Aufrufe
vor 1 Jahr

Industrielle Automation 4/2016

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
  • Industrie
  • Unternehmen
  • Software
  • Einsatz
  • Produkte
  • Produktion
  • Sensorik
  • Sensoren
Industrielle Automation 4/2016

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Messwerterfassung mit OPC UA-Schnittstelle Für den universellen Austausch von Messwerten auf Feldebene bietet Delphin den Expert Logger 400 mit OPC UA Client/Server- Schnittstelle an. Damit ist das autark arbeitende Datenlogger- System für Industrie-4.0-Anforderungen gerüstet. Das Gerät verfügt zusätzlich über Profibus, Modbus, CAN-Bus und serielle Schnittstellen. PCs werden über USB, LAN, WLAN oder LTE verbunden. Das Gerät ist mit 16 universell nutzbaren, differentiellen Analogeingängen zur Messung von mV- und mA-Signalen oder Thermoelementen ausgerüstet. Mit 24 Bit und einer Messrate bis 1 000 Messungen pro Sekunde bietet es höchste Genauigkeit. In verschiedenen Bautypen mit 16 bis 46 analogen Eingängen ist es zur autarken Datenerfassung und Prüfstandsautomatisierung geeignet. Messwerte und Grenzwertverletzungen können direkt per OPC UA an Subsysteme weiter übertragen werden. Das OPC UA-Interface bietet sich auch zum Datenaustausch mit SPS-Steuerungen oder zur Verbindung mit PLT-Systemen an. www.delphin.de Prozess- und Programmregler in der Profinet-Welt Mit dem Zweikanal-Prozess- und Programmregler Jumo Dicon touch ist der Mess- und Regeltechnikspezialist nun auch in der Profinet-Welt unterwegs. Neben den bereits vorhandenen Schnittstellen RS422/RS485 Modbus RTU, Ethernet und Profibus DP ist beim Dicon touch nun auch die Anbindung und Kommunikation mit einem Profinet Controller möglich. Der Prozess- und Programmregler setzt hierfür eine Profinet-Schnittstelle mit integriertem Zwei-Port-Switch ein und ermöglicht somit den Aufbau einfacher Linienstrukturen. Alle bereits integrierten Ethernet-Anwendungen wie die Auswertung der Registrierdaten, die Setup-Übertragung sowie die Webserverfunktionalität mit Onlinevisulisierung stehen dabei gleichzeitig auch mit Profinet zur Verfügung. Das Gerät ist modular aufgebaut und bietet dadurch eine hohe Flexibilität, die den Einsatz in vielfältigen Applikationen und in der Erfassung unterschiedlicher physikalischer Messwerte ermöglicht. www.jumo.net Galvanische Trennung und integrierter Stromleiter für viele Einsatzbereiche Miniaturisierte, als integrierte Schaltungen realisierte Stromwandler für eine galvanisch getrennte Messung von DC- und AC-Strömen mit Frequenzen bis 100 kHz bietet die GHS-Serie des Unternehmens LEM. Diese sind nicht nur direktabbildende ASIC-gestützte Halleffekt-Stromwandler, sondern enthalten auch Primärleiter, die eine Gradienten-Messung ermöglichen und gegenüber externen Feldern unempfindlich sind. Die Stromwandler werden als SO8 SMD-Bauteil direkt auf einer Leiterplatte bestückt – das senkt nicht nur die Fertigungs- kosten, sondern spart auch Platz. Alle Modelle besitzen einen ratiometrischen Analogspannungs-Ausgang. Ihre Empfindlichkeitswerte liegen zwischen 40 und 80 mV/A. Ihre typische Reaktionszeit beträgt 5 µs. Sie eignen sich für einen Betriebstemperaturbereich von - 40 bis + 125 °C. Mögliche Einsatzbereiche sind z. B. Klimatechnik, Haushaltsgeräte, statische Wechselrichter für DC- Motorantriebe oder Robotersysteme. www.lem.com Druckmessgerät hält Extremkälte stand Für Einsätze in Temperaturen bis - 70 °C hat Wika das Rohrfeder- Druckmessgerät Typ PG23LT entwickelt. Es ist für die Öl- und Gasindustrie sowie die Petrochemie konzipiert. Sein Gehäuse ist aus CrNi-Stahl und ohne Elastomere Anzeige Infrarotkameras - portable Inspektion - Forschung & Entwicklung - Automation - Gasdetektion www.flir-infrarot.de info@itema.de ITEMA GmbH 06217 Geusa, Schulstr. 2 gefertigt. Der Dichtungsring zwischen Sichtscheibe und Bajonettring sowie die Gehäusefüllung sind entsprechend der Temperatur-Anforderung spezifiziert. Das Gerät misst Drücke in Bereichen von 0 bis 0,6 bar und 0 bis 1 000 bar und ist mit Schutzart IP 66 und IP 67 ausgestattet. Optional ist eine Sicherheitsausführung mit bruchsicherer Trennwand und ausblasbarer Rückwand erhältlich. Das Gerät ist mit Zulassungen wie EAC und Atex lieferbar. www.wika.de Einfache Umsetzung von Embedded-Vision-Anwendungen Die neue SDK-Version Baumer Gapi für Linux ARM Prozessoren unterstützt die abgestimmte Softwareintegration der Baumer GigE Kameras in Embedded-Vision-Applikationen. Durch den Einsatz von energiesparenden ARM-basierten Hardware-Plattformen können Systemkosten eingespart werden. Bestehende Anwendungen lassen sich zur Reduzierung von Entwicklungszeit ohne Neuentwicklung auf eine ARM-basierte Plattform einfach portieren. Baumer GAPI unterstützt die für Kameraapplikationen geeigneten Hardware- Plattformen mit zwei Installationspaketen: Standard und Basis. Dank der Standardpakete können Hersteller-Evaluierungskits zur schnellen Beurteilung der Umsetzbarkeit der Bildverarbeitungslösung direkt verwendet werden. Mit den Basispaketen werden Eigenentwicklungen mit Hard- und Softfloat-Prozessoren der ARM7-Familie ermöglicht, um Applikationen hinsichtlich der benötigten Performance optimal zu realisieren. www.baumer.com 24 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2016

Modulares Gerätekonzept um Differenzdruckmessumformer erweitert Das modulare Gerätekonzept der Serie Pascal CV von Labom wurde um die Ausführung Differenzdruckmessumformer erweitert. Der Umformer Pascal CV Delta P ermöglicht einen einfachen Austausch verschiedener Funktionsmodule nach dem Prinzip „plug and measure“. Dabei können die Module vor Ort ohne Unterbrechung des Prozesses und ohne Neuabgleich ausgetauscht werden und sind sofort einsatzbereit. Der Differenzdruckmessumformer misst nicht nur den Sättigungsgrad des Filters, sondern kann durch das Anoder Ausschalten eines angeschlossenen Gerätes auch direkt die notwendigen Maßnahmen einleiten. Das Gehäuse ist aus robustem Edelstahl und genügt mit einer Schutzart von IP 69K höchsten Anforderungen. Der Umformer gewährleistet bei einem Turndown von 5:1 eine hohe Genauigkeit von ≤ 0,15 %; der Nennbereich liegt zwischen 0,4 und 40 bar. Ebenso wie bei den austauschbaren Modulen bietet Labom auch bei dem Prozessanschluss individuelle Lösungen an. www.labom.com ABSOLUTDRUCK- SENSOREN www.absolutdruck-sensoren.de Digitales Manometer für Druckspitzen-Analyse Amsys.indd 1 10.08.2016 08:59:07 Tel. 07132 991690 | info@falcon-illumination.de Falcon - das Original ist rot. Mit dem Typ Leo 5 stellt Keller ein hochauflösendes Manometer vor, das präzise Sensorik, schnelle Signalverarbeitung und Spitzenwerterfassung integriert. Das Gerät hat ein robustes Edelstahlgehäuse, eine Abdeckung aus Sicherheitsglas, ist reinigungsfest und verfügt über ein 16 mm großes Display mit Hintergrundbeleuchtung sowie Touch-Tasten. Im normalen Messbetrieb liegen die Abtastrate bei 2 Hz und die Auflösung bei 20 Bit. Die Geräteserie umfasst sieben Standard-Messbereiche zwischen 3 und 1 000 bar. Im Temperaturbereich von 0 bis 50 °C liegt das Gesamtfehlerband innerhalb Anzeige von 0,1 % FS. Bei stabilen Temperaturverhältnissen erreicht das Manometer eine Genauigkeit von ± 0,01 % FS. Prototypen www.keller-druck.com Lichtlaufzeitsensoren mit 70 m Reichweite Sensopart erweitert seine Sensorfamilie F 55. Die Abstandssensoren mit Lichtlaufzeittechnologie vom Typ FR 55 ermöglichen mit bis zu 70 m eine optimale Reichweite und eine hohe Wiederholgenauigkeit. Dabei benötigen sie einen Standardreflektor. Sie sind in zwei Varianten verfügbar: Der FR 55-RLP besitzt zwei Schaltausgänge mit Fensterfunktion, der FR 55-RLAP bietet zusätzlich einen skalierbaren Analogausgang. Damit lassen sich bis zu vier Schaltpunkte definieren, deren Funktionalität durch entsprechende Zuordnung bzw. logische Kombination erweitert werden kann. So können verschiedene Näherungsbereiche für die Geschwindigkeitssteuerung fahrerloser Transportfahrzeuge (AGV) eingerichtet werden. Die Sensoren haben eine Gehäuseabmessung von 50 × 50 × 23 mm und arbeiten mit der augensicheren Laserschutzklasse 1. Darüber hinaus verfügen sie über ein Kunststoffgehäuse in Schutzart IP67 und IP69K sowie ein einheitliches Teach-in-Bedienkonzept. www.sensopart.com FALCON.indd 1 25.08.2016 16:28:40 Messverfahren Festelektrolyt-Potentiometrie NDIR-Sensoren Wärmeleitfähigkeit Elektrochemische Sensoren Keidel-Zellen Gasanalytik für die Prozessmesstechnik www.zirox.de ZIROX Sensoren und Elektronik GmbH | Am Koppelberg 21 | 17489 Greifswald | Tel.: +49(0)3834-83 09 00 | Fax: +49(0)3834-83 09 29 | E-Mail: info@zirox.de Zirox.indd 1 22.08.2016 15:44:30 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2016 25