Aufrufe
vor 11 Monaten

Industrielle Automation 5/2017

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2017

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Das Unternehmen LoeschPack mit Sitz in Altendorf ist ein international führendes Unternehmen in Entwicklung, Herstellung und Fullservice von Verpackungsmaschinen und kompletten Verpackungsanlagen, insbesondere für Kaugummi, Schokolade und Dauerbackwaren. Neue Verpackungsideen technisch umzusetzen gehören hier zur Tagesordnung. Darüber hinaus deckt das vorhandene Maschinenportfolio aber auch alle marktüblichen Formate ab. Bis zu 215 Tafeln/Minute können verpackt werden Schokolade in vielen Varianten RFID in der automatischen Wechselteilerkennung von Verpackungsmaschinen Premiumschokolade muss heute nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auch in einer attraktiven Verpackung präsentiert werden. Der Hersteller steht dabei vor der Herausforderung häufige Formatwechsel effizient umzusetzen. Ein Verpackungstechnikspezialist hat diese Aufgabe bei seiner neuesten Version der zweistufigen Falteinschlagmaschine elegant gelöst. Er setzt auf Formatwechselteile mit fixem Anschlag und erprobter RFID-Technologie. Die Süßwarenbranche zählt zu einer der sich am schnellsten entwickelnden Branchen im Bereich der Lebensmittelindustrie. Alu, Papier oder Karton, hermetisch gesiegelt oder für höchste Convenience verpackt – Schokolade wird heute in nahezu jeder denkbaren Art und Weise verpackt. Das kann eine Kuvert-, Banderolen- oder Würfelfaltung sein, eingeschlagen in ein, zwei oder drei Packmaterialien, auch mit Packungszusätzen wie Verstärkungspappen oder Beilagen. An Hersteller von Verpackungsmaschinen und -Anlagen werden daher höchste Anforderungen gestellt. Schokolade muss produktschonend in einem oder mehreren Arbeitsschritten behandelt werden. Um flexibel auf Marktanforderungen reagieren zu können, müssen heutige Verpackungsmaschinen flexibel, effizient, produktschonend und zuverlässig arbeiten. Zudem sollten sie eine breite Auswahl an Formatteilen bieten, die möglichst einfach und schnell gewechselt werden können, bestenfalls automatisiert. Und genau das zeichnet die neue zweistufige Falteinschlagmaschine LTM-Duo für Falteinschlagverpackungen von Schokoladentafeln aus. Erste Wahl ist die Hightech-Anlage immer dann, wenn besonders hohe Flexibilität hinsichtlich der Verpackungsart, der Materialien oder der Verpackungsgrößen in Verbindung mit einer hohen Leistung gefordert ist. Sie bietet eine hochwertige Produktqualität und bewirkt einen besonderen Produktschutz auf Wunsch auch durch dicht versiegelte Packungen. Darüber hinaus besticht diese Art der Verpackung durch ihr äußerliches Erscheinungsbild mit einem straffen, das Produkt eng umschließenden Sitz und einem eleganten und fehlerlosen Faltbild. Das Anlagenkonzept mit seiner strikten Trennung von Antriebs- und produktführendem Teil erlaubt eine gute Zugänglichkeit für Bedienung, Reinigung und Wartung. Auch sind verschiedenste Verpackungsarten mit bis zu zwei Hüllstoffen realisierbar. Selbst biologisch abbaubare Verpackungsfolie lässt sich verarbeiten. Dabei ist die LTM-Duo mit einer Leistung von bis zu 215 Tafeln/Minute so schnell, dass der Betrachter den vielschichtigen Abläufen erst dann folgen kann, wenn die Geschwindigkeit zu Demonstrationszwecken etwas heruntergeregelt wird. Eine besondere Herausforderung sind die vielfältigen Bewegungen innerhalb der Anlage, die mit hoher Geschwindigkeit ineinandergreifen und deshalb streng koordiniert und zuverlässig ablaufen müssen. LoeschPack setzt auf eine Kombination von mechanisch kurvengesteuerten Antrieben mittels zentraler Königswelle und servogetriebenen Bewegungen, zum Beispiel für die Zuführtransporte. Dr. rer. nat. Detlef Zienert, Marketing Communications, Balluff GmbH, Neuhausen a.d.F. 10 INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2017

02 Der IO-Link-Master verbindet die LED-Signalleuchte SmartLight mit dem Automatisierungssystem 01 Mit der zweistufigen Falteinschlagmaschine LTM-Duo für Schokoladetafeln lassen sich innovative Verpackungskonzepte flexibel umsetzen Vollständiger Formatwechsel in Minuten Um die Anlage maximal auszulasten und flexibel einsetzen zu können, ist ein schneller Formatwechsel unabdingbar. LoeschPack hat sich für Formatteile mit fixem Anschlag entschieden, denn diese erlauben es, Anpassungen an neue Rezepturen, Tafelgrößen und Materialien ohne aufwändige manuelle Einstellund Justierarbeiten vorzunehmen. „Besondere Fachkenntnisse sind dazu nicht erforderlich“, so Christoph Krombholz, Marketing Manager von LoeschPack. „Mit einem Gabelschlüssel als einzigem Werkzeug kann der Bediener sie auch ohne Zuhilfenahme eines Monteurs innerhalb weniger Minuten mit wenigen Handgriffen austauschen und befestigen. Dies spart Zeit und garantiert eine hohe Prozessqualität.“ Abweichungen von der Ideal einstellung durch eine fehlerhafte Justage, die zu Fehlern bei der Verpackung oder zu einem Stopp der Maschine führen könnten, sind somit ausgeschlossen. Automatische Wechselteil erkennung mithilfe von RFID Das Ultrahoch-Frequenz Industrial RFID System BIS U von Balluff sorgt dafür, dass die Wechselteile automatisch erkannt und identifiziert werden. An die Stelle von Metall etiketten zur Kennzeichnung der Wechselteile treten RFID-Datenträger, deren Identität von einer UHF-Schreib-/Leseeinheit berührungslos und damit auch verschleißfrei ausgelesen wird. „Dies funktioniert selbst dann, wenn kein direkter Sichtkontakt besteht und/oder die Etiketten verschmutzt sind“, erklärt Industrie Managerin Christine Hanke von Balluff. Hauptbestandteile des Industrial RFID-Systems BIS U sind neben der Auswerteeinheit eine oder mehrere UHF-Richtantennen (im Bild links) mit zirkulärer Polarisation sowie die bereits erwähnten Transponder für die Objektkennzeichnung. Klar visualisiert Die Maschinensteuerung wertet automatisch sämtliche Informationen aus, initiiert entsprechend hinterlegte Aktionen und unterstützt so aktiv den Anwender. Eine LED-Signalleuchte mit IO-Link-Schnittstelle, die Balluff SmartLight, visualisiert durch einen Farbwechsel den Fortschritt beim Umbau auch aus größerer Entfernung. Dafür bietet sie ein breites Farbspektrum mit frei einstellbarer Lichtintensität. Die Anlage startet erst dann, wenn alle Wechselteile an der richtigen Stelle platziert und fixiert sind. So lassen sich Maschinenschäden beim Anfahren durch Falschteile vermeiden. Gleichzeitig eröffnet die Anbindung an die Steuerung über einen IO-Link-Master dem Anwender viele IO-Link-typische Vorteile, beispielsweise Plug and Play-Installation und problemlose Inbetriebnahme durch komfortable Parametriermöglichkeiten. UHF-Lösung mit hoher Reichweite und internationalen Standards Das Balluff UHF-System fügt sich nahtlos in das Anlagendesign. Die kompakten Datenträger mit Abmessungen von 7,1 × 3,1 × 13,1 mm sind absolut plan und lassen sich ohne überzustehen an den Formatteilen anbringen. Da sie eine fest im Speicher verankerte Seriennummer tragen, können die Formatteile zweifelsfrei erkannt werden, dies funktioniert auch auf den metallischen Untergründen – eine der Anforderungen von LoeschPack. Mit den passiven Tags bietet die UHF-Lösung Reichweiten von bis zu 6 m. Das System ist Pulk-fähig, somit können alle Wechselteile im Erfassungsbereich einer Antenne zeitsparend, auf einen „Rutsch“ ausgelesen werden. Weiterer Vorteil dieser Technologie ist die Möglichkeit, Daten wie die jeweilige Nutzungsdauer der Wechselteile auf das Tag einzulesen und diese Information dann kontinuierlich bei jedem Einsatz fortzuschreiben. Mit dem RFID-System BIS U ist die LTM-Duo auch für den weltweiten Einsatz gut gerüstet, denn die RFID-Lösung arbeitet mit einer Frequenz von 860 bis 920 MHZ und entspricht den globalen Standards ISO 18000-6C sowie EPC Gen 2 Class 1. Außerdem kann die Lösung mittels weltweit eingesetzter Standard-Schnittstelle auch bei bereits bestehenden Installationen ohne größeren Aufwand nachgerüstet werden. Fotos: Balluff GmbH www.balluff.de Universelle Bürstenleiste Zum Schutz vor Staub & Schmutz Kabeldurchlass mit Bürstenleiste KDR-BES-U für den Schaltschrankboden und für individuelle Ausbrüche am Schaltschrank, IT-Schrank oder in der Maschinenwand. schnelle und werkzeuglose Montage individuelle Längen bis 1500 mm keine Blecharbeiten notwendig vielseitig einsetzbar: Schaltschränke, Wandgehäuse, Maschinenwände NEW FMB Bad Salzuflen | 08.11. – 10.11.17 Halle 21 | Stand C16 www.icotek.com

AUSGABE