Aufrufe
vor 4 Monaten

Industrielle Automation 4/2018

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
Industrielle Automation 4/2018

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Systembaukasten überarbeitet Eine neue Generation des Systembaukastens Sirius von Siemens für den Schaltschrankbau, Maschinenbau und Elektroinstallation wird im Oktober herauskommen und bei Conrad Business Supplies erhältlich sein. Er wird ein großes Portfolio an Schaltgeräten mit über 50 000 Kombinationsprüfungen und -zulassungen beinhalten. Dazu kommt eine überarbeitete Generation an Schalt-, Schutzund Überwachungsgeräten in sieben Baugrößen bis 250 kW. Sie enthält alle Komponenten, zum Schalten, Schützen, Starten und Überwachen von Motoren und Anlagen benötigt werden. Dazu bietet der Baukasten ein Einspeisesystem für alle Abzweige der Baugrößen S00 und S0 bis 15 kW/400 V. Im Wartungsfall lassen sich einzelne Leistungsschalter-Schütz-Kombinationen auch unter Spannung schnell austauschen. Durch die bei den Schaltgeräten optionale wartungsfreie und vibrationsfeste Federzugtechnik wird der Verdrahtungsaufwand reduziert. Außerdem entfällt durch die Federzugtechnik ein Nachziehen von Schrauben. www.conrad.biz Sicherungsautomat reduziert Ausfallzeiten Zur Absicherung von Antriebssystemen wie DC-Gleichstrommotoren, Schrittmotoren, Servomotoren und deren Steuerungstechnik hat E-T-A den elektronischen Sicherungsautomaten ESX10-TC-101- DC48V entwickelt. Er sorgt für Stabilität bei der selektiven Absicherung mehrerer Verbraucher und reduziert so Maschinenausfallzeiten. Er eignet sich für die Spannungsbereiche DC 24 V, DC 36 V und DC 48 V. Feste Nennstromstärken von 1 bis 16 A ermöglichen eine gezielte Absicherung des jeweiligen Leitungsquerschnitts. Das Gerät verfügt über einen Abschaltpunkt bei typisch 1,2 × I Nenn und eine Auslösezeit im ms-Bereich. Damit bietet es Überlastschutz, der auch für motorische DC-48-V-Verbraucher geeignet ist – und dies ohne ungewolltes Auslösen bei schnellen Lastwechseln. Die aktive Strombegrenzung verhindert das Einbrechen der Versorgungsspannung bei Kurzschlüssen. Dies ermöglicht eine selektive Absicherung mehrerer Verbraucher an einer DC-48-V-Versorgung. www.e-t-a.de Rahmen zur Kabeleinführung mit EMV-Abschirmung Auf Basis seiner Kabeleinführungsleisten bietet Icotek Rahmen mit EMV-Abschirmung an. Die Rahmen zur Kabeleinführung sind hochleitfähig metallisiert und werkseitig vollflächig kratzfest lackiert. Die zugehörigen Kabeltüllen EMV-KT sind aus leitfähigem Elastomer hergestellt. Schirm- und feldgebundene Störungen werden direkt über die Tülle und den Rahmen abgeleitet. Zwischen der EMV-KEL und der Metallwand wird zudem eine leitfähige Flachdichtung montiert. Abhängig vom Einsatzbereich lässt sich eine Schutzart von IP66 erreichen. Außerdem gewährt die EMV-KEL eine 360°-Kontaktierung des Kabelschirms. Die EMV-Kabeleinführungsleiste bietet sich als Alternative zur herkömmlichen EMV-Kabelverschraubung an. Bedingt durch die hohe Packungsdichte wird im Vergleich zur EMV-Kabelverschraubung wertvoller Platz gespart. Es ist nur ein Ausbruch in der Gehäusewand erforderlich. www.icotek.com Neues Großschranksystem: Umstellung leicht gemacht Mit dem neuen Großschranksystem VX25 unterstützt Rittal den Steuerungs- und Schaltanlagenbau auf dem Weg zu Industrie 4.0. Mit maximaler Datenqualität und Durchgängigkeit im Engineering ermöglicht Rittal die Voraussetzungen für die Verschmelzung realer und digitaler Workflows für deutlich mehr Effizienz. Damit Anlagenbauer schnell und einfach auf das neue Schranksystem umstellen können, gibt es ab sofort webbasierte Software-Tools von Rittal. Mit der VX25 Umstellhilfe für Stücklisten (www.rittal. de/vx25umstellhilfe), kostenlosen Daten sowie einem intelligenten Selektor und Konfigurator vereinfacht der Hersteller den Umstieg vom TS 8-Schaltschranksystem auf sein neues Großschranksystem VX25. www.rittal.de 19.11.-23.11.2018 06.11.-09.11.2018 04.12.-07.12.2018 Industrial Big Data in der Praxis Zielführende Datennutzung durch clusterweite Analyse und Datenintegration Industrie 4.0: Agile Produktentwicklung Agile Methoden für umfangreiche Produktivitätsund Qualitätsverbesserungen Industrie 4.0: Readiness Fabrikautomatisierung I additive Fertigung I Reifegradmodell Buchen Sie jetzt unsere praxisnahen Zertifikatskurse unter: www.further-education-in-engineering.com

Ölbeständige Steuerleitungen als Meterware Ab sofort bietet der Online-Shop Automation24 Steuerleitungen der Serie Ölfelx von LappKabel als Meterware. Die flexiblen und ölbeständigen Leitungen sind universell einsetzbar und erfüllen hohe Ansprüche an elektrische und mechanische Eigenschaften. Neu im Sortiment sind beispielsweise die robusten PUR-Spiralsteuerleitungen Spiral 400 P zur Verwendung im Apparate- und Maschinenbau sowie die Gummi-Standardleitungen H07RN-F für den industriellen und landwirtschaftlichen Einsatz. Darüber hinaus führt der Shop farbcodierte PVC-Steuerleitungen der Modelle Ölflex Classic 100 sowie Ölfelx Classic 110 mit nummerierten Adern. Beide Varianten sind optional als abgeschirmte Variante für den EMV-kritischen Bereich erhältlich. Steuerleitungen dieser Serie halten selbst widrigen Bedingungen stand und sind für den Einsatz in unterschiedlichen Temperaturbereichen sowie in nassen und trockenen Umgebungen geeignet. Sie können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verlegt werden. www.automation24.com Funktionale Baugruppen in der Verbindungstechnik Im Bereich Verbindungskomponenten für die Automatisierungstechnik setzt LQ Mechatronik- Systeme auf reduzierte Komplexität. Einzelverbindungen werden zu funktionalen Baugruppen zusammengefasst. Optimierte Steuerungs- und Installationssysteme sorgen für prozesssichere und langlebige Energieführungen. Das W-TEC Energiekabel und den X-TEC Steckverbinder gibt es in vielfältigen Varianten. Der T-Verteiler sorgt in der Intralogistik für zuverlässige Daisy-Chain-Verbindungen zwischen Haupt- und Anschlusskabel der Fördereinheiten. Beim M15 Power, einem anwenderfreundlichen, robusten Steckverbinder, gewährleistet eine Umspritzung einen hohen Schutz gegen Staub und Spritzwasser nach IP67 und macht ihn manipulationssicher. Eine Kernkompetenz des Herstellers sind zudem fertig vormontierte Energieketten. Dazu bieten die Mecha tronik-Experten eine ganzheitliche Betreuung rund um die Installationstechnik an. Nahezu jede Anschlussvariante kann passgenau gefertigt werden. escha.net Industrial Ethernet Steckverbinder M12x1 Schleppkettentauglich 4 Mio. Zyklen Torsionsfähig 5 Mio. Zyklen | ±180°/m IP67 durch Kunststoffumspritzung 360° Schirmung www.lq-group.com

AUSGABE