Aufrufe
vor 2 Jahren

Industrielle Automation 3/2016

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 3/2016

Infrarotkamera zur

Infrarotkamera zur thermischen Analyse von dynamischen Prozessen Die Kamera Fast-IR 2K von Telops ist die momentan schnellste Infrarotkamera auf dem Markt und wurde zur thermischen Analyse von dynamischen Prozessen entwickelt. Ihre Bildfrequenz erlaubt Hochgeschwindigkeits-Thermografie und bietet damit neue Möglichkeiten für zahlreiche Anwendungen in Industrie und Wissenschaft. Dazu zählt u. a. die Visualisierung von Verbrennungsvorgängen (Analyse des Zündfunkens, Sichtbarmachung von Kohlenwasserstoffen) oder die Beobachtung thermodynamischer Prozesse in Explosionen. Die Infrarotkamera besitzt einen InSb-Detektor (auch als MCT erhältlich), der den Wellenlängenbereich zwischen 3 und 5,4 μm abdeckt (optional auch 1,5 bis 5,4 μm). In ihrer vollen räumlichen Auflösung (320 × 256 Pixel) schafft diese Hochgeschwindigkeits- Infrarotkamera eine Bildfrequenz von mehr als 1900 Hz, was im im Sub-Window-Modus (64 × 4 Pixel) bis auf 90 000 Hz gesteigert werden kann. Damit ist die Kamera ein ideales Instrument für die thermische Analyse von schnellen, dynamischen Vorgängen. www.sphereoptics.de HD-Wärmebildkamera für die Instandhaltung Die Premium-Wärmebildkamera Flir T1020 setzt mit einer Infrarot auflösung von 1 024 × 768 Pixeln einen neuen Industriestandard. Die Kamera eignet sich besonders für Industriethermografie. Als tragbares, hochauflösendes Instrument verbindet sie eine herausragende Messleistung mit sehr guter Bildqualität und hoher Benutzerfreundlichkeit. Mit ihrem ungekühlten Infrarotdetektor, dessen thermische Empfindlichkeit den Branchenstandard für ungekühlte Sensoren um das Doppelte übertrifft, liefert die Kamera stets eine sehr gute Bildqualität. Die Flir Vision Processing-Technologie verbessert die hohe Auflösung zusätzlich, indem sie die Bildoptimierungstechnologie Ultramax mit der patentierten Flir MSX-Funktion kombiniert. Dank dieser fortschrittlichen Bildverarbeitungstechnologie bietet sie dem Hersteller zufolge die beste Bildqualität von allen auf dem Markt erhältlichen Kompaktsystemen. Damit ermöglicht die Wärmebildkamera präziseste Temperaturmessungen – von Weitwinkel- bis hin zu Makroaufnahmen. www.flir.de Basler steigert Umsatz und Personalzahlen Basler, Hersteller von Industrie- Kameras, hat seinen Geschäftsbericht 2015 vorgelegt. Der Konzernumsatz nahm demnach um 8 % auf 85,4 Mio. EUR zu. Der Umsatz nur mit Kameras stieg um 15 %. Das Vorsteuerergebnis sank wiederum um 18 % auf 9,1 Mio. EUR, die Rendite vor Steuern betrug 11 % nach 14 % im Vorjahr. Damit wurde die Prognose des Unternehmens erreicht. Der freie Cashflow – die Summe des Cashflows aus betrieblicher Tätig-keit und des Cashflows aus Investitionen – erreichte 3,6 Mio. EUR und damit 51 % weniger als im Vorjahr. Das Unternehmen erklärte, das hohe Niveau von Profitabilität und Cashflow aus dem Vorjahr sei reduziert worden, um in zusätzliches Personal zu investieren. Bei der Hauptversammlung wurde eine Dividende von 0,58 EUR pro Aktie vorgeschlagen, was einer Ausschüttungsquote von 30 % vom EAT entspricht. Für das Jahr 2016 erwartet der Konzern einen Umsatzanstieg auf 90 bis 92 Mio. EUR und eine Vorsteuerrendite von 9 bis 10 Anzeige %. High-Speed-Recording zur Anlagenoptimierung Um Störungen in Anlagen mit hoher Taktrate aufzuklären, bietet das Unternehmen Mikrotron die Möglichkeit, einen Experten zu beauftragen, der vor Ort hochauflösende Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 225 000 Bildern pro Sekunde durch-führt. Bild für Bild helfen sie, den Fehler zu finden. Minimale Schwankungen in der Steuerung, ein gelegentlich auftretendes Prellverhalten oder Verschleiß führen oft zu Abweichungen im Bereich von Millisekunden. Mithilfe von extremen Zeitlupenaufnahmen lassen sie sich analysieren und beseitigen. Im Vorfeld nimmt der Aufnahmespezialist die Anforderungen des Kunden auf und stellt die entsprechende Ausrüstung zusammen. Die Aufnahmen werden direkt vor Ort durchgeführt und so lange wiederholt, bis die Ursache des Problems ausfindig gemacht wurde. Mit kleinem Budget werden Ereignisse mit hoher Detailwiedergabe untersucht, ohne dass er in eine eigene High-Speed- Ausrüstung und die Schulung eines Mitarbeiters investieren muss. Infrarotkameras - portable Inspektion - Forschung & Entwicklung - Automation - Gasdetektion www.flir-infrarot.de info@itema.de ITEMA GmbH 06217 Geusa, Schulstr. 2 www.baslerweb.com Bildverarbeitungslösung mit Linux für VisionBoxen und VisionCams Dem steigenden Bedarf an integrierten Bildverarbeitungslösungen trägt Imago Technologies mit Linux Rechnung. Durch die flexible Anpassung der benötigten Funktionalität lässt sich ein maßgeschneidertes Betriebssystem für VisionBoxen und VisionCams erstellen. Dies sei im Serienbau anspruchsvoller Maschinen ein Wettbewerbsvorteil gegenüber komplexen Betriebssystemen mit hohen Lizenzkosten, so die Firma. Mit einer Echtzeiterweiterung im Kernel werde das Linux-System in gewissen Grenzen echtzeitfähig. www.imago-technologies.com www.mikrotron.de 92 INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2016 Itema.indd 1 22.04.2016 07:50:08

Treiberpaket für Windows 10 WHQL-zertifiziert Die Version 4.80 der IDS Software Suite steht ab sofort kostenlos zum Download auf der Website des Unternehmens IDS Imaging bereit. Das Treiberpaket für die USB 2.0-, USB 3.0- und GigE-Industriekameras ist jetzt auch für Windows 10 WHQL-zertifiziert und unterstützt u. a. die in Kürze erhältliche USB 3 uEye CP-Kamerareihe mit Python- Sensoren von ON Semiconductor. Diese CMOS-Sensoren sind für besonders hohe Barcode-Lesegeräte für die effiziente Produktrückverfolgung Cognex bietet Vision-Lösungen und Barcode-Lesesysteme für Produktion, Verpackung sowie Logistik, mit deren Hilfe sich Produktrückrufe reduzieren lassen. Ein Beispiel ist die Dataman-Serie für die effiziente Produktrückverfolgung. Dabei handelt es sich um stationäre oder tragbare Barcode-Lesegeräte für 1D-Barcodes und 2D-Codes. Hersteller nutzen sie u. a. für den Aufbau von Datenbanken für die Produktrückverfolgung vom Hersteller zum Verbraucher und umgekehrt. Indem jedes Produkt nachverfolgbar ist, können z. B. Lebensmittelhersteller nicht nur eine Qualität entsprechend der Industriestandards und ein korrektes Etikettieren von Produkten mit Allergenen sicherstellen, sondern auch effiziente Produktrückrufe gewährleisten. www.cognex.com Vitamin C für Frameraten ausgelegt. Gesetzte AOIs können horizontal oder vertikal partiell ausgelesen werden, sodass Geschwindigkeiten von über 1 000 fps realisierbar werden. Je nach Modell lässt sich mit dem neuen Treiber die Bildrate auch durch eine Einstellung des Pixeltaktes und die Aktivierung des Kameraspeichers im uEye Cockpit erhöhen. Bei Modellen der USB 3 uEye CP, die den Vertical AOI Merge Mode unterstützen, kann nun auch pro Zeile geblitzt werden. Das aktuelle Release ist nicht nur für Windows 7, 8 und 10, sondern auch für Linux und Linux Embedded erhältlich. Ihre Anwendung. Die leistungsstarke CX-Serie mit neuster CMOS-Sensortechnologie. www.ids-imaging.de als E-Paper: www.engineering-news.net Redaktion: n.steinicke@vfmz.de AUTOMATION TECHNOLOGIES: www.en.engineering-news.net Die neuen CX-Kameras bringen mit den aktuellsten Sony ® Pregius und ON Semiconductor ® PYTHON CMOS-Sensoren Ihre Anwendung in Schwung. Profitieren Sie von ausgezeichneter Bildqualität und hohen Bildraten, um Applikationen flexibel und zukunftssicher zu realisieren. Mehr erfahren Sie unter: www.baumer.com/cameras/CX Wir stellen aus: Automatica in München, Deutschland, 21. - 24.06.2016, Halle/Stand B6/500 Baumer-Optronic.indd 1 15.04.2016 14:11:40 INDUSTRIELLE AUTOMATION 3/2016 93

AUSGABE