C. Das Vollmetallgehäuse der beiden Modelle ist in Schutzart IP66 ausgeführt. Die Gehäuseabdeckung lässt sich öffnen, um Einstellungen vorzunehmen, ohne den gesamten Fühler aus dem Kanal auszubauen. Die Messfühler sind mit dem R2-Kompositsensor mit hoher Genauigkeit und Korrosionsbeständigkeit ausgestattet. www.vaisala.de Elektrische Thermometer – bis - 60 °C Umgebungstemperatur geeignet Elektrische Thermometer bietet Wika jetzt auch in einer Ausführung für Umgebungstemperaturen bis - 60 °C an. Die Version ist auf Applikationen der Erdöl-, Erdgas- und petrochemischen Industrie in polarem Klima zugeschnitten. Die Thermometer für Extremkälte unterscheiden sich äußerlich und in ihrer Genauigkeit nicht von Standardgeräten bis - 40 °C Umgebungstemperatur. Es handelt sich allerdings um Individuallösungen aus anwendungsspezifischen und entsprechend kältefesten Bauteilen. Jedes betriebsbereite Thermometer und seine Komponenten werden anforderungsgemäß bei einer Prüf - temperatur von - 70 °C getestet sowie auf Temperaturwechselbeständigkeit gemäß IEC 60079-0 und auf IP-Schutz gemäß IEC 60529. Beim fertigmontierten Gerät kommt noch ein Schlagfestigkeitstest hinzu. Die Eignung für niedrige Umgebungstemperaturen wird auf dem Lieferschein vermerkt. www.wika.de Seit über 25 Jahren Glas- und Keramikdurchführungen werden kundenspezifisch entwickelt und hergestellt · Außendurchmesser 3…150 mm · Hohe Temperaturbelastbarkeit bis 450°C · Hohe Druckbelastbarkeit bis 4500 bar · Absolute Gasdichtheit Leckrate < 1 * 10 -9 mbar *l/s · Isolationswiderstand > 1 TΩ · Hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit > 4 kV · Hohe chemische Beständigkeit · Einsatz hochveredelter Stähle und Titan Mittelstr. 33, 98693 Ilmenau-Unterpörlitz www.il-metronic.com E-Mail: info@il-metronic.com Tel. 03677-8457-0 Fax 03677-871842 Wir stellen aus: Messe „Electronica“ in München 13.11. - 16.11.18 Swir-Objektiv für raue Umgebungen Das Swir-Objektiv Swiron 2.8/50 von Schneider-Kreuznach mit einer Brennweite von 50 mm ist ein Hochleistungsobjektiv, das wahlweise mit C- oder V-Mount erhältlich ist. Es ist robust und unempfindlich, sodass es auch bei rauen Umgebungsbedingungen seine hohe Bildqualität beibehält. Standardeigenschaften der Swiron-Objektive sind die sichere Verriegelung der Blenden- und Fokuseinstellungen sowie die Beschichtung von 900 bis 1 700 nm. Das Objektiv eignet sich für Sensoren mit sehr hoher Auflösung bis zu einer Pixelgröße von 12,4 μm bei einem Bildkreis von 25,6 mm. Ein Speziallack zur Verringerung des Streulichts soll für beste Bildqualität sorgen. Optimiert für Arbeitsdistanzen von 0,25 bis 2,5 m und eine Verzeichnung von weniger als 1 % ist das Swiron 2.8/50 geeignet für die Flüssigkeitsinspektion, die Biopharmazie oder die Sonneninspektion. Es kann auch für Lidar- Anwendungen in der Chemie oder Landwirtschaft eingesetzt werden. Optimal ist es für die Lebensmittelkontrolle und die hyperspektrale Bildgebung von Materialtests. www.schneiderkreuznach.com 20 INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2018 IL-Metronic.indd 1 28.09.2018 11:18:21

SENSORIK UND MESSTECHNIK Modulare optische Systeme in Rekordzeit Excelitas Technologies und Qioptiq zeigen auf, dass sich komplexe optische Instrumente binnen kürzester Zeit – innerhalb von acht Wochen vom Konzept bis zur Funktionstüchtigkeit – aus hochwertigen Standardkomponenten aufbauen lassen. Der Prototyp eines Vierfarb-Durchflusszytometers erreicht bei der Partikelanalyse Empfindlichkeiten, die mit marktüblichen Geräten vergleichbar sind. Er bietet u. a. ein sehr gutes Signal-zu-Rausch-Verhältnis. Laser, Optiken, Detektoren und optomechanische Bauteile stammen von Excelitas und Qioptiq. Zubehör von Dritten beschränkt sich auf eine Mikropumpe und Hardware zur Signalaufnahme und Konvertierung in Standard-Dateiformate. Zur Anregung dienen zwei Festkörperlaser des Typs iFlex-iRis mit kineFlex-Faseroptik. Für die Detektion von Streulicht und Fluoreszenz werden sechs LynX-SiPMs eingesetzt. Das gesamte System wurde modular und skalierbar gestaltet. Besonders deutlich wird das bei der optischen Bank: Die Linos-Mikrobank-Bauteile lassen sich stabil und wiederholbar montieren und ausrichten. Sie können mehrfach zusammengebaut und zerlegt werden, was das Experimentieren mit dem Aufbau und verschiedenen Konfigurationen erleichtert. www.excelitas.com Allzweckmessumformer für mehrere Messpunkte Der 985Q ist Teil der Differenzdrucksensor-Serie 985 von Beck. Im Gegensatz zu den Druckgebern 985M (Zweileiterausführung) und 985A verfügt er über einen automatischen Nullpunktabgleich, hält aber zusätzlich noch acht verschiedene Messbereiche in einem Messumformer bereit. Damit eignet er sich als Allzweckmessumformer für mehrere Messpunkte mit unterschiedlichen Druckeinstellungen. Zur Volumenstrombestimmung per Differenzdruckmessung kann die Form des Ausgabesignals über eine Steckbrücke von linear auf radiziert umgeschaltet werden. Der Messumformer ist nach IP65 geschützt, wodurch er sich für Druck- und Durchflussmessungen sowie Wächteranwendungen in anspruchsvollen Einsatzgebieten eignet, z. B. zur dynamischen Filter- und Lüfterüberwachung, in der Gebäudeautomation und für Klimasysteme und andere Industrieanwendungen. Optional verfügt er zudem über einen einstellbaren Transistorschaltausgang mit einer maximalen Schaltleistung von 30 VDC/100 mA. www.pewatron.com Smarte und Digitale Automation Nürnberg, 27. –29.11.2018 Answers for automation Es gibt Aufgaben, die uns vor neue Herausforderungen stellen. Treffen Sie Experten für eine zukunftsweisende Automation. Finden Sie im direkten Gespräch konkrete Lösungen für Ihr Unternehmen. Ihre kostenlose Eintrittskarte: Code 1812301064ADE1 sps-messe.de/tickets

AUSGABE