Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 3/2016

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 3/2016

Kameragehäuse für den

Kameragehäuse für den Einsatz in Klimakammern Mit CVX SI-Climate-Housing bietet das Unternehmen Stemmer Imaging ein Spezialgehäuse für den Einsatz von hochempfindlichen Kameras in größeren Klimakammern. Das Gehäuse besteht aus V2A-Edelstahl und die Außenwand ist isoliert. Ausgestattet mit einer Wasser kühlung und einer internen elektrischen Heizung arbeitet es luftfeuchtigkeitsunabhängig in einem Temperaturbereich von - 40 bis + 120 °C. Die Kühlung erfolgt durch Umspülung der Gehäusewand. Die Frontscheibe bleibt durch Regelung der Scheibentemperatur niederschlagsfrei. Als Kamera dient eine Full-HD-Blockkamera von Sony mit Zoomfunktion. Sie ist über das Stemmer Imaging GigE Interface-Modul per Software konfigurierbar. Die Versorgung des Kameragehäuses erfolgt über ein externes 19-Zoll-Modul mit 4 HE. Dieses Modul enthält neben der Stromversorgung auch den Luft-/Wasser-Wärmetauscher. Die Verkabelung zwischen Versorgungseinheit und Kameragehäuse ist über einen flexiblen, trittsicheren und 5 m langen Schutzschlauch realisiert. Das Schutzschlauchsystem ist kameraseitig fest angeschlossen, auf Seiten der Kühleinheit besteht eine steckbare Verbindung. www.stemmer-imaging.de Automation-PC für Motion Control und Machine Vision Der Mini-PC Nife 300 von Spectra wurde für Anwendungen im Bereich Motion Control und Machine Vision entwickelt. Er verfügt über Intel Core i5-6500TE- und i7-6700TE-Prozessoren der 6. Generation. Die Ansteuerung von zwei unabhängigen Displays mit 4K-Auflösung und Bildschirmen mit bis zu 5K ist möglich. Für die Kommunikation mit Peripherie- und Steuergeräten stehen vier USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports sowie zwei RS-232/422/485-Schnittstellen bereit. Neben einem redundanten Dual-LAN- Anschluss gibt es einen dritten GbE-LAN- Port, der für die Integration von IP Devices genutzt werden kann. Folgende Laufwerke sind erhältlich: 2,5“-Laufwerksschacht für SATA3 HDD-Anbindung, ein extern zugänglicher CFast-Slot, mSATA über einen der zwei Mini PCIe-Steckplätze und ein SIM-Karten Slot. www.spectra.de Labor-, Industrie- und Einsteiger-Kits für Smart Camera Matrix Vision hat mit der Smart Camera mvBlueGemini und dem mvImpact Configuration Studio (ICS) gezeigt, wie einfach die Erstellung von Inspektionen sein kann. Jetzt legt die Firma mit passenden Kits für Labor, Industrie und Einsteiger nach, welche die Smart Camera, das ICS und das jeweilige Zubehör beinhalten. ICS kann von unterschiedlichen Geräten simultan über Netzwerk oder bei vorhandenem Access Point über WLAN aufgerufen werden. Zudem können Aufgaben eintrainiert werden, wobei ICS die richtigen Algorithmen wählt und die passenden Parameter setzt. Während beim Labor-Kit ein Netzwerkkabel und ein 24 V-Netzteil enthalten ist, ersetzt beim Industrie-Kit ein schleppkettentaugliches Anschlusskabel mit offenem Kabelende das 24 V-Netzteil. Das Starterit beinhaltet ein C-mount Objektiv, 24 V-Netzteil, Stativ, Stativadapter, passende Kabel, eine weiße Ringleuchte und eine Schnittstellen-Box. www.matrix-vision.de Inserentenverzeichnis Heft 3/2016 AMA Service, Wunstorf3 Balluff, Neuhausen11 Baumer Optronic, Radeberg93 Cantoni, PL-Cieszyn57 Chromasens, Konstanz91 Delphin, Bergisch Gladbach5 DIAS, Dresden17 E+E Elektronik, A-Engerwitzdorf19 Endress+Hauser, Weil am Rhein50 a-d EPSG, Fredersdorf-Vogelsdorf9 Exergen, NL-Veghel37 Falcon, Untereisesheim95 Framos, Taufkirchen97 FuehlerSysteme, Nürnberg47 Fujifilm, Düsseldorf81 Goldammer, Wolfsburg59 Hottinger Baldwin Messtechnik, Darmstadt33 Igus, Köln69 InfraTec, Dresden23 ipf, Lüdenscheid95 Itema, Merseburg 92, 96 Jäger, Lorsch 4. US Lohmeier, Vlotho67 Manner, Spaichingen36 Matrix Vision, Oppenweiler95 Meorga, Nalbach7 Michell, Friedrichsdorf39 Omega Engineering, Deckenpfronn53 Optometron, Ismaning96 Optris, Berlin87 Panasonic Electric Works, Ottobrunn27 Pentacon, Dresden89 Pewatron, CH-Zürich25 Polytec, Waldbronn29 Posital Fraba, Köln49 Rauscher, Olching75 Ricoh, Hamburg 77 Rohde & Schwarz, München31 Schmersal, Wuppertal41 Sensitec, Lahnau15 Siemens, Nürnberg 2. US SIKA, Kaufungen38 Sill Optics, Wendelstein97 Spektra, Dresden35 Stemmer Imaging GmbH, Puchheim83 STS Sensoren Transmitter Systeme, Sindelfingen34 TWK, Düsseldorf35 Universal Robots, DK-Odense71 Beilage: Meorga, Nalbach (Teilbeilage) 3D-Röntgenmikroskop-Scans von großen Proben in hoher Bildqualität Die FPX-Erweiterung für 3D-Röntgenmikroskope der Serie Xradia Versa 500 von Zeiss ermöglicht Scans von großen Proben mit großem Durchsatz und hoher Bildqualität. So lassen sich große Proben zweibis fünfmal schneller erkunden. Mit den Versa-RaaD-Mikroskopobjektiven mit zweistufiger Vergrößerung und Distanzauflösung kann anschließend mit hoher Auflösung in Bildbereiche hineingezoomt werden. FPX in Verbindung mit Xradia Versa ermöglicht es, Proben über das gesamte Sehfeld mit einem Durchmesser von bis zu 5 Zoll und einem zehnmal größeren Volumen bei gleichzeitig höherem Durchsatz zu analysieren. Benutzer können ein intaktes Gerät wie ein Smartphone scannen, zu einem Prozessor oder einem Batteriemodul zoomen und zu den elektronischen Verbindungen oder zur Materialstruktur heranzoomen. Die Erweiterung ist erhältlich bei Neubestellungen der Modelle Xradia 510 Versa und Xradia 520 Versa oder als Upgrademodul für existierende Installationen von 3D-Röntgenmikroskopen der 500er-Serie. www.zeiss.de 98 INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2016

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 4/2016 ERSCHEINUNGSTERMIN: 13.09.2016 • ANZEIGENSCHLUSS: 29.08.2016 01 02 03 01 Motek 2016: Welche Innovationen und Weiterentwicklungen erwarten den Besucher auf der Fachmesse – erfahren Sie mehr 02 Wird das Industrial Ethernet schon bald den Feldbus verdrängen – wir wagen eine Prognose 04 Der direkte Weg Internet: www.industrielle-automation.net E-Paper: www.engineering-news.net Redaktion: n.steinicke@vfmz.de AUTOMATION TECHNOLOGIES: www.en.engineering-news.net 03 Kollaborierende Roboterarme etikettieren Spritzgutprodukte und entlasten nicht nur Mitarbeiter, sondern schaffen auch flexiblere Prozesse 04 Sammelschienensystem bietet umfassenden Berührungsschutz für unter Spannung stehende Komponenten (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2016 99

AUSGABE