Aufrufe
vor 4 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2020

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
  • Sensoren
  • Unternehmen
  • Sensorik
  • Anwendungen
  • Hinaus
  • Software
  • Einsatz
  • Messtechnik
  • Sammelmappe
INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2020

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK I INTERVIEW Afriso – durch Pioniergeist geprägt Die Brüder und Urenkel des Firmengründers Adelbert Fritz: Jürgen (li.) und Elmar Fritz (re.) Mit Nachhaltigkeit beschäftigt sich Afriso schon lange. Was verbinden Sie mit dem Claim „Technik für Umweltschutz“? Elmar Fritz: „Technik für Umweltschutz“, diesen Begriff füllen wir bereits seit Jahren mit Leben, zum Beispiel mit unseren Produkten, die helfen, die Luft reinzuhalten, das Grundwasser zu schützen und Energie einzusparen. Auch engagieren wir uns an unseren Standorten für die Umwelt und haben auf unserem Firmengelände neuen Lebensraum für Bienen, Hummeln & Co. geschaffen und damit große Teile des Firmenareals der Natur vorbehalten. Wie sehr beschäftigt Sie der Megatrend Digitalisierung? Mit rund 1 100 Mitarbeitern und Niederlassungen in über 65 Ländern beherrscht Afriso den Spagat zwischen Familientradition und Innovation. Und das seit mehr als 150 Jahren. Worauf es gerade heute ankommt, darüber sprechen wir mit den beiden Geschäftsführern Elmar und Jürgen Fritz, den Urenkeln des Unternehmensgründers. Mit einer großen Portion Mut gründete Adelbert Fritz mit gerade einmal 23 Jahren das bis heute erfolgreiche Unternehmen. Welche Werte haben Afriso über 150 Jahre bis heute geprägt? Elmar Fritz: Werte wie Anstand, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Glaubwürdigkeit, Offenheit und Flexibilität bestimmen unser Unternehmen seit Beginn an. Das mag wie eine Floskel klingen, ist es aber nicht! Im Miteinander mit unseren Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten orientieren wir uns tagtäglich an diesen Maßstäben und sind ihnen bis heute treu. weitere Geschäftsfelder erschlossen. In welchen Bereichen sehen Sie das größte Zukunftspotenzial? Jürgen Fritz: Seit 150 Jahren entwickeln und produzieren wir innovative Produkte für verschiedene Geschäftsbereiche und das wird auch in Zukunft so sein. Großes Potenzial sehen wir zum Beispiel im Bereich vernetzte Handmessgeräte und Sensormodule für Service-Aufgaben, die Instandhaltern den Umgang mit der Datenflut erleichtern und Messprotokolle direkt über Schnittstellen digital weitergeben können. Insbesondere durch unser breites Portfolio als Vollsortimenter im Bereich Druck, Temperatur und Füllstand gibt es praktisch für jeden Industriezweig oder jede Produktionsanlage mess- und regeltechnische Lösungen. Dies ist und bleibt das Kerngeschäft für die Zukunft. Über 20 Sensormodule der CAPBs-Serie erfassen Messwerte und geben diese per Bluetooth Smart zur Auswertung weiter Elmar Fritz: Um das Thema Digitalisierung kommt heute niemand mehr herum. Dazu haben wir mit der Einführung von SAP eine starke Basis gelegt. Zug um Zug können wir jetzt die Prozesse in allen Bereichen des Unternehmens verschlanken. Ganz aktuell arbeiten wir an wesentlichen Erleichterungen für den Bereich Logistik, die bis zum Herbst 2020 mit einem neuen Logistikzentrum am Standort Güglingen verwirklicht werden. Wie leicht wird es sein, den besonderen Charakter als Familienunternehmen auch für zukünftige Generationen zu erhalten? Elmar Fritz: Wir sind da sehr zuversichtlich. Selbst wenn wir nicht mehr dabei sein werden und keines unserer Kinder eine führende Rolle spielen sollte, dann sind doch in jedem Fall die Geschäftsführer so ausgewählt und darauf fokussiert, dass der Familien-Charakter von Afriso auf alle Fälle erhalten bleibt. www.afriso.com Bilder: Afriso Über die Jahrzehnte hinweg hat sich Afriso immer wieder neu erfunden und 8 INDUSTRIELLE AUTOMATION 03/2020 www.industrielle-automation.net

SZENE Gebündelte Kompetenz zur Stärkung von Ethernet/IP Die Standardentwicklungs- und Handelsorganisation ODVA kooperiert mit FDT und der FieldComm Group (FCG) und setzt die xDS-Entwicklung zur Erweiterung des EtherNet/IP- Ökosystems fort. Ziel der Vereinbarung ist, FDT- und FDI- Technologien verstärkt in EtherNet/IP zu integrieren. Auch die Arbeit an der Gerätebeschreibung der nächsten Generation xDS für CIP-Geräte verläuft Angaben zufolge planmäßig. „Die ODVA engagiert sich, EtherNet/IP zum besten Kommunikationsnetzwerk sowohl für die Fertigungs- als auch die Prozessindustrie zu machen, und dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dieser Reise”, so Dr. Al Beydoun, President und Executive Director der ODVA. Gemeinsam mit FDT wird die Entwicklung eines Kommunikations-Annex vorangetrieben, um das ODVA Common Industrial Protocol (CIP) auf der neuen FDT 3.0/FITS-Plattform zu unterstützen. Die Kooperation mit FCG fokussiert parallel die EtherNet/IP-orientierte Erweiterung des FDI Device Package Integrated Development Environment (IDE). www.odva.org Tsubaki Kabelschlepp vertreibt Fipsystems Das industrielle Kabelschutzprogramm Fipsystems für dynamische Industrieanwendungen in Schleppketten von Fränkische Industrial Pipes kann künftig direkt über Tsubaki Kabelschlepp bezogen werden. Fipsystems bietet Lösungen für die unterschiedlichsten Applikationen im industriellen Kabelschutz. Die Wellrohre können viele unterschiedliche Anforderungen erfüllen: Dazu gehören Fiplock, der Standard für vielseitige Anwendungen, Fipheat für höchste Temperaturen oder auch Fipmotion für dynamische Bewegungen im Dauereinsatz. Der Wellrohranschluss Fiplock One sorgt für eine sichere Verbindung der Wellrohre und erfüllt alle IP-Schutzklassen. Für die Nachrüstung kommen die teilbaren Wellrohre, Verschraubungen und Zubehör der Serie Fipsplit zum Einsatz. Die Schutzschläuche aus Textil Fipjack und Metall Fipmetal schützen Rohre vor Gefahren. Fipspecials ermöglicht kundenindividuelle Lösungen für außergewöhnliche Anforderungen im Kabelschutz. www.kabelschlepp.de Universell – für Ihre Anwendung. Unsere Neuheit mit zukunftsweisender Technologie: das TQMa65xx auf Basis der neuesten Sitara Prozessoren AM65xx. • Leistungsstarkes Modul mit bis zu 6x echtzeitfähigem Gigabit-Ethernet für Feldbussysteme und TSN-Anwendungen. • Cortex-R5F-Controller zur Unterstützung der CPU für umfangreiche Sicherheitsfunktionen. • Ideal für anspruchsvolle Industriesteuerungen von Echtzeitanwendungen. TQMa65xx Erfahren Sie mehr tq-group.com/tqma65xx

AUSGABE