Aufrufe
vor 11 Monaten

Industrielle Automation 4/2015

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 4/2015

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Autarker Datenlogger in drei Varianten Der Datenlogger Expert Logger von Delphin Technology verbindet moderne Kommunikationsschnittstellen mit ausgereifter Messtechnik. Das Gerät ist zur Markteinführung in drei Varianten erhältlich,welche die Verarbeitung von 16, 32 oder 46 analogen Eingangskanälen ermöglichen. Je nach Gerätevariante stehen bis zu acht Digital-Eingänge/-Ausgänge und eine SDI12-Schnittstelle zur Verfügung. Die Hauptanwendungsgebiete von Expert Logger liegen in der Produktprüfung, Umweltmesstechnik, Labordatenerfassung und im Bereich Forschung und Entwicklung. Alle Analog- Eingänge des Geräts sind galvanisch gegeneinander getrennt. Der 24-Bit-AD- Wandler sorgt für eine präzise und gleichzeitig schnelle Abtastung mit bis zu 50 Messungen/s und Kanal. Auf elektromechanische Bauteile die einem Verschleiß unterliegen wurde komplett verzichtet, sodass das Gerät wartungsfrei und geräuschlos arbeitet. www.delphin.de GigE-Zeilenkameras nutzen volle Geschwindigkeit GigE-Kameramodelle mit 2 und 4 k Auflösung ergänzen die Zeilenkamera- Familie Linea von Teledyne Dalsa im Sortiment von Stemmer. Mit Turbodrive- Technologie, welche die definierte Bandbreite vervielfacht, können die Kameras die volle Geschwindigkeit des CMOS- Sensors mit einer Zeilenrate bis 80 kHz ohne Qualitätsverlust nutzen. Alternativ kann der Burst-Modus die maximale Zeilenfrequenz des Sensors auch im GigE Vision-konformen Betrieb realisieren, indem er die Bilddaten mit höherer Geschwindigkeit in den internen Speicher erfasst und zwischen den Aufnahmeintervallen überträgt. Multiple ROIs sorgen für eine effiziente Datenverarbeitung, da nur die wirklich relevanten Bildbereiche erfasst werden. Das reduziert den Datentransfer und entlastet den Prozessor. Hohe Prozessflexibilität erlaubt der Cycling- Modus. Der Anwender kann dabei für jede Zeile verschiedene Einstellungen wählen und bis zu fünf verschiedene benutzergesteuerte Konfigurationen durchlaufen. www.stemmer-imaging.de Sauerstoffsensormodul für ppm-Bereich Pewatron hat ein Sauerstoffsensormodul lanciert, das für Anwendungen geeignet ist, bei denen Sauerstoff konzentrationen von unter 1 000 ppm O 2 gemessen werden. Das Schlüsselelement ist ein amperometrischer Halbleitersensor (Zirkonium) mit hoher Ausgabegenauigkeit, kurzer Reaktionszeit bei Veränderungen der Gaskonzentration und Robustheit gegen Druckschwankungen, Feuchtigkeit und andere Gase. Das Signal des Sensors ist linear und bewegt sich im Mikro-Ampere-Bereich. Das Sensor- modul ist eine signalverarbeitende Einheit, die den Spannungsausgang verstärkt und einen analogen, linearisierten Spannungsausgang (4 - 20 mA) bietet. Da die Gesamtstromaufnahme gering ist (< 2 W), ist das Modul für mobile Anwendungen geeignet. Der Sensor ist in ein Aluminium-Strömungsgehäuse gefasst, das die Analyse der Sauerstoffkonzentration anhand kleiner Proben ermöglicht. www.pewatron.com E I N L A D U N G Mittwoch, 16. Sept. 2015 8:00 bis 16:00 Uhr Sparkassen-Arena Niedermayerstr. 100 84036 Landshut Messtechnik Steuerungstechnik Regeltechnik Prozessleitsysteme Automatisierung Führende Fachfirmen der Branche präsentieren ihre Geräte und Systeme und zeigen neue Trends im Bereich der Automatisierung auf. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger die in ihren Unternehmen für die Automatisierung verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Workshops ist für die Besucher kostenlos. MEORGA GmbH Sportplatzstraße 27 66809 Nalbach Tel. 06838 / 8960035 Fax 06838 / 983292 www.meorga.de info@meorga.de Meorga.indd 1 12.06.2015 09:43:31 20 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2015

SENSORIK UND MESSTECHNIK Wärmebildkamera-System erkennt Defekte in Solaranlagen Flir Systems präsentiert der Solarindustrie eine neue Flir-C2- Wärmebildkamera im Taschenformat. Damit können Fachkräfte versteckte Wärmemuster auffinden und anhand des Wärmemusters erkennen, wo sich z. B. Energieverluste oder Anzeichen eines strukturellen Defekts befinden. Mit ihren Abmessungen von nur 125 × 80 × 24 mm und einem Gewicht von 130 Gramm findet die Kamera bequem in jeder Hemdtasche Platz und ist somit bereit für den sofortigen Einsatz vor Ort. Mit der patentierten MSX- Echtzeit-Bildverbesserungsfunktion und mit ihrem brillanten, einfach zu bedienenden Touch-Screen mit automatischer Ausrichtung erzeugt die C2 Wärmebilder mit hochgenauen Details. Auch Oberflächenstrukturen und andere Eigenschaften sind ohne Beeinträchtigung des Wärmebilds deutlich erkennbar. Piezoelektrischer Dehnungsaufnehmer für Standschwingversuche Um die Haltbarkeit von Produkten zu prüfen, werden umfangreiche Belastungsuntersuchungen durchgeführt. Der piezoelektrische Dehnungssensor Modell 740B02 von PCB Piezotronics eignet sich aufgrund seines geringen Gewichtes von nur 0,5 g zur Erfassung der Materialbeanspruchungen auch an sehr kleinen und leichten Strukturen. Der Sensor ist wiederverwendbar und wird auf die Oberfläche der zu untersuchenden Struktur geklebt. Der Übertragungsfaktor beträgt 50 mV/µε im Frequenzbereich von 0,5 … 100 000 Hz. Dank des ICP-Signalausgangs kann der Sensor über das integrierte, hochflexible Messkabel direkt an die Eingangsbuchsen bestehender Versorgungseinheiten oder entsprechender Messdatenerfassung angeschlossen werden. www.synotech.de www.flir.com Portables Prüfsystem misst Drehmoment, Drehwinkel und Vorspannkraft Schatz bietet das portable Prüfsystem Inspect pro an, das Drehmoment, Drehwinkel und Vorspannkraft misst. Das System bietet Optionen, Verbindungselemente zu prüfen, direkt nummerische Auswertungen durchzuführen und grafische Messverläufe anzuzeigen. Zudem verfügt es über ein Modulsystem, das der Anwender so zusammenstellen kann, wie er es in der Praxis benötigt. Zur Messung von Drehmoment und Drehwinkel lässt sich der neue Analyseschlüssel anschließen, der über die Drehbewegung referenzlos den Drehwinkel ermittelt. Der Schlüssel ist in diversen Größen verfügbar, sodass ein Drehmomentbereich von 3 bis 600 Nm abgedeckt wird. Die Vorspannkraft wird über einen Sensor gemessen, der sich mit seinen Flanschfüßen auf jeder Werkbank befestigen lässt. www.schatz.ag Grafisches Programmiersystem mit neuem Laufzeitsystem Das PC-basierte Mess- und Automatisierungssystem IbaLogic von Iba erscheint mittlerweile in der fünften Generation. Dabei stand der intuitive Umgang des PC-basierten Mess- und Automatisierungssystems im Fokus. Praktisch ohne Vorkenntnisse kann der Anwender mit der grafischen Oberfläche seine Lösungen entwickeln und sieht, dank animierter Konnektoren und dem eingebauten Multikanalschreiber IbaPDA-Express, sofort die Ergebnisse. Eine komplette Neuentwicklung bildet das Herz des Systems, das sogenannte Laufzeitsystem auf der Basis eines Programmable Automation Controllers (PAC). Zusätzlich wurde die bei modernen SPS-Systemen eingesetzte Architektur um typische Eigenschaften eines Messsystems erweitert. Typische Einsatzgebiete für ibaLogic sind die Online-Signal-Verarbeitung in Messsystemen, z. B. beim Condition Monitoring, die Realisierung von Prozessmodellen zur Optimierung der Produktion sowie die Kopplung von Systemen verschiedener Hersteller bei Modernisierungen. Ergänzt wird der Einsatz durch Umbauten und Erweiterungen von Automatisierungen sowie Kopplungen der Basisautomatisierung mit IT-Systemen der MES-Welt. www.iba-ag.com ströMungstechnik aus mEistErhand Wasseraufbereitung Energieerzeugung Maschinenbau Anlagenbau Verfahrenstechnik Prozessindustrie contact@meister-flow.com | www.meister-flow.com | (+49) 6096 9720 279 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2015 21 Meister.indd 1 17.06.2015 07:46:03

AUSGABE