Aufrufe
vor 11 Monaten

Industrielle Automation 2/2015

  • Text
  • Industrielle
  • Automation
Industrielle Automation 2/2015

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Potenzialabnahme schnell, einfach und sicher Das von FTG entwickelte System zur Abnahme von Potenzialen, MiniClic, erleichtert dem Handwerker die Arbeit. Die einfache Stecktechnik bringt beim Einbau bis zu 80 % Zeitersparnis gegenüber einer klassischen Verkabelung. Für die Montage benötigt man nur einen Schraubendreher. Dabei werden die MiniClic-Module auf eine Schiene gesteckt und über zwei wartungsfreie Schraubklem - -men fixiert. Dann können die vorgesehenen Abgänge, s. g. ‚Cubes‘, eingesteckt werden. Danach werden eindrähtige oder feindrähtige Kabel mit Aderendhülse eingeschoben und durch eine Push-in- Feder fest arretiert. Hier beweist das Bauteil seine ganze Flexibilität. Denn nur die benötigte Anzahl an Cubes und damit Abgängen wird verwendet. Nicht genutzte Abgänge müssen somit nicht bestückt werden. Wird ein zusätzlicher Abgang benötigt, wird lediglich ein Cube nachgesteckt. Das MiniClic-Modul bleibt dabei auf der Schiene montiert. Die einsteckbaren Cubes gibt es in vier Farben: Grau, Blau, Grün und Rot. www.ftg-germay.de „Vernetzte Welten“ mit Funkschaltgeräten Unter dem Motto „Vernetzte Welten“ zeigt das Unternehmen Steute auf der Hannover Messe, welchen Beitrag Funkschaltgeräte zu einer Flexibilisierung und Dynamisierung der Fertigung leisten und wie sie in den unternehmensweiten Datenaustausch eingebunden werden. Die Schaltgeräte und Funk-Empfangseinheiten können um die Funktionalität „Netzwerkbetrieb“ erweitert werden. Dabei bildet ein intelligenter Router die Hard- und Software-Schnittstelle zu IT-Systemen, z. B. für das Enterprise Resource Planning oder die Lagerverwaltung. Die Schnittstelle zwischen Funkschaltgerät und IT kann in Bezug auf Netzwerk-Topologie und Kommunikationsprotokoll unterschiedlich ausgestaltet werden. Außerdem ist Steute am Gemeinschaftsstand des Maschinenbau-Clusters „Intelligente Technische Systeme – it´s OWL“ präsent. Hier beteiligt sich das Unternehmen an den Querschnittsprojekten „Mensch-Maschine-Interaktion“ und „Intelligente Vernetzung.“ www.steute.com Kompakte LED-Netzteile für Lichtschienen Der Stromversorgungsspezialist M+R Multitronik präsentiert LED-Schaltnetzteile, die für Anwendungen mit äußerst geringem Platzangebot (h = 16,7 mm, b = 30 mm) im Indoor-Bereich konzipiert sind. Die FVPS-Serie mit 30 und 60 W Ausgangsleistung wird damit den Marktanforderungen für LED-Treiber in flacher und kompakter Bauform gerecht. Bei einer variablen Eingangsspannung von 180 bis 264 V AC liefert die Serie gängige Ausgangsspannungen von 12 und 24 V DC. Mithilfe ihrer sehr kompakten Bauform ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten von LED-Anwendungen, beispielsweise in genormten Lichtschienen. Der Betrieb erfolgt in einem reinen Konstantspannungsmodus, bei einem Wirkungsgrad > 85 %. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 0,3 W im Nullastbetrieb und einer sehr kurzen Anlaufzeit erfüllen diese LED- Treiber bereits heute die Anforderung der nächsten Stufe (ab 01. September 2016) der rP2-Direktive. www.mrmultitronik.de Für die QS Anzeige Besser prüfen! Prüf‐ und Lichtsysteme auch als Speziallösungen www.optometron.de Anschlussfertige Energieführungsketten just-in-time an jedem beliebigen Ort Der Spezialist für anschlussfertige All-inclusive-Lösungen präsentiert einmal mehr seine Kernkompetenz als einer der weltweit führenden Anbieter von bewegten Roboter- und Schleppkettenleitungen, die im Kaweflex-Baukasten gebündelt sind. Ergänzt werden sie um das Know-how des Partners Murrplastik als Spezialist für hochwertige Kunststoff-Ketten. Konzipiert sind die Plug & Play- Systeme nicht nur für Standardanwendungen, sondern auch für Anwendungen, in denen äußerst schnelle bzw. unregelmäßige Verfahrgeschwindigkeiten und Beschleunigungen vorherrschen oder wenn widrigste Umgebungsbedingungen wie Schweißspritzer, Hitze oder Kälte gemeistert werden müssen. Ihre hohe Packungsdichte erlaubt den Einbau auch bei geringen Platzverhältnissen. Geliefert werden die passgenau bestückten und mit Steckern konfektionierten Energieführungsketten, die für unterschiedlichste Einbaulagen verfügbar sind, wahlweise justin-time direkt an die Montagelinie oder an jeden beliebigen Ort. www.tkd-kabel.de Optometron.indd 1 17.03.2015 14:08:47 Bediengehäuse und Steuergehäuse für dezentrale Strukturen Für die industriegerechte Kapselung von HMI-Komponenten sind Bedien- und Steuergehäuse eine praktikable Lösung. Die Produktserien BAE und BAV von der Firma Lohmeier sind ganz auf die Anforderungen moderner Panel-PCund Touch-screen-Generationen zugeschnitten: die Bediengehäuse werden effektiv und ergonomisch mit einem Tragarm vor der Maschine montiert. Auch die Industrial Workstations des Herstellers sind für den Einsatz in dezentralen Anlagen konzipiert. Unterschrank und Steuergehäuse sind aus Stahlblech stabil konzipiert und kombinieren damit Bediengehäuse und Kleinschaltschrank auf optimale Weise. Eingesetzt werden sie zum Beispiel zum Steuern oder Einstellen einer Anlage. Oben aufgesetzt, mit dem PC im Unterschrank, ist das Bediengehäuse eine schlanke Visualisierungslösung. Steht oben ein Panel-PC, bietet der Unterschrank auf der Montageplatte Platz für Verdrahtungen, Absicherungen und Leistungselektronik oder für Mess-, Prüf- oder Betriebsmittel. Optisch lassen sich die Einheiten an das Maschinen-Design anpassen. www.lohmeier.de 44 INDUSTRIELLE AUTOMATION 2/2015

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Schnell und ganz kompakt: Folgen Sie uns bei Twitter twitter.com/inautomation Vormontierte Mutingstation Mehr Funktionen zur Planung der Raumautomatisierung Mehr News rund um die Automatisierung: industrielle-automation.net Wir sind Medienpartner des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e. V. Die Mutingstation FCMS besteht aus einem Zwei- Strahl-Sicherheitslichtgitter ULVT 500/2R Typ4/PLe, einer aufsteckbaren Muting-Kontrolleinheit PLSG sowie zwei Reflexlichtschranken GR5/24 für die Objekterkennung. Die Reflexlichtschranken sind an den Mutingarmen vormontiert. Das Sicherheitslichtgitter mit Mutingeinheit befindet sich im Montagesäulensystem SAU. Das System ist vorverkabelt und vormontiert und kann für Schleusen mit einer Öffnung bis 8 m eingesetzt werden. Der Anschluss erfolgt nur über die aktive Seite des Systems, die passive Seite benötigt keinen Kabelanschluss. Neben der Mutingfunktion bietet FCMS auch External Device Monitoring und eine Wiederanlaufsperre. Optional ist auch ein integrierter Relaisausgang lieferbar. Zusammenfassend zeichnet sich die Mutingstation durch folgende Merkmale aus: sie ist komplett vormontiert, mit einer integrierten Mutinglampe ausgestattet, lässt sich gut montieren und bequem installieren. www.fiessler.de WSCAD hat neue Building Automation-Funktionen für die CAD/ CAE-Gesamtlösung für Electrical Engineering E-CAD entwickelt, die ab Mitte Mai zur Verfügung stehen. Die neuen Symbole, Funktionsbausteine und Makros zur Planung und Dokumentation der Raumautomatisierung energieeffizienter Gebäude entsprechen der VDI-Richtlinie 3813. Die erweiterten Bibliotheken der Planungssoftware umfassen Sensoren und Aktoren zur Regelung und Steuerung des Raumklimas mit Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität, Beleuchtung oder Sonnenschutz. Mit Project Wizard, das nun auch für das Modul Building Automation zur Verfügung steht, lassen sich Raum- und Anlagenschemas als Makros abspeichern und beliebig platzieren. So wird die Erstellung ganzer Projekte auf Knopfdruck möglich. Alle hinterlegten Datensätze werden über einen Materialbrowser einheitlich verwaltet. Auch die Benutzerverwaltung mit detaillierter Vergabe von Zugriffsrechten erfolgt zentral. www.wscad.com DAS GIBT’S nur onlIne SIMATIC BASIC PANELS zuM NIEdrIgPrEIS SIMATIC HMI BASIC PAnelS von SIeMenS • Kombinierte Touch-/Tastenbedienung • Hochauflösende Widescreen-Displays mit 65.536 Farben • Energiesparende LED-Hintergrundbeleuchtung • Durchgängige HMI-Basis-Funktionalität • Perfektes Zusammenspiel mit SIMATIC S7-1200 • Projektierbar mit WinCC Basis V13/STEP7 Basic V13 www.automation24.de/hmi-basic-panels.de/hmi-basic-panels Bestellen Sie jetzt! Telefon: +49 (201) 52 31 30 -0 +800 24 2011 24 (kostenfrei) Fax: +49 (201) 52 31 30 - 29 info@automation24.de www.automation24.de zum Beispiel: KTP400 Basic Pn - 6AV2123-2DB03-0AX0 Artikel-Nr. 101689 297,00 eur zzgl. MwSt. UVP: 330,00 EUR INDUSTRIELLE AUTOMATION 4/2014 45

AUSGABE