Aufrufe
vor 4 Monaten

Industrielle Automation 4/2018

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
Industrielle Automation 4/2018

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Leistungsstarke und hochpräzise Sensoren Neben analogen Beschleunigungs-, Drehraten-, und Neigungssensoren umfasst das Produktportfolio von ASC auch IMUs sowie die digitalen IMUs des Kooperationspartners Honeywell. Die ASC-IMUs zeichnen sich beispielweise durch eine Bias-Stabilität von 9°/hr und einen Angular Random Walk von 0,2°/√hr aus. Die ASC-IMU 7.x.y verfügt über sechs Freiheitsgrade (DOF), drei Beschleunigungssensoren und drei Drehratensensoren. Einsatzgebiete sind z. B. Fahrkomfort-Messungen an Pkws, in Flugtests sowie in der Bridging Navigation. Im Bereich der kapazitiven Beschleunigungssensoren hat ASC u. a. den robusten ASC OS-115LN im Programm (IP68), der sich besonders für den Einsatz unter rauen Bedingungen eignet. Hinzu kommen die Neigungssensoren der TS-Serie, die über eine exzellente Auflösung von 0,0005° und einen Temperaturkoeffizienten vom Offset mit 0,02/º C verfügen. Sie sind prädestiniert für Anwendungen im Structural Health Monitoring, indem sie z. B. die Bestandteile eines Krans mittels Schwingungsmessung auf Fehler erfassen. www.asc-sensors.de IoT-fähige Messtechnik ebnet den Weg zu Industrial Analytics Die bewährte Message-Geräteserie von Delphin Technology wurde nun um ein neues Mastergerät für die industrielle Messwerterfassung und Analyse erweitert. Mit ProfiMessage D können Anwender eine Profinet-Schnittstelle nutzen und über OPC UA Server/Client mit Fremdsystemen kommunizieren (optional mit WLAN-Schnittstelle). Beliebige Messwerte lassen sich erfassen, analysieren und automatisch zu Cloud-Datenbanken übertragen. Mit den umfangreichen Signalverarbeitungsfunktionen, Schnittstellen und der ausgereiften Messtechnik stellt das Gerät ein ideales IoT Device dar. Anwender haben so optimale Voraussetzungen, ihre Maschinen-, Anlagen- oder Prüfstandsdaten intelligent zu verarbeiten und zu übertragen. Über ein Display ist es möglich, wichtige Konfigurationsdaten und Messwerte vor Ort und ohne PC abzulesen. Weiteres Feature der ProfiMessage D-Geräte ist ihre leistungsfähige Prozessortechnik. Sie stellt genügend Ressourcen zur Verfügung, um Anwendungen rund um das Thema „Industrial Analytics“ zu realisieren. Markenzeichen der Geräteserie sind die universell einsetzbaren Sensoreingänge, eine hohe Datensicherheit und die vielfältigen Schnittstellen. www.delphin.de Zentrale für bis zu 32 Pyrometer Über die Ethernet-Interface-Box DCUIoP von Dias Infrared können Pyrospot-Pyrometer zusammengeschlossen und für einen Datenaustausch einfach in lokale Netzwerke integriert werden – ganz im Sinne des IoT. Mit der Box ist es erstmals möglich, bis zu 32 Pyrometer des Herstellers über einen Anschluss unter einer IP-Adresse zu betreiben. Durch den integrierten Web-Server werden dazu auch alle Messwerte, die die Sensoren liefern, schnell an einer Stelle konzentriert, und alle Daten können selbst verwaltet werden, auch ohne Cloud. Über die optionale drahtlose Verbindung lassen sich Messwerte vor Ort direkt aufs Smartphone oder Tablet holen. Durch die laufend übermittelten Mess- und Parametrierdaten werden Störungen und Probleme frühzeitig sichtbar und somit Betriebsunterbrechungen vermieden – dabei sind keine zusätzlichen Geräte erforderlich. Bild: Designed by kjpargeter/Freepik www.dias-infrared.de Zoom bei hoher Bildqualität Die 60×-Tele-Zoom-Objektive D60×16.7 von Fujifilm bieten ein Auflösungsvermögen von 2 MP Full HD und decken einen Brennweitenbereich von f = 16,7 ~ 1 000 mm auf Kameras mit bis zu 1/1,8" Sensorgröße ab. Sie bieten optische Bildstabilisierung, Autofokus- Funktion, Tageslicht-Sperrfilter, ND-Filter und einen eingebauten 2×-Extender. Eine analoge Steuerung ist ebenso möglich wie die Steuerung per PC über eine eingebaute serielle Schnittstelle. Bei den HD60×16.7-Objektiven wird – bei gleichen optischen und mechanischen Spezifikationen wie bei den High-End-Modellen – auf die serielle Schnittstelle und auf den 2×-Extender und die ND-Filter verzichtet. Des Weiteren gibt es 32×-Zoom-Objektive, die Bilder in Full-HD-Qualität über den gesamten Zoombereich liefern. Die Brennweiten decken beim Modell FD32×12.5SR4A Bereiche von f = 12,5 ~ 400 mm für 1/1,8"-Sensoren und beim Modell FH32x15.6SR4A Bereiche von f = 15,6 ~ 500 mm für 2/3"-Sensoren ab. www.fujifilm.eu Komplettprüfstände für Aggregatlager KERNKOMPETENZ LED Beleuchtungen für die Bildverarbeitung +49 7132 99169 0 www.falcon-illumination.de Das Unternehmen m+p international hat Komplettprüfstände entwickelt, mit denen Aggregatlager von 50 bis 3 000 Hz dynamisch getestet werden können. Eingesetzt werden sie zur Untersuchung der dynamischen Steifigkeit von Elastomeren, Hydrolagern sowie aktiven und passiven Lagern unter Vorlast. Das Konzept basiert auf einem elektrodynamischen Schwingerreger mit Leistungsverstärker, der in verschiedenen Anregungsarten betrieben werden kann. Der Schwingerreger sowie die seismische Masse sind schwingungsisoliert befestigt. www.mpihome.com 18 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2018 Falcon.indd 1 06.02.2018 14:45:58

SENSORIK UND MESSTECHNIK Datenerfassungssoftware mit Cloud-Integration Mit Evidas führt HBM eine neue Software zur Datenerfassung und -analyse ein. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche, die dem Anwender sofort visuelles Feedback gibt, erfolgen alle Schritte der Datenerfassung für beliebige Test- und Measurement-Aufgaben deutlich schneller. Nach dem Anschluss intelligenter Sensoren (TEDS) kann die Messung starten. Zwei Klicks und die Messergebnisse sind sichtbar – ganz ohne Programmierung. Neben TEDS und Sensordatenbank verfügt Evidas über zwei weitere Konfigurationsmöglichkeiten: der Einzelkonfigurationsdialog und die direkte Konfiguration in der Kanaltabelle. Mit der Software bietet HBM erstmalig eine Cloud-Integration an, die einen weltweiten Datenzugang ermöglicht. Das Basis-Paket der Cloud hat 5 GB Speicherplatz. Daten können in allen gängigen Formaten gespeichert, exportiert und für Berichtszwecke genutzt werden. Typische Einsatzgebiete der Software sind Datenerfassungen in Prüfstands- und Laboranwendungen sowie Komponententests. Die Software ist seit April 2018 in der Essential-Edition erhältlich, die sukzessive um Anwendungseditionen erweitert wird. Optische Sensoren für die Nonius-Interpolation Den optischen Sensoren der Serie iC-PNH von IC-Haus genügt eine Sensorfläche von nur 1,9 × 3,3 mm, um Drehgeber- Codescheiben abzutasten und Sinussignale in HiFi-Qualität zu erzeugen. Die Auswertung übernehmen Interpolations-ICs mit einer Nonius-Berechnung, beispielsweise iC-MN oder iC-MNF, die Winkelauflösungen oberhalb von 21 Bit erreichen können – sogar für Codescheiben-Durchmesser von nur 26 mm. Für eine hohe Genauigkeit durch eine schärfere Abbildung sind alle Bausteine dieser Serie mit einer kurzwelligen blauen LED-Beleuchtung einsetzbar. Im Vergleich mit konventionellen Absolutgeber-Sensoren lesen iC-PNH-Sensoren nur drei inkrementelle Nonius-Spuren sowie einen 2-Bit Gray-Code, was Bauraum spart und die Ausleuchtung vereinfacht. Durch die kleine Abtastfläche und die hohe Empfindlichkeit der Sensoren reduziert sich der Energiebedarf für die LED. Die Phased-Arrays können mit einer blauen LED eingesetzt werden, was Verzerrungen minimiert und den Signalkontrast erhöht. www.ichaus.com www.hbm.com/de Temperaturstabiles Druckmessgerät im Hygienic Design Für die Pharma-Branche hat Labom ein mechanisches Druckmessgerät entwickelt, das höchsten Anforderungen an hygienesensible Einsatzbereiche gerecht wird (EHEDG). Es hält Reinigungsprozessen mit Chemikalien und Temperaturen von bis zu 140 °C stand. Das Messgerät mit Edelstahlgehäuse gibt es in den Nenngrößen 63 oder 100. Alle äußeren Gehäuseoberflächen weisen eine sehr geringe Rauheit auf und garantieren somit eine gute Reinigbarkeit. Das Gehäuse kann in Edelstahl W 1.4404 oder W 1.4435 mit einem Delta-Ferritgehalt < 3 % ausgeführt werden. Für besonders hohe Anforderungen können die gesamten Oberflächen des Messsystems nach ASME BPE SF3/EHEDG Doc.8 ausgeführt und Oberflächenqualitäten von Ra ≤ 0,76 μm garantiert werden. Die gesamten Oberflächen des Messsystems sind außerdem elektropoliert lieferbar. Ein Baukasten-System ermöglicht es, die Messgeräte hinsichtlich Prozessanschlüsse, Durchmesser und Materialien spezifisch anzupassen. www.labom.com Drucksensoren im SOIC-Gehäuse www.amsys.de High-End in High-Tech. Amsys.indd 1 20.08.2018 14:36:32 ZEILENSENSOREN HochauflösendeObjektvermessung Besuchen Sieuns aufder Motek in Stuttgart vom08. bis11.10.2018 in Halle 8Stand 8101 Filterhalter jetzt mit trockenschmierender Beschichtung Schneider-Kreuznach stellt seine Filterhalter von schwarzchrom auf eine Lackierung mit glisscoat um. Vorteile dieser speziell trockenschmierenden Beschichtung sind ein optimales Gleitverhalten, Korrosions- und Hitzebeständigkeit sowie eine wirkungsvolle Staub- und Schmutzabweisung. Diese Änderung betrifft alle Schraubhalter bis zu einem Durchmesser von 49 mm (SH 25.5 bis SH 49). www.schneiderkreuznach.com I Messbereich 28 bis 98mm I Arbeitsabstand bis 2000mm I USB Schnittstelle, optional Ethernet I Auflösungtyp. von2bis 8µm I Analogausgang 0bis 10V / 4bis 20mA I Je 2digitale Ein- und Ausgänge I Parametrierbar über WINDOWS®Bedienoberfläche I Anwendung: Bahnkantensteuerung Durchmesserkontrolle Zentrierung usw. Tel+49 2351 9365-0 • www.ipf.de INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2018 19 IPF.indd 1 22.08.2018 13:57:38

AUSGABE