Aufrufe
vor 2 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2021

  • Text
  • Unternehmen
  • Industrielle
  • Automation
  • Einsatz
  • Industrie
  • Software
  • Digital
  • Anwender
  • Sensoren
  • Anforderungen
INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2021

INHALT EDITORIAL 03

INHALT EDITORIAL 03 Eigentlich wäre ich jetzt... SZENE 05 News, Aktuelles und Termine 08 INTERVIEW Der neue Robotik Verband steht für starke Solidarität: „Mittelständler brauchen vor allem einfache Automatisierungslösungen“ Der Clou liegt im Detail: durchgängig kommunizieren 16vom Feld bis zur Cloud HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021 10 TITEL Sicherheitstechnik durchgängig digital – „My Safety“ läutet eine neue Ära der Automatisierung ein 14 Ultraschallsensoren für Industrie 4.0 machen das Unmögliche möglich 16 Kommunikationsfähiges Powermanagement für eine zuverlässige digitale Infrastruktur in logistischen Anwendungen 18 Die Geburtsstunde der Schwarmproduktion bringt neue Freiheitsgrade in den Produktionsablauf 20 So schaffen Sie die Basis für agiles Engineering: prallel und simultan 22 Produkte, Technologien, Trends SENSORIK UND MESSTECHNIK 24 Laser-Scanner sorgen für verbesserte Schneid- und Schweiß-Prozesse und einen hohen Automatisierungsgrad 26 True-Color-Sensoren erkennen Farbanteile und Intensität Blue-Laser – eine essentielle Technologie für die exakte 24Bauteilbearbeitung 28 Produkte, Technologien, Trends STEUERN UND ANTREIBEN 30 Neuen Erkenntnissen aus dem All auf der Spur: Wie Linearmotoren die Flugbahn einer Weltraumkapsel stabilisieren INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION 32 Kommunikationsstandard auf Basis von OPC UA und TSN – wie es weitergeht 34 Produkte, Technologien, Trends Linearmotoren leisten auch in der Weltraumforschung 30Beachtliches ANZEIGE TITELBILD Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern KOMPONENTEN UND SOFTWARE 36 Maximale Anlagenverfügbarkeit durch intelligente Stromverteilungssysteme 38 Analyse-Software sorgt für mehr Effizienz in der Verpackungsindustrie 40 Dreidimensionale Energieführung sichert die Lebensdauer in hochpräzisen Schweißanlagen 42 Produkte, Technologien, Trends RUBRIKEN 34 Impressum 43 Heftvorschau 03/2021

SZENE Sensor + Test 2021 mit digitalem Konzept Die Sensor + Test 2021 wird in diesem Jahr vom 4. bis 6. Mai vollständig als Digital-Event durchgeführt werden. Während in den vergangenen Monaten der Informationsaustausch bereits über diverse Online-Kanäle gut funktioniert hat und sehr gut angenommen wurde, wird die Sensor + Test ihre digitalen Möglichkeiten damit deutlich ausbauen und so zu einem Event mit größtmöglichem Nutzen für Besucher und Aussteller werden. An den drei Messetagen erwarten die Besucher jede Menge spannender Themen entlang der gesamten Messtechnik-Kette. In zahlreichen, parallel stattfindenden Fachforen können sich Interessierte ganztägig über die vielfältigen Technologien und Trends in der Branche informieren. Nach den Live- oder Videovorträgen besteht die Möglichkeit des direkten Austauschs und Dialogs mit den Experten. Und hat man einmal ein wichtiges Thema verpasst, lässt sich jeder Vortrag selbstverständlich auch im Nachhinein anschauen. In den Fachforen werden die Aussteller ihre Neuheiten in Sessions unterschiedlicher Länge dem Publikum präsentieren. Das geplante Sonderthema „Sensorik und Messtechnik für die Zustandsüberwachung“ wird dabei ebenfalls nicht zu kurz kommen. Die Sensor + Test 2021 sollte damit auch als digitale Edition wieder einmal die wichtigste Plattform für Sensorik und Messtechnik in den Planungen und Terminkalendern der Unternehmen werden. www.sensor-test.de Endress+Hauser bleibt stabil Der Spezialist für Mess- und Automatisierungstechnik für Prozess und Labor Endress+Hauser ist gut durch das Krisenjahr 2020 gekommen. Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe sank jedoch – stark beeinflusst durch Wechselkurs-Einflüsse – um annähernd 3 % auf knapp unter 2,6 Mrd. Euro. Während die Umsatzentwicklung 2020 damit deutlich hinter den Zielen blieb, hielt die Firmengruppe den Gewinn auf hohem Niveau. Das Unternehmen konnte Kurzarbeit vermeiden und ist trotz Pandemie lieferfähig geblieben. Firmenchef Matthias Altendorf sieht das Unternehmen gut gerüstet, selbst wenn die nächsten Monate weiter unter dem Eindruck der Corona-Krise stehen sollten: „Unsere Innovationskraft ist ungebrochen. Wir werden 2021 mit so vielen Produktneuheiten in den Markt gehen wie noch nie.“ www.endress.com

AUSGABE