Aufrufe
vor 11 Monaten

Industrielle Automation 4/2015

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 4/2015

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK PXI-Embedded-Controller und Chassis mit hoher Bandbreite NI hat den Controller PXIe-8880, der auf dem Intel Xeon-Prozessor basiert, und das Chassis PXIe- 1085 vorgestellt, das die PCI- Express-Technologie der dritten Generation nutzt. Die Kombination aus Octa-Core-Prozessor Intel Xeon E5-2618L v3 und einer Bandbreite von 24 GB/s im gesamten System ermöglicht eine hohe Leistung für rechenintensive Anwendungen und Anwendungen mit hoher Parallelität. Beispiele sind Wireless- und Halbleitertests oder die Prototypenerstellung von 5G-Netzwerken. Mit der Flexibilität der PXI-Plattform können Anwender Vorgängermodelle durch Embedded-Controller vom Typ PXIe-8880 ersetzen und somit die Leistung ihrer Mess- und Prüfsysteme um das Doppelte steigern. Der Controller verfügt über acht Kerne, einen DDR-4-Arbeitsspeicher von bis zu 24 GB und 24 Leitungen zur Backplane auf Basis der PCI-Express-Verbindung. Das Chassis verfügt mit 18 Steckplätzen über PCI-Express-Technologie mit acht Leitungen pro Steckplatz. ni.com/germany Quotienten-Pyrometer in kompakter Bauform Keller MSR stellt die neue Pyrometer- Serie CellaTemp PK von Quotienten- Pyrometer vor. Diese erfassen die Wärmestrahlung zur kontaktfreien Bestimmung der Temperatur in zwei Wellenlängenbereichen. Aus den gemessenen Strahlungsdichten wird der Quotient gebildet. Dieser verhält sich näherungsweise proportional zur Temperatur. Das Der Temperaturwert bleibt konstant, auch wenn die Infrarotstrahlung des Messobjektes zum Beispiel durch Staub, Dampf oder versschmutze Schaugläser vermindert wird. Daher werden Quotienten-Pyrometer bevorzugt für industrielle Anwendungen mit extremen Umgebungsund Messbedingungen zum Beispiel an Drehrohröfen in der Zementindustrie, in der Stahlindustrie in Walzstraßen oder in Gießereien zur Messung von flüssigen Metallen eingesetzt. Alle Ausführungen sind ohne Kühlung bis zu einer Temperatur von 65 °C einsetzbar. Die Ausführung mit Pilotlicht wird für die Fokusabstände 210 und 1 000 mm angeboten. Bei der Variante ohne Pilotlicht beträgt der Fokusabstand 1 500 mm. Der Messbereich beträgt 550 °C (600 °C mit Pilotlicht) bis 1 600 °C. www.keller-msr.de Scharfe Bilder in schnellen Prozessen Mit den Interfaces CoaXPress und Camera Link bedienen Highspeed-Kameras von ISVI High-End-Anwendungen wie AOI, Mikroskopie, Fabrikautomation, Robotik oder Biomechanik. Die 12 MP-Kamera liefert 165 Bilder/s auf Basis des CMOS-Sensors CMV120000 von CMOSIS. Mit Unterstützung von Genicam und Features wie ROI, Binning, Gamma Control und manueller oder automatischer Weißbalance sind die Kameras in viele Anwendungen integrierbar. Die 25 MP-Kamera basiert auf dem Vita 25-Sensor von ON Semi und gibt die Bilddaten mit einer Geschwindigkeit von 30 bzw. 72 Vollbildern/s aus. Der Sensor erlaubt eine minimale Belichtungszeit von 1µs. Die 29 Megapixel-Kamera mit dem CCD-Sensor KAI-29050 zeichnet sich durch minimales Bildrauschen aus. Das Camera Link-Base Interface erlaubt den Anschluss an alle gängigen Framegrabber. Den Vertrieb von ISVI im deutschsprachigen Raum hat Rauscher übernommen. www.rauscher.de Add-on schaltet Fehlerquelle bei Durchflussmessungen aus Das Ingenieurteam von SKI hat ein Add-on entwickelt, das die Fehlerquelle bei Durchflussmessungen mit Wirkdruckgebern ausschaltet. Bei allen Differenzdruck-Messumformern, die über eine Hart-Schnittstelle verfügen, ist das Zusatzgerät nachrüstbar. Es gleicht den Nullpunkt des Differenzdruck-Messumformers automatisch ab und zwar immer dann, wenn es prozessabhängig nötig ist. Dazu greift das Gerät in den jeweiligen Messumformer ein und nutzt dessen Fähigkeiten. Auf diese Weise werden Messfehler eliminiert, die durch den Einfluss von Temperatur- und Druckänderungen sowie Langzeitdrift entstehen. Außer einer 24-Volt- Spannungsversorgung bestehen keine Einsatzvoraussetzungen. Einmal installiert arbeitet das System wartungsfrei. www.ski-gmbh.com OEM-Taupunktmessumformer mit hoher Messgenauigkeit Drehgeber mit Feldbus-Schnittstellen PROFIBUS -PROFINET -PROFISAFE EtherCAT -CANopen Safety-SIL2 www.twk.de n info@twk.de Der Taupunktmessumformer EE355 von E+E Elektronik ist ein OEM-Messumformer mit einem Messbereich von - 60 bis + 60 °C Td bei einem Betriebsdruck bis 20 bar. Ein Autokalibrationsverfahren sorgt für eine Messgenauigkeit von ± 2 °C Td. Die Messwerte für Taupunkt, Frostpunkt oder ppm-Volumen-Konzentration werden auf einem analogen 4…20 mA und einem digitalen Modbus-RTU-Ausgang ausgegeben. Mit der Konfigurationssoftware und dem Modbus-USB-Konverter können die Skalierung des Analogausgangs und die Modbus-Einstellungen geändert werden. www.epluse.com 18 INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2015 TWK.indd 1 10.06.2015 13:26:33

Hochauflösende Single-Chip-Encoder Mit den Encoder-Sensoren der IC-PT H-Serie kombiniert das Unternehmen iC-Haus eine verbesserte optische Abtastung mit einer interpolierenden Signalauswertung auf kleinstem Bauraum: zum Einsatz kommt ein flaches, nur 5 × 5 mm² großes optoQFN mit Planfenster. Durch die optimierte Phased-Array-Struktur der Fotochips genügt eine minimale Abtastfläche von nur 1,9 × 3,1 mm, um beispielsweise 10 000 Impulse von einer Codescheibe mit nur 26 Millimeter Durchmesser zu erzeugen. Die Serie umfasst drei Baureihen für Maßverkörperungen im Durchmesser von 26, 33 und 39 Millimeter. Ergänzend steht mit iC-LTA ein gleich großes, funktionskompatibles aber strukturfreies Photoarray für Sonderausführungen zur Verfügung. Die Bausteine liefern jitter-arme Encoder-Quadratursignale mit Index über 4 mA-Push-Pull-Treiber in einfacher, doppelter und vierfacher Auflösung zur genauen Motorregelung. Gleichzeitig werden zur Kommutierung übliche Hall-Sensoren durch drei zusätzlich integrierte Abtastspuren ersetzt. www.ichaus.de FAL CON SENSORIK UND MESSTECHNIK Temperatur, Druck, Niveau und vieles mehr drahtlos erfassen Aufgrund langjähriger Erfahrung und Know-how in der Entwicklung von kabelgebundenen Lösungen für Messaufgaben aus den Bereichen der Temperatur-, Druck-, Level- und Kraftmesstechnik bietet das Unternehmen Müller Industrie-Elektronik auch umfangreiche Lösungen zur drahtlosen Übertragung von Messwerten mit modernster Funktechnologie (868,4 MHz für EU/915 MHz für USA). Bei den drahtlosen Messtechniklösungen spielt der Einsatz von modularen Elektronikbausteinen (Funkchip im SIM-Karten-Format) nach dem Baukastenprinzip (Modulare SIM-Karten Elektronik) eine wesentliche Rolle: In kürzester Zeit lassen sich ohne großen Entwicklungsaufwand messtechnische Aufgabenstellungen, je nach Anwendungsbedarf in entsprechender Gehäusebauform für nahezu alle Marktanforderungen und physikalischen Messgrößen Anzeige Jetzt anfordern: Mail: katalog@falcon.lighting Phone: +49 7132 99 16 90 FALCON ILLUMINATION MV GMBHCOKG LED Beleuchtungs-Katalog realisieren. Und das sowohl für kabelgebundene sowie für drahtlose Lösungen mit Funkübertragung. www.mueller-ie.com Druckmessumformer vereint Präzision mit Leichtigkeit Der Druckmessumformer ATM.mini von STS Sensortechnik ist in einem Gehäuse von 17 × 35 mm verbaut, sodass er an kleinen und verwinkelten Bauteilen montiert werden kann. Der Transmitter verbindet damit Kompaktheit bei gleichzeitig hoher Messgenauigkeit. Bei einer Außentemperatur zwischen - 40 und 125 °C und einem Druck von bis zu 70 bar beträgt sie 0.05 % FS. Beim Ausgangssignal können Anwender wählen, ob die Messwerte über ein Strom- oder Spannungssignal übertragen werden. Verfügbar ist eine Edelstahl-Version, die um Prozessanschlüsse und elektrische Anschlüsse ergänzt wird. www.stssensoren.de Falcon.indd 1 29.01.2015 12:12:46

AUSGABE