Aufrufe
vor 1 Jahr

Industrielle Automation 2/2017

  • Text
  • Automation
  • Industrielle
Industrielle Automation 2/2017

INDUSTRIELLE

INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION Modulares Gateway für DMX-Netzwerke Mit dem neuen DMX-Gateway-Modul von Kunbus lassen sich Netzwerke, die das Netzwerkprotokoll DMX nutzen, unkompliziert an alle gängigen Feldbus- und Industrial-Ethernet-Netzwerke anbinden. Das Gateway-Modul kann sowohl als Master als auch als Slave konfiguriert werden. Untergebracht im kompakten Kunststoffgehäuse werden die jeweiligen Gateway-Module per Plug & Play mit einem obenliegenden Steckverbinder miteinander verbunden und auf eine Hutschiene gesteckt. Das modulare Prinzip ermöglicht einen nahtlosen Informationsfluss zwischen den Netzen und hilft Systemintegratoren sowie Anlagenbetreibern, zwei industrielle Netzwerke mit geringem Aufwand zu verbinden. Neben dem DMX- Gateway-Modul gibt es passende Gateway-Module für alle gängigen industriellen Netzwerkprotokolle. Alle Gateway-Module können verwendet werden, um den ebenfalls von Kunbus entwickelten IPC namens Revolution Pi in ein DMX-Netzwerk zu integrieren. www.kunbus.de Profinet auf dem Weg zur Industrie 4.0 Die Nutzerorganisation Profibus & Profinet International widmet sich intensiv dem Thema Industrie 4.0. Der Arbeitskreis I4.0@PI gleicht dafür Anforderungen an den Kommunikationsstandard mit Anwendern und Erfahrungsträgern ab. Ein Ziel des Arbeitskreises ist es, die Abbildung von Profinet auf TSN zu definieren. Bezüglich IPv6 spielen die Merkmale Autoadressierung und Namenskonzept eine zentrale Rolle. Das Team Semantics hat sich zum Ziel gesetzt, bestehende Profinet-Features im Standard zu integrieren, wobei die wichtigsten Definitionen bei den Standards eCl@ss und Automation ML auszuwählen sind. Bei Security werden anhand von Anforderungen und Use Cases benötigte Security-Features festgelegt. Die Möglichkeiten der Verwendung von OPC UA werden in Zusammenarbeit mit der OPC Foundation ermittelt. Die Lösungen dazu werden in White Papers und Konzepten formuliert, erste Veröffentlichungen erwartet die Organisation zur Hannover Messe 2017. www.profibus.com Integrierte Sicherheitslösung via IO-Link Mit integrierten Sicherheitslösungen und eigenen Safety-Komponenten wird Balluff künftig Automatisierungs- und Sicherheitsansprüchen gleichermaßen gerecht. Safety over IO-Link ist zur Sensorebene hin offen: An das sichere E/A-Modul, den gelben Safety-Hub, lassen sich sowohl Balluff-Sicherheitskomponenten als auch Safety- Devices anderer Hersteller per M12-Standarkabel anschließen. Selbst Standardkomponenten wie einfache binäre Sensoren können über das E/A-Modul gebündelt werden. Dieses ist an einen IO-Link- Master angeschlossen, die sichere Kommunikation mit der Steuerungsebene erfolgt via Profisafe/Profinet. Sicherheitsrelevante Daten werden über ein Tunneling-Verfahren über den Master direkt an die Steuerung übermittelt. Sicherheitsanforderungen bis PLe/SIL3 sind realisierbar. Die Parametrierung erfolgt über die Programmieroberfläche der Steuerung. Der transparente Systemaufbau spart Zeit bei der Verkabelung, reduziert den Platzbedarf im Schaltschrank und ermöglicht schlankere Anlagenkonzepte. Mit Safety over IO-Link lassen sich Applikationen jederzeit und schnell an geänderte Anforderungen anpassen. www.balluff.com Raspberry Pi für die Industrie Mass bietet mit dem Rasperry Pi RPi 07 einen lauffertigen, erweiterbaren Rechner mit 7" kapazitivem Multitouchdisplay und Metallgehäuse für raue Industrieumgebungen an. Damit kommt ein freistehendes All-in-one-Gerät oder ein Einbaupanel als Low Cost IPC auf den Markt. Hinter dem Display ist auf einer Montageplatte die kreditkartengroße CPU-Platine angeordnet. Deren ARM Cortex A53 wird mit 1,2 GHz getaktet, enthält 1 GB RAM, eine Mikro-SD Card von 16 GB oder größer mit Betriebssystem und Anwendersoftware sowie den Schnittstellen 4x USB2.0 und 10/100 Ethernet. Zudem sind auf dem Board Anschlüsse für HDMI, CSI-Kamera, Video/Audio und Pfostenverbinder für z. B. RS232 oder CAN oder I2C oder 8 GPIO. Die Montageplatte bietet Platz für eine Erweiterungskarte und einen DC/DC-Wandler für 12 oder 24 V- Versorgungsspannung. Das Gerät kann frei stehend mit Standfuß oder Wandarm oder mit einer Befestigungsklammer zum Einbau in Fronttafeln geliefert werden. www.mass.de Qualität über die Cloud ADDITIVE Qualitäts-Cloud - sichere Private- und Enterprise-Cloud-Systeme - webbasiertes statistisches Wissensmanagement - prozessübergreifende Qualitätsmerkmale - webbasiertes Reporting und Auswerten - kompatibel zu Ihrem Bedarf Control Halle 3 Stand 3524 SENSOR+TEST Halle 1 Stand 353 www.qualitäts-cloud.de Ihre Qualitäts-Cloud Monitoring · Auswertung · Reporting www.qualitaets-cloud.de Sercos-III-Echtzeitprotokoll über TSN Sercos hat die Übertragung des Sercos-III-Echtzeitprotokolls über IEEE 802.1 TSN (Time-Sensitive Networks) via Sercos-TSN vorgestellt. Der Demonstrator wurde vom ISW der Universität Stuttgart mit Unterstützung von Industriepartnern realisiert. Er zeigt die Möglichkeiten, eine echtzeit- und multiprotokollfähige Netzwerkinfrastruktur auf Basis von TSN für die Automatisierungstechnik und darüber hinaus bereitzustellen. Zudem hat Sercos eine SoftMaster-Demo präsentiert, die höchste Geschwindigkeiten und Echtzeit mit Standard-Ethernet-Controller ermöglicht. Demonstrationsobjekt war eine PC-basierte Pick & Place-Robotics- Applikation unter Verwendung des SoftMasters auf einer Tenasys „Intime for Windows“-Echtzeitbetriebssystemplattform. www.sercos.de 66 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2017 VereinigteFach_IA_ORI/Cloud.indd 1 28.03.17 09:00 Additive-1.indd 1 30.03.2017 10:24:22

INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION Kompakte Servotechnik im Doppelpack Mit dem E Darc C08D ergänzt Ferrocontrol sein Portfolio an 2-Achs-Servoreglern um ein noch leistungsstärkeres Modell: Das Doppelachsmodul integriert zwei Endstufen und verfügt über 2 × 8 A Nennstrom. Das kompakte Design spart gegenüber Einzelachsreglern Feldbusschnittstellen und bietet ein einfaches Verkabelungskonzept. Das Modul basiert auf einem FPGA-Design, das durch quasianaloge Parallelverarbeitung Maßstäbe in Sachen Dynamik und Regelgüte setzt (Regeltaktfrequenz: 12 kHz). Eine standardmäßig implementierte sichere Impulssperre STO sorgt für eine zuverlässige Unterbrechung der Energieversorgung zum Antrieb. Der E Darc C08D eignet sich für den geregelten und gesteuerten Betrieb von Synchron- und Linearmotoren und kann mit drehmomentstarken Motoren betrieben werden. Als Geberschnittstellen bietet der Regler Resolver, Hiperface, EnDat, SinCos und Inkremental. Über eine EtherCAT- oder CANopen-Schnittstelle können die Antriebe einfach und flexibel angebunden werden. www.ferrocontrol.de Gateway macht Anlagen fit für Internet der Dinge www.boschrexroth.com Das IoT-Gateway von Bosch Rexroth verbindet Neu- und Bestandsmaschinen ohne Eingriff in die Automatisierungslogik mit dem Internet der Dinge. Es sammelt Sensor- und Prozessdaten und überträgt sie an übergeordnete IT-basierte Lösungen, z. B. MES, Cloud-Anwendungen, Systeme zur lokalen Überwachung von Maschinenzuständen oder der Analyse von Prozessdaten. Das modulare Softwarekonzept basiert auf Linux, Java Apps und offenen Schnittstellen. Die Konfigurierung und Handhabung erfolgen webbasiert und programmierfrei in drei Schritten. Die Hardware erfüllt die Anforderungen für ein i4.0-Upgrade. Die Software basiert auf Linux. Mit der integrierten Java Virtual Machine erfolgt das Deployment der Java-basierten Applikationen und korrespondierender Cloud-Dienste über ein OSGi-Framework. Das Gateway ist als Stand-alone-Lösung und als Starter Kit verfügbar. Marine approved Mehr Performance, weniger Komplexität u-remote ist das flexible I/O-System für Ihre Anlagen Let’s connect. Sie brauchen ein I/O-System, das Ihnen schnelles und flexibles Arbeiten ermöglicht. Eins, das Sie bei der zunehmenden Dezentralisierung von Anlagen nicht im Stich lässt. Das besonders kompakte u-remote-System, bestehend aus IP20- und IP67-Komponenten, eröffnet bei der Automatisierung maximale Vorteile und einen flexiblen Einsatz. Und das Beste: Mit Weidmüller als Partner haben Sie gleich eine Komplettlösung an der Hand. Erleben Sie u-remote mit Ethernet POWERLINK live auf der Hannover Messe in Halle 11, Stand B58! www.u-remote.net

AUSGABE