Aufrufe
vor 7 Monaten

INDUSTRIELLE AUTOMATION 1/2020

  • Text
  • Schnittstelle
  • Hinaus
  • Industrie
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Bildverarbeitung
  • Sensoren
  • Unternehmen
  • Automation
  • Industrielle
INDUSTRIELLE AUTOMATION 1/2020

Anzeige Kontakt The

Anzeige Kontakt The Imaging Source Europe GmbH Überseetor 18 28217 Bremen Tel.: 0421 335 91 0 E-Mail: info@theimagingsource.com Website: www.theimagingsource.com MIPI Kameramodule mit FPD Link für embedded Vision von The Imaging Source Messen embedded world Nürnberg / Deutschland 25. - 27. 02. 2020 Halle 2, Standnummer: 648 amper Brünn / Tschechische Republik 17. - 20. 03. 2020 Halle V, Standnummer: 3.14 control Stuttgart / Deutschland 05. - 08. 05. 2020 Halle 8, Standnummer: 8210 VISION Stuttgart / Deutschland 10. - 12. 11. 2020 Halle 1, Standnummer: D51 Embedded-Vision-Plattformen unter anderem von NVIDIA, NXP, Qualcomm oder der Raspberry Pi Foundation werden immer leistungsfähiger und damit für eine Vielzahl von Machine-Vision- und KI-Anwendungen interessant. Diese SoMs verfügen über einen Image Signal Processor (ISP) mit MIPI/CSI-2-Kamera- Schnittstelle. Der ISP übernimmt Hardware beschleunigte Operationen wie etwa De-Bayering, Farbkorrektur, Farbraumkonvertierung, Weißabgleich, Objektivkorrektur und Bilddatenkomprimierung (H.264/H.256). Dadurch können kostengünstige Kameras verwendet werden. Doch es gibt auch diverse Hürden zu überwinden: Jeder MIPI-Kamerasensor benötigt einen eigenen Kernelmode- Treiber, und jeder ISP benötigt eine spezielle Sensorkonfiguration. Hinzu kommt, dass die Länge des MIPI-Anschlusskabels eine maximale Länge von 20 cm nicht überschreiten sollte. Diese Einschränkung lässt sich mit einem MIPI-nach-FPD-Link-III- Serializer-Board und einem dünnen Koaxkabel überwinden. Kabellängen bis 15 m sind so realisierbar. Damit wird diese preiswerte Technologie für eine Vielzahl von Machine-Vision-, Automotive-, Robotik-, und Inspektions- Anwendungen interessant. The Imaging Source stellt MIPI-Kameramodule mit den Bildsensoren IMX390, IMX290, IMX335, IMX397, IMX296, IMX334 und IMX297 von Sony sowie AR0234 von On Semiconductor plus FPD-Link Serializer-Boards her. Deserializer-Boards stehen für die NVIDIA- Jetson-Plattform und den Raspberry Pi zur Verfügung. The Imaging Source unterstützt die NVIDIA-Multikamera-Plattform, bestehend aus Jetson Nano, TX2 und AGX Xavier mit eigenen MIPI/FPD-Link-III- Treibern, Deserializer-Boards und einem Linux-SDK. 2 INDUSTRIELLE AUTOMATION 1/2020

EDITORIAL HMI Im Zeitalter der Cloud AUF SCHIENEN SCHRÄNKT EIN! STARTEN SIE DURCH MIT So mystisch der Begriff auch klingt, eine Cloud oder besser gesagt Cloud Computing ist längst eine feste Größe in unserer realen Welt. Sie steht in der Informationstechnik als Sinnbild für ein Netz aus Leitungen und Rechenzentren, die ihre Leistung untereinander verteilen und als Knotenpunkt für unsere Daten dienen. Sie bietet uns privat viele Vorteile, da wir von verschiedenen Computern oder Smartphones auf unsere Daten, ganz gleich von welchem Ort aus, zugreifen können. Sie schenkt uns also bestmögliche Flexibilität. Kleinen und mittelständischen Unternehmen bietet eine Cloud Zugang zu mehr Rechenleistung und freien Ressourcen, die sie benötigen, um all die gewonnenen Daten aus ihren dezentralen, vernetzten Produktionsumgebungen zu bündeln, sicher zu speichern, zu verarbeiten und wieder in Fertigungsprozesse zu geben. Oder denken wir an die neue Mobilfunktechnologie 5G: Datenpakete müssen zukünftig nicht nur schnell übertragen, sondern auch verarbeitet werden. Dazu sind Rechenkapazität, Speicherplatz und intelligente Algorithmen nötig. Ohne Cloud Computing also keine Smart Factory! Automatisierung ist daher heute viel mehr als eine durchgängige digitale Vernetzung von intelligenten Sensoren, Anlagen und Maschinen. Es geht um Cloud- und IoT-fähige Lösungen, um offene Kommunikationsstandards und um die richtige Strategie, in einer sich rasant verändernden und komplexen Welt. Herzlichst, Ihre Nicole Steinicke Chefredakteurin INDUSTRIELLE AUTOMATION DEFINIEREN SIE IHRE GREN- ZEN DOCH EINFACH SELBST! DIE PERFEKTE KOMBINATION AUS TOTALER OFFENHEIT UND KONFIGURIERBAREM FUNKTIONSUMFANG MACHT EINFACH ALLES MÖGLICH. ALLE MERKMALE EINER KLAS- SISCHEN PROZESSVISUALISIERUNGSSOFTWARE SIND BEI VISIWIN GEPAART MIT LEISTUNGSFÄHIGEN PROGRAM- MIERMÖGLICHKEITEN UND DEN BESTEN WERKZEUGEN, DIE DER MARKT HERGIBT. WWW.INOSOFT.COM

AUSGABE