Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 5/2015

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2015

INTRODUCING THE SWEETEST

INTRODUCING THE SWEETEST ACE EVER. WE KEEP PILING ON PERFORMANCE, NOT PRICE. Now you can own the most powerful camera in the Basler ace series for about half the cost of comparable performance cameras. Featuring cutting edge CMOS sensors from Sony and ON Semiconductor and the most modern global shutter technology, these revolutionary cameras offer frame rates up to 750 fps and deliver up to 5MP resolution. They make leveraging the full bandwidth of GigE or USB 3.0 easy. What’s more, new firmware features like a perfect color mode and de-noising lead to image quality that surpasses the sensors’ already exceptional performance. Learn more at baslerweb.com/new-ace.

EDITORIAL Ein Rekord nach dem anderen Sie wächst, und wächst, und wächst! Und bricht wieder alle Rekorde! So stieg der Umsatz der europäischen Branche der Industriellen Bildverarbeitung laut einer Marktbefragung des VDMA im vergangenen Jahr um satte 16 %. Dabei konnte allein die Nachfrage nach europäischer Bildverarbeitung außerhalb von Europa bei einem Exoprtanteil von 37 % um 20 % zulegen. Hier waren vor allem Nordamerika und Asien die Markttreiber. Selbst die inländische Nachfrage erholte sich in den meisten Ländern und wuchs um 14 %. In Deutschland konnte ebenfalls ein Plus verzeichnet werden: Mit einem vor allem starken Wachstum im Export und einer Steigerung von 16 % wurde die Rekordsumme 1,9 Mrd. EUR erzielt. Und wie geht es weiter? Die Antwort der befragten Unternehmen ist eindeutig: Aufwärts! So geht der Markt auch in diesem Jahr von einem Gesamtanstieg um 11 % aus und liegt damit, wie fast immer in den vergangenen Jahren, deutlich über dem der Automatisierungstechnik und des Maschinenbaus. Ich ziehe den Hut vor dieser engagierten Leistung einer sympathischen Branche und wünsche ihr noch viele Rekorde! Dirk Schaar d.schaar@vfmz.de Was ist eigentlich... … Inkohärentes Licht? Licht mit statistisch verteilten Phasendifferenzen der einzelnen Lichtwellen. Interferenz ist nicht möglich, da die Kohärenzlänge zu klein ist. Textquelle: www.vision-academy.org z 11% Das sollten Sie nicht verpassen... Mit dem 61. Heidelberger Bildverarbeitungsforum besteht diese erfolgreiche Veranstaltung bereits 20 Jahre. Dazu findet am 8. April 2016, von 13:30 - 17:30 Uhr zum Thema „Erfolge, Defizite und Zukunftsthemen der Bildverarbeitung“ eine Sonderveranstaltung an der Universität Heidelberg, Otto-Haxel Hörsaal, statt. z Zahl des Monats soll die europäische Bildverarbeitung in 2015 wachsen English Corner: 3D cameras are a better solution than 2D cameras They do, however, get a bad press as they are often regarded as too complicated and are usually only designed for one specific use. A slightly different universal 3D camera is now opening up new possibilities. You can read this interesting article under: http://bit.ly/1KVEV2k z B I L D V E R A R B E I T U N G F Ü R T E C H N I S C H E , W I S S E N S C H A F T L I C H E U N D I N D U S T R I E L L E A N W E N D U N G E N e2v next Generation Zeilenkameras n Auflösung 512 bis 4096 Pixel n Zeilenfrequenz bis 100 kHz n Monochrom und Farbe n exzellent in Preis und Leistung e2v UNiiQA+ Zeilenkameras mit neuester CMOS Sensor-Architektur für kontrastreiche, rauscharme Bilder 73 dB Dynamikumfang und herausragende Linerarität hohe Empfindlichkeit bis ins NIR e2v UNiiQA+ Zeilenkameras im kompakten und robusten Gehäuse mit nur 3,5 W Leistungsaufnahme spezifiziert bis 55 °C e2v UNiiQA+ High Resolution 16k Auflösung, 50 kHz, 75 dB Dynamik höchste Performance kleinster Preis sps ipc drives Nürnberg, 24 — 26.11.15 VDMA Gemeinschaftsstand Halle 4a — Stand 4a-351 RAUSCHER Telefon 0 8142/4 48 41-0 · Fax 0 8142/4 48 41-90 eMail info @ rauscher.de · www.rauscher.de

AUSGABE