Aufrufe
vor 1 Jahr

Industrielle Automation 4/2016

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Software
  • Einsatz
  • Produkte
  • Produktion
  • Sensorik
  • Sensoren
Industrielle Automation 4/2016

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Sicher trennen, sicher schalten Mit der neuen NH-Lasttrennschaltleiste mit Sicherungen komplettiert Rittal das Sortiment seiner NH-Sicherungstechnik. Das Schalten der Leiste erfolgt federgestützt durch Umlegen eines Hebels und ermöglicht somit ein komplett bedienerunabhängiges Schalten. Das integrierte Sprungschaltwerk mit Doppelunterbrechung gewährleistet dabei einen schnellen Schaltvorgang sowie einen definierten Schaltpunkt. Die NH-Lasttrennschaltleiste ist für Sicherungen der Baugrößen NH00-3 geeignet und wird vertikal verbaut. Ein separater Kabelanschluss und sowie ein Führungsraum sind somit nicht erforderlich. Darüber hinaus ermöglicht die vertikale Bauform eine effizientere Entwärmung gegenüber einer horizontalen. Die Kontaktierung erfolgt bohrungslos mit Klemmschraubenbefestigung. Sicherheit für den Bediener bietet der erweiterte Berührungsschutz für den Anschlussraum sowie die separate front- und rückseitige Abdeckung des Anschlussbereiches. Eine Doppelunterbrechung gewährleistet einen spannungsfreien Sicherungswechsel. www.rittal.de Steckverbinder für Industrial-Ethernet-Anwendungen Die Industrial-Ethernet-Steckverbinder von Murrelektronik eignen sich für die IP20-Schaltschrank-Verkabelung, für das raue industrielle IP67-Umfeld oder für den Übergang vom Schaltschrank oder der Office-Welt ins Feld. Sie können in nahezu beliebigen Längen und in zahlreichen Kombinationen (M12 oder RJ45, gerade, gewinkelt, 45°, Abgang nach links, rechts, oben und unten) gefertigt werden. Die Leitungen verfügen über einen 360°-Schirm, das sorgt für eine zuverlässige Übertragung der sensiblen Daten. Das Steckergehäuse ist platzsparend gehalten. Der Clip für den RJ45 ist optimiert worden und deshalb besonders einfach in der Handhabung. Industrial-Ethernet-Leitungen gibt es in folgenden Spezifikationen: Cat. 5, 5e, 6 und 6A. Sie können mit allen gängigen Protokollen verwendet werden. Hierzu zählen Ethernet/ IP, Profinet, EtherCAT, Sercos, Ethernet Powerlink, Varan, Ethernet TCP/IP und Modbus on TCP. www.murrelektronik.com Kabelverschraubungen für extreme Temperaturen Das Unternehmen Pflitsch hat seine Kabelverschraubungs-Serie Uni Split Gland mit Typen aus Polycarbonat und Zinkdruckguss erweitert, die erhöhte mechanische Anforderungen und extreme Einsatztemperaturen aushalten. Mit ihnen können Kabel der Schutzart IP67 durch eine Gehäusebohrung gesteckt werden. Bei Reparaturen und Instandhaltung können sie die Kabelverschraubung ersetzen, ohne dass die Kabelinstallation abgeklemmt werden muss. Der Verschraubungskörper und die Druckschraube bestehen aus je zwei Teilen, die bei der Installation verrastet werden. Für die Montage wird zuerst das Kabel in den geschlitzten Dichteinsatz eingelegt. Dann werden die Verschraubungshälften zusammengefügt, in der Gehäusebohrung fixiert und der Dichteinsatz in den Doppelnippel geschoben. Anschließend werden die beiden Hälften der Druckschraube um die Kabel gelegt, miteinander verriegelt und aufgeschraubt. Zur Demontage lassen sie sich mit einem Schraubendreher wieder entriegeln. www.pflitsch.de Präzisionsbuchsenleisten für sichere Kontaktierung bei Highend-Anwendungen Bocube Alu Innovativer Schutz für empfindliche Elektronik! • 8 Größen, 2 Farben • IP 66 / IP 67 / IP 69 • Sämtliche Gehäusekomponenten aus Metall • Integriertes Scharnier (unverlierbar) • Optionale Druckausgleichsfunktion www.bopla.de Mit den Präzisionsbuchsenleisten der Serien 153 und 1531 präsentiert das Unternehmen W+P Bauteile, die eine hohe Qualität und Zuverlässigkeit der elektrischen Verbindung gewährleisten. Selbst unter kritischen Außenbedingungen ist jederzeit die Kontaktierung mit der Stiftleiste gesichert. Realisiert wird dies durch das besondere Design der Präzisionskontakte. Bestehend aus einer gedrehten Hülse mit einer 6-Lamellen-Feder sorgen sie für eine Rundumkontaktierung der einzuführenden Stiftleiste. Im Gegensatz zu gestanzten Kontakten stellen die Präzisionskontakte zuverlässige Verbindungen sowohl zu Vierkantstiften als auch zu Rundstiften her. Die Serien 153 und 1531 umfassen ein- und zweireihige Buchsenleisten im Rastermaß 2,54 mm als Einlöt- und SMT-Versionen. Das Kontaktmaterial besteht aus einer Beryllium-Kupfer-Feder mit verschiedenen Oberflächenoptionen (verzinnt, vergoldet) zur Aufnahme von 0,65 bis 0,85 mm-Rundstiften oder 0,635 mm-Vierkantstiften. Der Durchgangswiderstand beträgt weniger als 10 mOhm, die Strombelastbarkeit 3 A. Eine sichere Funktion ist in einem Temperaturbereich von - 55 bis + 125 °C gewährleistet. Datenblätter und entsprechende Muster sind kostenlos erhältlich. www.wppro.com 44 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2016 Bopla.indd 1 10.08.2016 09:10:01

escha.net Energieführung eine Nummer größer Die dreidimensionale Energiekette Triflex TRLF von Igus für Roboter-Montageanwendungen gibt es nun in einer größeren Version mit 125 mm Nenndurchmesser. Durch sie lassen sich mehr, dickere oder steife Leitungen und Schläuche führen. Diese E-Kette für Torsionsbewegungen ist besonders leicht, da durch das offene Design der einzelnen Glieder Material eingespart wird. Gleichzeitig führt sie die Leitungen sicher und stabil. Jedes Kettenglied verfügt über drei schwenkbare Öffnungsstege, die jederzeit per Hand oder Schraubendreher geöffnet und aufgeklappt werden können. Das erleichtert das Befüllen mit großen Leitungsdurchmessern oder Schlauch paketen. Die Montage der E-Kette geht leicht, da sie keine durchgehenden Tragelemente wie Stahlseile oder Federelemente hat. Sie lässt sich verlängern, indem neue Glieder an den Kugelgelenken eingerastet werden. Ebenso kann sie leicht per Hand gekürzt werden. www.igus.de Kabelverschraubungsserie für Extrembereiche Wiska präsentiert seine Kabelverschraubungsserie Shotgland. Sie ist für industrielle Anwendungen entwickelt, bei denen sehr hohe oder niedrige Umgebungstemperaturen herrschen. Mit ihrer minimalen Aufbauhöhe zeichnet sie sich durch eine sehr platzsparende Bauform aus. Je nach Einsatzgebiet variieren die Dichtungen der Serie, für extreme Temperaturen wird z. B. die LT-Variante Silikon genutzt, die extreme Einsatztemperaturen zwischen - 60 und 180 °C meistert. Geht es ausschließlich um eine sehr platzsparende Installation, ist die EPDM-Version geeignet. Die Serie ist in Messing und den Gewindegrößen M 8 bis M 63 erhältlich, ebenso als EMV-Variante. Sie erfüllt die Schutzart IP 68 und deckt durch diverse Dichteinsätze große Klemmbereiche ab. www.wiska.com Vorkonfektionierte Kabel für sichere und schnelle Verdrahtung Für nahezu alle Aufbau- oder Anwendungsvarianten liefert FTG vorkonfektionierte Kabel. Aufgrund der spezifischen Beschriftung der Einzeladern am Start- und Endpunkt verringern sich Montagezeit und -fehler beim Schaltschrank- und Steuerungsbau. Die Kabel müssen nur noch verdrahtet werden. Das Unternehmen fertigt Kabel mit ultraschallverschweißten Enden, mit Gabelschuhen und sonstigen Anschlagsmöglichkeiten. Eine Ultraschallverdichtung reicht bis unter die Isolierung und es lassen sich mehrere Leiter zu einem Litzenknoten verbinden. Zu einer komfortablen Installation stehen sowohl Sequenz- als auch Rundbündel zur Verfügung. Der Service umfasst das Anschlagen der Kontakte, ein Bedrucken größerer Gebinde bis 2 000 m Leitungslänge und eine Bandagierung von Litzen- sowie Kabelsätzen. Bei der Konfektionierung von SPS-Steckern bietet FTG konfektionierte Stecker inklusive bedruckter Kabelbäume und Sequenzbündel, bei denen die vorkonfektionierten Kabel in der Montagereihenfolge auf einem Papierstreifen befestigt werden. PATCHCORDS RJ45 umspritzt verfügbar in zwei Leitungsqualitäten PVC/Cat5e oder FRNC/Cat6 A in sechs Farben individuelle Leitungslängen von 0,30m bis 50,0m für den industriellen Einsatz (IP20) attraktive Preise www.ftg-germay.de

AUSGABE