Aufrufe
vor 3 Wochen

Industrielle Automation 2/2019

Industrielle Automation 2/2019

SZENE Produktkatalog

SZENE Produktkatalog verfügbar: LED-Beleuchtungen für die industrielle Bildverarbeitung Bereits zum Jahreswechsel ist der neue Falcon-Produktkatalog erschienen. Der komplett überarbeitete Katalog enthält viele Neuerungen, hilfreiche Anwendungsbeispiele und umfangreiche Produktbeschreibungen. Der Katalog mit Preisangaben ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: https://falconillumination.de/de/service/katalog.html www.falcon-illumination.de Neuer COO bei Endress+Hauser An der Spitze der Endress+Hauser Gruppe kommt es zu Veränderungen. Andreas Mayr (Bild) wird ab 1. März 2019 als Chief Operating Officer (COO) für Vertrieb, Produktion und Support zuständig sein. In dieser Funktion ist er Stellvertreter von CEO Matthias Altendorf. Hintergrund der Reorganisation seien „die zunehmende Dynamik der Digitalisierung, das wechselhafte wirtschaftliche und politische Umfeld und das Wachstum der Firmengruppe“, teilte das Unternehmen mit. Die Bündelung der operativen Verantwortung in der Hand eines COO verschaffe dem CEO „für seine Aufgaben mehr Freiräume“. Matthias Altendorf soll künftig sich intensiver um die Ausrichtung, Vernetzung und Weiterentwicklung der Gruppe kümmern. Neben den Schwerpunkten Strategie, Geschäftsentwicklung und Digitalisierung wird er den weiteren Ausbau des Laboranalyse-Geschäfts vorantreiben. Andreas Mayr (57) war als Corporate Director für Marketing und Technologie schon bisher Mitglied des Executive Boards. www.endress.com Kabelkonfektion in Kompetenzzentrum vereint Der Automationsspezialist Lütze eröffnet im Zuge der Weiterentwicklung seines internationalen Kabelgeschäfts sein „Kompetenzzentrum“ Connectivity in Tschechien am Standort Chrudim. Künftig werden dort alle Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich Kabelkonfektion vereint. Für die Kunden aus Maschinenbau und automatisierter Fertigung bedeute der Ausbau der Produktionskapazitäten eine Steigerung der Flexibilität und eine Erhöhung der Lieferfähigkeit, erklärt das Unternehmen. „Die Vergrößerung unseres Standorts in Tschechien ist Bestandteil unserer internationalen Wachstumsstrategie, welche neben Europa und USA auch China umfasst. Wir sind damit künftig noch schneller in der Lage, auf die Bedürfnisse des Marktes, insbesondere auch im Bereich Industrie 4.0, zu reagieren“, so Udo Lütze, Inhaber der Luetze International Group. www.luetze.de LMI Technologies erhält offizielle Universal Robots-Zertifizierung www.lmi3d.com Universal Robots (UR), ein Hersteller von kollaborativen Roboterarmen (Cobots), hat kürzlich die 3D-Snapshot-Sensoren vom Typ Gocator von LMI Technologies zertifiziert. Diese Sensoren nutzen Streifenlichtprojektion mit blauem LED-Licht in Kombination mit einer Stereo-Kamera, um die Form und Ausrichtung von Objekten zu messen. Somit lassen sich Inspektions-, Bauteilbewegungs- und Sichtführungsanwendungen problemlos automatisieren. Darüber hinaus können die Sensoren unkompliziert in Anwendungen mit UR- Geräten wie UR3, UR5 oder UR10 integriert werden. „In vielerlei Hinsicht haben UR und LMI viele Gemeinsamkeiten, da beide Unternehmen bestrebt sind 3D-Lösungen zu entwickeln, die einfach zu bedienen sind. Die Verbindung von 3D-Bildverarbeitung mit Robotern ist eine logische Ergänzung, die es Robotern ermöglicht, auf dynamische Veränderungen in der Umgebung zu reagieren. Wir freuen uns über die vielen Vorteile, die diese Kombination aus 3D-Erkennung- und Robotertechnologie den Anwendern in ihren Pick-and-Place- und Qualitätsprüfanwendungen bieten kann“, sagte Terry Arden, CEO von LMI Technologies. 6 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2019

Halle 11 Stand B58 Automatisiert. Digitalisiert. Lernend. Mit u-mation kommunizieren Sie from Sensor to Future. Let’s connect. Die Fabrik der Zukunft steuert sich dank intelligenter Vernetzung selbst und passt sich flexibel neuen Anforderungen an. Mit u-mation wird diese Vision Realität, denn das perfekt aufeinander abgestimmte u-mation-Portfolio ebnet Ihnen den Weg ins IoT (Internet of Things) und darüber hinaus. Die Kombination modularer Automati sie rungs hardware mit innovativen Engineering-Tools und durch-dachten Digitali sie rungs lösungen ermöglicht die intelligente Verbindung aller Prozessebenen – vom Sensor bis zur Cloud. Dank Machine-Learning-Modellen schaffen Sie die zukunftssichere Grundlage für effizientere Produktionskonzepte. u-mation. More than Automation. Digital Solutions. www.u-mation.com

AUSGABE