Aufrufe
vor 9 Monaten

Industrielle Automation 5/2015

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 5/2015

STEUERN UND ANTREIBEN

STEUERN UND ANTREIBEN PCs für den industriellen Einsatz in Steuerung und Automatisierung Siemens stellt zwei neue Rechner für den industriellen Einsatz vor: Simatic IPC227E ist ein Box-PC in den Varianten ohne und mit PCIe- Steckplatz. Simatic IPC277E ist ein Panel PC, ausgestattet mit 7 bis 19"-Touchdisplays. Beide sind mit Intel-Celeron-Prozessoren ausgestattet. Mit geschlossenem Metallgehäuse, lüfterlosem Betrieb und optionalem nichtflüchtigem Remanenzspeicher sind die PCs für den wartungsfreien Dauerbetrieb in rauen Umgebungstemperaturen von bis zu 50 °C ausgelegt. Alle Varianten sind mit RS232/RS422/RS485-, USB-, Industrial Ethernet- sowie Display- Port-Schnittstellen ausgestattet. Sie eignen sich für Steuerungs-, Visualisierungs- und Kommunikationsaufgaben sowie als Datensammler in Maschinenbau, Gebäudeautomatisierung, Verkehrstechnik oder Energieübertragung. Die lüfterlosen Geräte mit einer integrierten 24-V-Versorgung sind für den wartungsfreien Dauereinsatz ausgelegt. Solid-State Drives (SSD) ab 80 GB und CFast-Drives bis 16 GB sowie ein 512 kB großer Remanenzspeicher (optional) bieten eine hohe Datensicherheit. www.siemens.com EtherCAT Box bietet flexible Topologie, Signalvielfalt und mehr Die IP67-geschützte EtherCAT Box EP9300 von Beckhoff verbindet Profinet-RT-Netzwerke mit den dezentral im Feld installierbaren EtherCAT-I/O-Modulen. Dies erweitert das übergeordnete Netzwerk – komplett schaltschranklos – um eine unterlagerte, leistungsfähige und ultraschnelle I/O-Lösung. Dabei werden die Telegramme von Profinet RT auf EtherCAT und umgekehrt umgesetzt, sodass sich die EtherCAT-Box-Module nahtlos einfügen. Die Anbindung der schock- und vibrationsfest vergossenen Box EP9300 erfolgt über eine d-codierte M12-Buchse. Das I/O-System besteht aus einer EP9300, an die zahlreiche digitale und analoge Standard-EtherCAT- Box-Module angeschlossen werden können. Das Spektrum an dezentral im Feld platzierbaren IP67-I/Os sind die drei Reihen EP, EQ und ER. Dies reicht von Standard-Digital-I/Os bis hin zu komplexeren Ausführungen, wie Schrittmotormodule oder Module für hochkomplexe Messtechnikaufgaben. www.beckhoff.de Industrie-PC als smarte Lösung für emissionsbelastete Umgebungen Für den industriellen Einsatz seiner Calmo Produktfamilie erweitert Extra Computer die Reihe um die kompakte Lösung Calmo S. Der Industrie-PC ist für den dauerhaften Betrieb in rauen, emissionsbelasteten Industrieumgebungen ausgelegt. Dank lüfterlosem Gehäusedesign und einem Volumen von 3,4 Liter liefert das Gerät bei geringer Leistungsaufnahme hohe Performance. Mit seiner großen Flexibilität hinsichtlich Schnittstellen und einer Schutzart von IP50 eignet er sich für vielfältige Automatisierungsaufgaben, z. B. Datenerfassung, Steuerung oder Ver- netzung von Industrieanlagen. Der Calmo S nutzt das Fujitsu- Mainboard D3313-S1/S2/S3, kann aber dank gleicher Bauart problemlos mit den neuen Mainboards der Produktfamilie D3313-S4 oder D3313-S5 aufgerüstet werden. Der Temperaturbereich reicht von 0 bis 60 °C. Verfügbar sind verschiedene Varianten mit frontseitigen oder rückwärtigen Schnittstellen wie zweimal USB 3.0 oder sechsmal USB 2.0. www.exone.de Box-PC Serie mit Schutzklasse IP65 Für staubige oder feuchte Anwendungen bietet Ico eine Embedded- PC-Serie mit Schutzklasse IP65 an. Der Hygrolion 71 mit 64-Bit- Prozessor und einer Taktfrequenz von 2 × 1,86 GHz ist für Zwei- Chip-Plattformen entwickelt. Er bietet höhere Leistung, einfache Validierung und einen verbesserten x-y-Footprint. Der Hygrolion 18 hat einen 2,5 GHz-Prozessor. Die beiden Kerne schaffen eine Taktfrequenz bis je 3,2 GHz. Beide Box-PCs haben 4 GB Arbeitsspeicher, eine 128 GB-Festplatte, verzichten auf anfällige Bauteile wie Lüfter und sind vibrations- und schockresistent. Gekühlt werden sie durch ein lüfterloses Aluminiumgehäuse. Ausgestattet sind sie mit 2 × USB, RS232, Gigabit-LAN, DVI und Micro SD- sowie SIM-Kartenslot. Ein GPIO-Interface ermöglicht den Einsatz für Steuerungs-, Datenerfassungs- und Zählaufgaben. Angepasst werden können sie zum Beispiel mit einem erweiterten Temperaturbereich von - 10 bis + 60 °C, HDMI oder VGA statt DVI sowie einem RS232/422/485-Anschluss. www.ico.de DC-Antriebe nach Maß Die Antriebslinie X drives von Maxon Motor wird durch eine neue Motorengröße und verschiedene Planetengetriebe erweitert. Damit soll es ein Leichtes sein, den gewünschten DC-Antrieb online zusammenzustellen. Einfach den gewünschten Motor, die passende Wicklung, Bürsten und Wellenlänge sowie Getriebe und Encoder auswählen und nach nur elf Tagen ist die Lieferung versandbereit. Die DC-Motoren und Getriebe der X drives-Linie zeichnen sich laut Anbieter dadurch aus, dass sie stärker und effizienter als bisherige Antriebe sind und darüber hinaus online konfigurierbar sind. Neu hinzugekommen ist jetzt der DCX 12 Mikromotor mit einem Durchmesser von 12 mm, der die Lücke zwischen DCX 10 und DCX 14 schließt. Darüber hinaus können bestehende Getriebegrößen neu in zusätzlichen Untersetzungen bezogen werden. GPX 14 (neu 3- und 4-stufig), GPX 16 (neu 4-stufig) und GPX 37 (neu 1- und 2-stufig). Die Planetengetriebe mit den Größen 14, 26 und 37 mm sind zudem in den Ausführungen Keramik, geräusch- sowie spielreduziert erhältlich. www.maxonmotor.com 30 INDUSTRIELLE AUTOMATION 5/2015

STEUERN UND ANTREIBEN Von Pick-and-Place zum 3-D Bin Picking Schnelles 3-D Bin Picking und eine flexible, leicht zu bedienende Zuführanlage stehen im Fokus des Messeauftritts von Denso Robotics auf der diesjährigen Motek. Das System besteht aus einem Denso-Roboter der VS-Serie, einer Canon-Kamera sowie einem PC und leitet die nächste Phase für ein zuverlässiges, schnelles 3-D Bin Picking für Kleinroboter ein. Denn anders als beim herkömmlichen Pick-and-Place liegen hier die Werkteile ungeordnet in einem Kasten. Im Zusammenspiel von leistungsstarker Bildverarbeitung und Robotersteuerung kann dieser nun die Teile erkennen, selektieren und an der richtigen Stelle greifen. Je nach Kameratyp liegt die Erkennungszeit bei 1,8-2,5 Sekunden. Bemerkenswert ist die Genauigkeit der Bildverarbeitung – die Fehlertoleranz liegt unter 0,1 bzw. 0,15 mm (je nach Kameratyp). Und selbst kleine Teile (1 × 1 cm) sind zur Bearbeitung geeignet. Damit soll laut Anbieter das schnelle, marktreife 3-D Bin Picking nicht mehr fern sein. www.densorobotics-europe.com Antriebslösung von Emerson erhöht die Effizienz von Extrusionsanlagen Um die Schwierigkeiten hinsichtlich Wartung und einer ineffizienten Fertigung in den Griff zu bekommen, setzte das Unternehmen Clariant hochleistungsfähige Antriebstechnik von Emerson Industrial Automation ein. Somit kam in der Extrusionsanlage ein Komplettantrieb bestehend aus einem Control Techniques’ Frequenzumrichter Unidrive M sowie ein Leroy-Somer Dyneo Permanentmagnet-Synchronmotor zum Einsatz. Wichtiges Merkmal des Unidrive M600 war die sensorlose Steuerung des Motors, wodurch eine hohe Dynamik und erreicht werden konnte und damit der Einsatz effizienterer Motoren möglich war. Der Umrichter enthält zudem eine leistungsfähige SPS mit Echtzeit-Funktion für Steuerungsfunktionen sowie eine digitale Synchronisierung zwischen mehreren Antrieben. Fazit: Der Gesamtdurchsatz der Extrusionsanlage konnte um ca. 10 % erhöht werden. www.emersonindustrial.com Kompakte SPS-Steuerung für dezentrale Strukturen NEU: LITHIUM-POLYMER-BATTERIEN SICHERHEIT IN SERIE Die Spezialisten von Jauch stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite: bei der Auslegung Ihrer Schaltung, bei allen messtechnischen Anforderungen sowie bei allen Fragen rund um Ihr Batteriesystem. Unser Produktprogramm reicht von Quarz- und MEMS-Oszillatoren über Standardzellen bis zum speziellen Akkupack. Ihr Vorteil: Gerade individuelle Anforderungen erfüllen wir zuverlässig und Ihre Anwendung läuft sicher in Serie. Die modulare SPS-Steuerung Mosaic von ReeR ist ein konfigurierbares Sicherheitssystem für den Schutz von Personen an Maschinen oder Anlagen. Die kompakte Bauform (ab 22,5 mm) ermöglicht nahezu grenzenlose Kombinationen von Eingangs- und Ausgangsmodulen. Dabei besitzt das M1 Hauptmodul bereits acht Eingänge sowie zwei OSSD Ausgangspaare und kann somit als Stand-alone- Modul bereits kleinere Anwendungen abdecken. Mit Mosaic lassen sich mehrere Sicherheitssysteme wie Sicherheitslichtgitter, Lichtschranken, mechanische Schalter, Fußmatten, Not-Halt-Schalter, RFID-Sensoren oder Zweihandschaltungen mit nur einem Gerät überwachen. Safety System Products ist Vertriebspartner von ReeR. www.safety-products.de QUARZE OSZILLATOREN MEMS-OSZILLATOREN Jauch Quartz GmbH D-78056 VS-Schwenningen www.jauch.de BATTERIEPACKS LITHIUM-POLYMER-/ LITHIUM-IONEN-BATTERIEN BATTERIE-MANAGEMENT-SYSTEM (BMS) INDUSTRIELLE AUTOMATION 5 /2015 31 Jauch-Quarz.indd 1 31.08.2015 14:58:58