Aufrufe
vor 1 Monat

INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2020

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
  • Sensoren
  • Unternehmen
  • Maschinen
  • Sensor
  • Produkte
  • Komponenten
  • Maschine
  • Anlagen
INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2020

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Smarte Lösung für Versandetikettierung Jako, Anbieter von Trikots und Trainingsbekleidung aus Mulfingen-Hollenbach, hat seine Versandlogistik von Bluhm Systeme optimieren lassen – mit einer smarten Lösung für die Versandetikettierung. Jako versendet pro Tag etwa 4 000 Pakete mit unterschiedlich zusammengesetzter Teamsport- und Vereinsausstattung in 55 Länder. Da die alte Etikettieranlage diesen Anforderungen nicht mehr standhalten konnte, musste eine neue, schnelle und smarte Lösung für die Versandetikettierung gefunden werden. Fündig wurde Jako beim Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme. „Da wir keinen Produktionsausfall riskieren wollten, hat Bluhm die Etikettieranlage Legi-Air 4050E im Vorfeld am Bluhm-Standort in Rheinbreitbach so ausführlich getestet, dass die Inbetriebnahme unkompliziert innerhalb von sechs Stunden ohne Produktionsausfall erfolgen konnte“, erklärt Mattias Holz, Betriebsleiter bei Jako. „Dadurch ließ sich die Versandkapazität vom einen auf den anderen Tag von 300 auf 750 Pakete pro Stunde ausbauen.“ www.bluhmsysteme.com Flexibel nutzbarer Drucksensor mit IO-Link-Schnittstelle Eine Jury aus Experten der Lebensmittelindustrie hat den Drucksensor PP20H mit IO-Link von Baumer mit dem Innovations Showcase Award im Bereich Molkereierzeugnisse ausgezeichnet. Überzeugt hatten die kondensatfeste Silizium- Messzelle, Genauigkeit über den gesamten Temperaturbereich sowie die IO-Link-Schnittstelle. Damit setzte sich der Drucksensor im Rahmen der Process Expo in Chicago unter 17 Finalisten durch. Kennzeichnend für den PP20H ist ferner ein analoger Ausgang. So kann bei der Inbetriebnahme zwecks vereinfachter Parametrierung IO-Link genutzt werden. Dennoch ist der Sensor in der Lage, den Prozess über den 4 … 20 mA Analogausgang zu steuern. Über IO-Link lassen sich darüber hinaus Daten wie der Druck der Messzelle oder die Sensor- und Mikrochip-Temperaturen auslesen. Sie dienen als Grundlage für die vorausschauende Wartung. Bei einem anstehenden Austausch eignet sich der neue Sensor via Master die Parameter seines Vorgängers an und ist nach dem Einbau sofort betriebsbereit. www.baumer.com Modular und skalierbar: Plattform-unabhängige Software für Mess- und Prüftechnik Mit ProfiSignal 20 bietet Delphin ein Softwarepaket an, das die Funktionen einer Messtechniksoftware mit Plattformunabhängigkeit verbindet. Mit diesem System erstellte Messdatenanalysen und Prozessvisualisierungen sind verfügbar auf Smartphone, Tablet, Laptop und PC. Die Variante „Go“ der Software dient der schnellen Visualisierung, Überwachung, Analyse und Archivierung von Messdaten. Dazu stehen neben vielseitig konfigurierbaren und bei Bedarf mehrachsigen y(t)-Diagrammen auch Kaskadendiagramme zur Verfügung, mit denen die Messwerte mehrerer Kanäle zeitsynchron untereinander dargestellt und so direkt verglichen werden können. Mit der Variante „Basic“ können zusätzlich individuelle Schaubilder zur Visualisierung und Kontrolle von Prozessen erstellt werden. Dazu kommt die Scach-Funktion: Der Scan eines QR-Codes per Smartphone oder Tablet reicht aus, um ausgewählte Maschinendaten oder sogar eine komplette Anlagenvisualisierung auf das Display zu bringen. www.delphin.de Machine Vision-Know-how und Sensorik als unschlagbares Team Mit der Blackfly S Machine Vision USB3-Kamera mit Sony Pregius S-Sensor setzt Flir einmal mehr neue Maßstäbe im Bereich der industriellen Kameras. Die USB3-Kamera für das sichtbare Lichtspektrum ist die erste mit dem neuen Sony Pregius S IMX540- Sensor mit 24,5 MP Auflösung bei 12 Bildern/s. Dies erlaubt eine verzerrungsfreie Bilddarstellung auch bei schnellen Bewegungen. Mit dem Blackfly S lassen sich Produktionsstraßen schneller fahren, ohne an Inspektionsqualität zu verlieren. Die Kamera zeichnet sich außerdem durch eine hohe Quanteneffizienz und geringes Leserauschen aus. Die Leistungsmerkmale der Kamera in Verbindung mit der hohen Megapixel- Auflösung des IMX540 und der schnellen Bildverarbeitung ermöglichen es Technikern und Wissenschaftlern aus den unterschiedlichsten Branchen, mehr Komponenten mit weniger Kameras in kürzerer Zeit zu inspizieren. www.flir.com Neues Multi-Sensor-Messgerät: für die präzise Werterfassung in Innenräumen Das Multi-Sensor-Messgerät vom Typ FS4083 von Fuehlersysteme erfasst die CO 2 -Konzentration, Mischgas VOC-Werte, Feuchte und Temperatur in Innenräumen. Das Messgerät verfügt über einen Wechselkontakt und hintergrundbeleuchtetes LCD-Display zur Anzeige von Ist-/Min-/ Max-Werten, Schaltschwellen und Relaiszustand. Für das Feuchteausgangssignal können alternativ berechnete Messgrößen wie absolute Feuchte, Mischungsverhältnis, Taupunkttemperatur ausgeben werden. Zur Feinkalibrierung stehen für Feuchte- und Temperatur Offset-Regler zur Verfügung. CO 2 und VOC können in regelmäßigen Zeitintervallen automatisch oder manuell feinkalibriert werden. Das form- und funktionsoptimierte Raumgehäuse besteht aus ABS-Material mit hoher UV-Beständigkeit. Darüber hinaus bietet das Gehäuse einen Schnellverschluss durch Klippbefestigung sowie extra große Lüftungsschlitze. www.fuehlersysteme.de 18 INDUSTRIELLE AUTOMATION 04/2020 www.industrielle-automation.net

Induktive Wegsensoren leistungsstark kontrollieren Die induktiven Mehrkanalsysteme Indu Sensor MSC7602 und 7802 eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten im Maschinenbau und in der Automatisierung. Zur Wegmessung und für Geometrieprüfungen bietet sich die Controller serie MSC7x02 an. Kombinierbar sind mehrere LVDT- und LDR-Wegsensoren und Messtaster. Diese können u. a. für Positionierungsaufgaben und der Automatisierung, für Form- und Geometrieprüfungen in der Qualitätskontrolle sowie für die Spannhubmessung eingesetzt werden. Ihr Kunststoff- oder Aluminiumgehäuse (Schutzart IP67) macht sie auch für raue Industrieumgebungen tauglich. www.micro-epsilon.de Hochpräzise Metallprüfungen Schmid Schrauben Hainfeld in Österreich setzt für Metallprüfungen im Rahmen fortschreitender Materialentwicklung und steigender Festigkeiten auf eine Z400E Universalprüfmaschine von Zwickroell. Mit ihr sind Zugversuche an Metallen nach ISO 6892-1 dehnungsgeregelt möglich – eine Anforderung, die insbesondere an Zulieferer für die Automobilindustrie gestellt wird. Mit der Maschine ist es möglich, mit hohen Prüfkräften und hochpräzise bei geringen Prüfkräften zu arbeiten. Die Prüfmaschine kommt bei Drahtuntersuchungen, Rundstahlproben und Holzausziehversuchen im Rahmen der ETA zum Einsatz. Auch für Zugversuche an Schrauben und Bolzen und den verschiedenen Festigkeitsstufen wird sie verwendet. Darüber hinaus sind Druckversuche, z. B. für Drahtstauchprüfungen und Biegeversuche möglich. Für Holz-Beton- Verbund-Untersuchungen verfügt die Maschine über eine große T-Nuten-Grundplatte als Sockeltraverse sowie zusätzlichen Längenmesssensoren. www.zwickroell.com Multicode Reader besticht mit 4 x höherer Auflösung Für die sichere und schnelle Erfassung von 1D- und 2D-Codes bringt ifm electronic den Multicode-Reader vom Typ O2I auf den Markt. Der Sensor erfasst Codes unabhängig davon, ob sie gedruckt, gelasert oder genadelt sind. Die mit dem Code versehenen Objekte können sich dabei mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7 m/s am Sensor vorbei bewegen. Eine integrierte zuschaltbare Beleuchtung mit Polfilter sorgt für eine sichere Erkennung auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen. Mit der automatischen Fokussierung, der integrierten Laserfokussierhilfe und dem drehbaren Stecker ist die Integration des Code-Readers in eine Anwendung komfortabel und schnell erledigt. www.ifm.com

AUSGABE